Gouin-Stausee


Gouin-Stausee
Réservoir Gouin / Barrage Gouin
Gouin Reservoir 74.72W 48.61.jpg
Lage: Mauricie in Québec (Kanada)
Abflüsse: Rivière Saint-Maurice
Réservoir Gouin / Barrage Gouin (Québec)
Réservoir Gouin / Barrage Gouin
Koordinaten 48° 38′ 1″ N, 74° 54′ 23″ W48.63361-74.90639Koordinaten: 48° 38′ 1″ N, 74° 54′ 23″ W
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1916–1918
Höhe des Absperrbauwerks: 26 m
Kronenlänge: 502 m
Kraftwerksleistung: 0,6 MW
Betreiber: Hydro-Québec
Daten zum Stausee
Höhe des Stauziels: 404 m
Wasseroberfläche bei Vollstau: 1.302 km²
Stauseelänge: 102 km
Stauseebreite: 48 km
Speicherraum: 8570 Mio m³dep1

Der Gouin-Stausee (frz. Réservoir Gouin, engl. Gouin Reservoir) ist ein großer Stausee in der kanadischen Provinz Québec. Er ist etwa gleich weit von Ottawa, Montréal und der Stadt Québec entfernt.

Der Stausee hat eine weit verzweigte Uferlinie, in ihm gibt es viele Inseln, Halbinseln und Buchten. Die Uferlinie ist mehr als 5600 km lang, und die durchschnittliche Wassertiefe beträgt nur 5,5 m.Die Wasseroberfläche bbeträgt bei Normalstau etwa 1302 km².[1] Der Fluss Saint-Maurice entspringt dem Stausee. Benannt wurde der Stausee nach Lomer Gouin, der von 1905 bis 1920 Premierminister von Québec war. 1918 begann die Shawinigan Water & Power Company damit, den Stausee einzustauen.

Die Barrage Gouin (bei 48° 21′ 12″ N, 74° 5′ 55″ W48.35333-74.09861) hat eine Höhe von 26 m und eine Länge von 502 m.[2] Sie wurde 1918 fertiggestellt. Es gibt ein kleines Wasserkraftwerk mit 2 Turbinen zu je 300 kW. Der Stausee wird genutzt, um den Zufluss zu weiter unten gelegenen Stauanlagen zu kontrollieren, die dort Strom erzeugen. Sie werden heute alle von Hydro-Québec betrieben.

Die weiter unten gelegene Staumauer „La Loutre“, eine Gewichtsstaumauer, ist mit 16 m Höhe eher klein.

Es gibt keine gepflasterten Straßen zum Stausee, sondern nur Forststraßen und die Möglichkeit, mit dem Flugzeug dorthin zu gelangen. Der Stausee ist sehr fischreich und beliebt bei Anglern.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Commission de toponymie du Québec - Réservoir Gouin
  2. Commission de toponymie du Québec - Barrage Gouin

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lomer Gouin — (1910) Sir Jean Lomer Gouin, PC, KCMG (* 19. März 1861 in Grondines, Provinz Québec; † 28. März 1929 in Québec) war ein kanadischer Politiker. Ab 1897 gehörte er der Nationalversamm …   Deutsch Wikipedia

  • Die größten Stauseen der Erde — Die Liste der größten Stauseen der Erde zeigt einer Auswahl der größten Stauseen der Erde und im deutschsprachigen Raum sortiert nach Flächen und Volumengröße. Eine „Liste der größten Talsperren der Erde“ befindet sich hier. Ein Stausee ist per… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Talsperren der Welt — In dieser Liste sollen alle größeren bzw. bedeutenden Talsperren der Erde länderweise und alphabetisch sortiert aufgeführt werden. Wenn bezüglich ihrer Auflistung deren Anzahl für ein Land zu groß wird, kann die Liste für dieses Land… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der größten Stauseen der Erde — Die Liste der größten Stauseen der Erde zeigt einer Auswahl der größten Stauseen der Erde und im deutschsprachigen Raum sortiert nach Flächen und Volumengröße. Ein Stausee ist per definitionem ein künstlich angelegter Wasserspeicher, der sich in… …   Deutsch Wikipedia

  • Riviere Saint-Maurice — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehlt Saint Maurice Lage Kanada (Québec) Länge 563 kmdep1 Quelle Gouin Stausee …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Talsperren der Welt — In dieser Liste sollen alle größeren bzw. bedeutenden Talsperren der Erde länderweise und alphabetisch sortiert aufgeführt werden. Wenn bezüglich ihrer Auflistung deren Anzahl für ein Land zu groß wird, kann die Liste für dieses Land… …   Deutsch Wikipedia

  • Rivière Saint-Maurice — Saint Maurice Einzugsgebiet des Saint Maurice DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Seen in Kanada — Diese Liste enthält die 69 vom kanadischen Umweltministerium Natural Resources Canada als hauptsächliche Seen in Kanada bezeichneten Gewässer, die größer als 400 km² sind. Name Höhe Fläche Provinz Koordinaten Smallwood Reservoir 471 6527… …   Deutsch Wikipedia

  • Rivière Mégiscane — Rivière MégiscaneVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Region Abitibi Témiscamingue, Québec (Kanada) Flusssystem Rivière NottawayVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM falsch Abfluss …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.