Helsingin kaupungin liikennelaitos


Helsingin kaupungin liikennelaitos

Helsingin kaupungin liikennelaitos (oder Helsingfors stads trafikverk; finnisch und schwedisch für „Verkehrsbetrieb der Stadt Helsinki“, offizielle Abkürzung HKL / HST) ist der Name der Verkehrsbetriebe der Stadt Helsinki. Sie sind im Eigentum der Stadt und sind für Planung und Koordination des öffentlichen Nahverkehrs der Stadt zuständig. Der Stadtbusverkehr in Helsinki wurde 2005 ausgegliedert. HKL betreibt jedoch nach wie vor die Metro Helsinki, die Straßenbahn Helsinki und die Fährverbindungen zur Insel Suomenlinna.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Von 1890 bis 1944 wurde der öffentliche Nahverkehr in Helsinki von der Gesellschaft Spårvägs- och Omnibus-Aktiebolaget i Helsingfors – Helsingin Raitiotie- ja Omnibus-Osakeyhtiö bedient. Die Stadt kaufte die Aktienmehrheit der Gesellschaft 1913. 1944 erfolgte die Umwandlung der Aktiengesellschaft in einen städtischen Betrieb.

Von 1949 bis 1974 und von 1979 bis 1985 war HKL auch Betreiberin der O-Bus-Linien von Helsinki.

Im Dezember 2004 wurde die Linienbus-Abteilung HKL-Bussiliikenne („HKL-Busverkehr“) mit dem ebenfalls voll im Besitz der Stadt befindlichen Unternehmen Suomen Turistiauto Oy („Finnische Reisebusgesellschaft AG“) fusioniert. Der Name der neuen, selbständigen Busgesellschaft ist seit Januar 2005 Helsingin Bussiliikenne Oy („Busverkehr Helsinki AG“).

Der Fährverkehr nach Suomenlinna wird von der HKL-Tochtergesellschaft Suomenlinnan Liikenne Oy (Eigentümer ist neben der HKL der finnische Staat) durchgeführt.

Betriebsdaten

Fahrgastzahlen

Im Jahr 2004 hat HKL insgesamt 203,5 Millionen Fahrgäste befördert, davon

  • 56,6 Millionen mit der Straßenbahn
  • 90 Millionen in den Stadtbussen
  • 55,4 Millionen mit der U-Bahn
  • 1,4 Millionen auf den Suomenlinna-Fähren

Linien

Straßenbahn: 11
Stadtbus: 129, davon

  • 90 Hauptlinien
  • 8 Verstärkerlinien
  • 31 Sonderlinien (Nachtbusse, Bedarfslinien, Servicelinien für Senioren)

U-Bahn: 2
Fährverkehr nach Suomenlinna: 2

Fuhrpark

Ein Bus der Helsingin Bussiliikenne Oy (ehem. HKL)

HKL

Straßenbahnzüge: 127, davon

U-Bahn-Doppeltriebwagen: 54

(Stand: Januar 2005)

Helsingin Bussiliikenne Oy

Busse: 454, davon

  • 94 Gelenkbusse
  • 347 Normalbusse
  • 16 Kleinbusse

(Stand: Januar 2004)

Suomenlinnan Liikenne Oy

Im Eigentum der Suomenlinnan Liikenne Oy:

  • M/S Suomenlinna 2, gebaut 2004

Nur zur Sommersaison, von der Firma Sun Lines Oy im Auftrag betrieben:

  • M/S Suokki, gebaut 1950 als M/S Suomenlinna (2004 von Sun Lines erworben, seitdem unter neuem Namen )
  • M/S Tor, gebaut 1992

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Helsingin kaupungin liikennelaitos — …   Википедия

  • Городское транспортное предприятие Хельсинки — Helsingin kaupungin liikennelaitos Helsingfors stads trafikverk …   Википедия

  • Verkehrsbetrieb der Stadt Helsinki — Helsingin kaupungin liikennelaitos (oder Helsingfors stads trafikverk; finnisch und schwedisch für „Verkehrsbetrieb der Stadt Helsinki“, offizielle Abkürzung HKL / HST) ist der Name der Verkehrsbetriebe der Stadt Helsinki. Sie sind im Eigentum… …   Deutsch Wikipedia

  • Helsingfors — Helsingin kaupunki Helsingfors stad Wappen Karte Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Helsinki tram — Infobox Public transit name = Helsinki tram imagesize = locale = Helsinki, Finland transit type = Tramway began operation = 1891 ended operation = system length =Totalconvert|110|km|mi|1|abbr=onPassenger trafficconvert|89.5|km|mi|1|abbr=on lines …   Wikipedia

  • Helsinki City Transport — Infobox Company name = Helsinki City Transport Helsingin kaupungin liikennelaitos Helsingfors stads trafikverk type = Private genre = foundation = 1945 founder = location city = Helsinki location country = Finland location = locations = area… …   Wikipedia

  • Liste der Straßenbahnen in Europa — Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen. Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht. Zur Löschdiskussion Begründung: Vorlage:Löschantragstext/AprilSiehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ehemaligen Straßenbahnen — Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen. Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht. Zur Löschdiskussion Begründung: Vorlage:Löschantragstext/AprilSiehe… …   Deutsch Wikipedia

  • U-Bahn Helsinki — Logo der Metro Helsinki Zug am Bahnhof Kulosaari Die Metro Helsinki, eröffnet im Jahr 1982, verfügt über eine Linie, die das Zentrum der finnischen Hauptstad …   Deutsch Wikipedia

  • Vorderer Rand der Verteidigung — HKL ist die Abkürzung für: Herz Kreislauferkrankung Hauptkampflinie, Linie mit direktem Feindkontakt im Krieg Hauptkampflinie, rechtsextreme Band Helsingin kaupungin liikennelaitos, die Verkehrsbetriebe der finnischen Hauptstadt Helsinki Heizung …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.