Henri Toivonen


Henri Toivonen

Henri Toivonen (* 25. August 1956 in Jyväskylä, Finnland; † 2. Mai 1986 auf Korsika) war ein finnischer Rallyefahrer.

Sein Vater Pauli Toivonen war 1968 europäischer Rallyemeister und sein Bruder, Harri Toivonen, war ein bekannter Rennfahrer.

„Henkka“ Toivonen startete seine Karriere als Werksfahrer 1980 im Alter von 24 Jahren auf einem Talbot Sunbeam Lotus bei der Lombard RAC Rallye. Er ist nach Jari-Matti Latvala der jüngste Fahrer, dem es gelang, einen Rallye-Weltmeisterschaftslauf zu gewinnen. Nach jeweils zwei Jahren bei Opel und Porsche wechselte er 1985 zu Lancia, wo er mit dem Lancia Delta S4 1985 die RAC Rallye und 1986 die Rallye Monte Carlo sowie die Rallye Elfenbeinküste gewinnen konnte.

Auch abseits der Schotterpisten konnte Toivonen sein großes Talent und seine Vielseitigkeit beweisen. Er war 1977 Finnischer Meister der Formel V und konnte auch einen Lauf der Europameisterschaft für sich entscheiden. Eddie Jordan, für den Toivonen einige Formel-3-Gastauftritte fuhr, bescheinigte ihm ein ähnliches Talent wie Ayrton Senna.

Am 2. Mai 1986 verunglückte Henri Toivonen, zu diesem Zeitpunkt an der WM-Tabellenspitze, bei der Rallye Korsika in Führung liegend tödlich. Sein Delta S4 rutschte aus einer 90-Grad-Linkskurve, stürzte einen Abhang hinunter und prallte dann gegen einen Baum. Die spröden Aluminiumtanks barsten und der Wagen explodierte in einem weit sichtbaren Feuerball. Das Auto verbrannte bis zur Unkenntlichkeit. Weder Toivonen noch sein US-amerikanischer Beifahrer Sergio Cresto überlebten den tragischen Unfall. Stunden später verkündete die FISA das Ende der immer umstritteneren Gruppe B der Rallye-Weltmeisterschaft zum Saisonende. Die Gruppe B hatte extrem hochgezüchtete Autos wie den Audi Sport quattro S1, Peugeot 205 Turbo 16 E2, Ford RS200 und den Lancia Delta S4 hervorgebracht, mit Motorleistungen von rund 500 PS und viel zu schnell für schmale Schotterstraßen. Tragischerweise hatte Toivonen selbst in seinen letzten Interviews zwischen den Wertungsprüfungen schwer erkältet und unter Fieber betont, dass die Rallye viel zu lang und viel zu schnell sei.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Henri Toivonen — Toivonen en 1984 en el Rally 1000 pistes, con un Porsche 911 SC. Datos personales Competición Piloto fallecido …   Wikipedia Español

  • Henri Toivonen — Pas d image ? Importez une image. Années d activité 1975 1986 Surnom Le petit prince Date de naissance 25 août 1956 Lieu de naissance Jyväskylä Date de décès 2  …   Wikipédia en Français

  • Henri Toivonen — WRC driver Name = Henri Toivonen Caption = Henri Toivonen during his Martini Racing era. Nationality = flagicon|FIN Finnish Years = 1975 ndash; 1986 Teams = Talbot, Opel, Porsche, Lancia Races = 40 Championships = 0 Wins = 3 Podiums = 11… …   Wikipedia

  • Henri Taivonen — Henri Toivonen Henri Toivonen Fichier:Henri Toivonen.jpg Naissance 25 août 1956 Jyväskylä Décès 2 mai 1986 (à 29 ans) Bastia Nation …   Wikipédia en Français

  • Toivonen — Toivonen, apellido finlandés, puede referirse a: Henri Toivonen; piloto de rally finlandés. Harri Toivonen; hermano del anterior. Pauli Toivonen; piloto de rally finlandés, padre de Henri y Harri Toivonen. Ola Toivonen; futbolista finlandés.… …   Wikipedia Español

  • Toivonen — ist der Familienname folgender Personen: Armas Toivonen (1899–1973), finnischer Leichtathlet Hannu Toivonen (* 1984), finnischer Eishockeyspieler Henri Toivonen (1956–1986), finnischer Rallyefahrer Kalervo Toivonen (1913–2006), finnischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Pauli Toivonen — Born August 22 1929 in Jyväskylä, Finland, Died February 14 2005 was a Finnish rally car driver. He drove for Citroën, Lancia and Porsche and had many successes to his credit. Pauli was the father of Harri and Henri Toivonen.Whilst Pauli Toivonen …   Wikipedia

  • Pauli Toivonen — Saltar a navegación, búsqueda Pauli Toivonen (n. 22 de agosto de 1929 en Jyväskylä, Finlandia f. el 14 de febrero de 2005) fue un piloto finlandés de rally. Condujo para Citroën, Lancia y Porsche; tenido muchos éxitos en su haber. Pauli fue el… …   Wikipedia Español

  • Pauli Toivonen — Pour les articles homonymes, voir Toivonen. Pauli Toivonen, né le 22 août 1929 à Jyväskylä en Finlande et décédé le 14 février 2005, était un pilote de rallye finlandais. Il a conduit pour Citroën, Lancia et Porsche, et connu de nombreux succès à …   Wikipédia en Français

  • Harri Toivonen — (born October 22, 1960) is a former Finnish rally and race car driver. He is the younger brother of Henri Toivonen and son of Pauli Toivonen.His first World Rally Championship outcome was at the 1980 1000 Lakes Rally in a Chrysler Avenger, former …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.