Goonhilly Satellite Earth Station


Goonhilly Satellite Earth Station
"Arthur", die älteste Parabolantenne der Station

Goonhilly Satellite Earth Station war die größte Satellitenanlage der Welt. Sie liegt auf der Lizard-Halbinsel in England. Der Eigentümer British Telecom beschränkt sich seit Ende 2008 auf die Satellitenstation auf dem ehemaligen Stützpunkt der Royal Air Force in Madley (Herefordshire) und hat den Betrieb in Goonhilly zu diesem Zeitpunkt aus finanziellen Gründen eingestellt.[1][2] [3]

Die auf dem Gelände vorhandenen 61 Satellitenantennen wurden zur Kommunikation genutzt (vor allem wurden Satellitentelefone vom Indischen und Atlantischen Ozean bedient), außerdem wurden sie zur Programmübertragung zu Satelliten (u.a. Eutelsat, Astra) verwendet. Zuletzt waren allerdings nur noch 25 Antennen in Nutzung. Goonhilly bleibt auch ein internationales Kommunikationszentrum; Mittels Unterwasserkabel (SEA-ME-WE 3) ist die Station mit vielen Teilen der Welt verbunden.

Die Station wurde 1962 als eine der ersten Satellitenstationen weltweit eröffnet und beinhaltete zunächst nur eine Satellitenantenne (Name: Arthur, Durchmesser 29,5 m). Sie ist mittlerweile die Dienstälteste weltweit und steht mittlerweile unter Denkmalschutz (Grade II). Im Laufe der Zeit wuchs die Zahl der Antennen kontinuierlich. Die derzeitig größte ist Merlin mit einem Durchmesser von 32 Metern. Sie ist beweglich gelagert, so dass sie mittels Schienen einige Meter verschoben werden kann.

Goonhilly Satellite Earth Station gehört der British Telecom, die Antennen sind nach Charakteren der Arthus-Legende benannt. Ein Besucherzentrum informierte bis zu 80.000 Touristen pro Jahr auf anschauliche Weise über das Satellitenzentrum, es wurde zum März 2010 geschlossen[4][5].

Einzelnachweise

  1. Goonhilly satellite dishes threat, Nachricht auf bbc.co.uk vom 12. September 2006 (englisch)
  2. Goonhilly's calls to the world, Bericht von Andrew Segal, BBC Cornwall, auf bbc.co.uk vom 12. September 2006 (englisch)
  3. Übersicht über den Betrieb von Satellitenstationen der British Telecom auf der Website satellite.bt.com (englisch) (Hier fehlt der Hinweis über die Abschaltung.)
  4. Goonhilly satellite station visitor centre closes, Nachricht auf bbc.co.uk vom 11. März 2010 (englisch)
  5. Mitteilung zum Goonhilly Tourist Centre auf der Website bt.com (englisch)
50.048055729444-5.1819432116667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Goonhilly Satellite Earth Station — It is to cease satellite operations in 2008.Its first dish, Antenna One (dubbed Arthur ), was built in 1962 to link with Telstar. It was the first open parabolic design and is 25.9 metres in diameter and weighs 1,118 tonnes. Arthur received the… …   Wikipedia

  • Earth station — An earth station or ground station is the surface based (terrestrial) end of a communications link to an object in outer space. The space end of the link is occasionally referred to as a space station (though that term often implies a human… …   Wikipedia

  • Goonhilly Downs — is a Site of Special Scientific Interest that forms a raised plateau in the central western area of the Lizard Peninsula in Cornwall. Situated just south of Helston and the Naval Air Station at Culdrose, it is famous for its Goonhilly Satellite… …   Wikipedia

  • Centre de télécommunication par satellite de Pleumeur-Bodou — 48°47′05″N 3°31′00″O / 48.78472, 3.516667 Le centre de télécommunication par satellite de Ple …   Wikipédia en Français

  • Ground station — The Raisting Satellite Earth Station is the largest satellite communications facility in Germany. A ground station, earth station, or earth terminal is a terrestrial terminal station designed for extraplanetary telecommunication with spacecraft,… …   Wikipedia

  • Connected Earth — is a UK network of organisations, primarily museums, that preserve the history of telecommunications in the UK. Heritage artefacts are physically dispersed to Connected Earth partners and other institutions as appropriate, and are brought… …   Wikipedia

  • Centre de Télécommunication Spatiale de Pleumeur-Bodou — 48°47′05″N 3°31′00″O / 48.78472, 3.516667 Le centre de téléc …   Wikipédia en Français

  • Centre de Télécommunications Spatiales de Pleumeur-Bodou — Centre de télécommunication spatiale de Pleumeur Bodou 48°47′05″N 3°31′00″O / 48.78472, 3.516667 Le centre de téléc …   Wikipédia en Français

  • Centre de télécommunication spatiale de Pleumeur-Bodou — 48°47′05″N 3°31′00″O / 48.78472, 3.516667 Le centre de téléc …   Wikipédia en Français

  • Media in Cornwall — The media in Cornwall has a long and distinct history. The county has a wide range of different types and quality of media. Contents 1 History 1.1 Timeline 1.2 Background 1.3 Telegraphy …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.