Hamza Yerlikaya


Hamza Yerlikaya

Hamza Yerlikaya (* 3. Juni 1976 in Istanbul) ist ein ehemaliger türkischer Ringer.

Yerlikaya gewann zweimal olympisches Gold im griechisch-römischen Stil: 1996 in Atlanta, 2000 in Sydney. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen wurde er Vierter. Außerdem wurde Yerlikaya 1993, 1995 und 2005 Weltmeister sowie 1996, 1997, 1998, 1999, 2001, 2002, 2005 und 2006 Europameister. Bei den Ringer-Weltmeisterschaften 1997 gewann er Silber und bei den Ringer-Weltmeisterschaften 2006 Bronze.

Yerlikaya wurde zum besten Ringer des Jahres 2005 gewählt. Für seine Verdienste um den Ringersport wurde er im September 2009 in die FILA International Wrestling Hall of Fame aufgenommen.[1]

Einzelnachweise

  1. FILA Hall of Fame members inducted in Denmark, abgerufen am 22. Juli 2010 (englisch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hamza Yerlikaya — (born June 6, 1976 in Kadıköy, Istanbul) is a Turkish Graeco Roman style wrestler. He is a two time (in 1996 and 2000) Olympic champion and the only Turkish wrestler to ever become European champion eight times. He was named The Wrestler of the… …   Wikipedia

  • Yerlikaya — ist der Familienname folgender Personen: Hamza Yerlikaya (* 1976), türkischer Ringer Filiz Yerlikaya (1971–2002), kurdische Guerillakämpferin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben W …   Deutsch Wikipedia

  • Sergei Tschwir — Sergei Anatoljewitsch Zwir (russisch Сергей Анатольевич Цвир; * 8. Februar 1974) ist ein ehemaliger russischer Ringer. Er war Weltmeister 1997 im griech. röm. Stil im Mittelgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Sergei Zwir — Sergei Anatoljewitsch Zwir (russisch Сергей Анатольевич Цвир; * 8. Februar 1974) ist ein ehemaliger russischer Ringer. Er war Weltmeister 1997 im griech. röm. Stil im Mittelgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Tschwir — Sergei Anatoljewitsch Zwir (russisch Сергей Анатольевич Цвир; * 8. Februar 1974) ist ein ehemaliger russischer Ringer. Er war Weltmeister 1997 im griech. röm. Stil im Mittelgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Zwir — Sergei Anatoljewitsch Zwir (russisch Сергей Анатольевич Цвир; * 8. Februar 1974) ist ein ehemaliger russischer Ringer. Er war Weltmeister 1997 im griech. röm. Stil im Mittelgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Farkas — Péter Farkas [ˈpeːtɛr ˈfɒrkɒʃ] (* 14. August 1968 in Budapest) ist ein ehemaliger ungarischer Ringer. Seinen größten sportlichen Erfolg errang bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona mit einer Goldmedaille. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Marek Svec — Marek Švec (* 17. Februar 1973 in Havlíčkův Brod) ist ein tschechischer Ringer. Er war Vize Weltmeister 2006 in Guangzhou/China im griech. röm. Stil im Halbschwergewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Sergei Anatoljewitsch Zwir — (russisch Сергей Анатольевич Цвир; * 8. Februar 1974) ist ein ehemaliger russischer Ringer. Er war Weltmeister 1997 im griechisch römischen Stil im Mittelgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Marek Švec — (* 17. Februar 1973 in Havlíčkův Brod) ist ein tschechischer Ringer. Er war Vize Weltmeister 2006 in Guangzhou/China im griech. röm. Stil im Halbschwergewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.