Goliad County


Goliad County
Goliad County Courthouse im Goliad County Courthouse Historic District, gelistet im NRHP mit der Nr. 76002034[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Texas
Verwaltungssitz: Goliad
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Goliad County
P.O. Box 50
Goliad, TX 77963-0005
Gründung: 1836
Gebildet aus: Original-County
Vorwahl: 001 512
Demographie
Einwohner: 6928  (2000)
Bevölkerungsdichte: 3,1 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2.226 km²
Wasserfläche: 15 km²
Karte
Karte von Goliad County innerhalb von Texas

Das Goliad County[2] ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr 2000 hatte das County 6928 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 3 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Sitz der County-Verwaltung ist Goliad.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das County liegt südöstlich des geographischen Zentrums von Texas, etwa 50 km vor dem Golf von Mexiko und hat eine Fläche von 2226 Quadratkilometern, wovon 15 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: DeWitt County, Victoria County, Refugio County, Bee County und Karnes County.

Geschichte

Goliad County wurde 1836 als Original-County gebildet. Benannt wurde es nach der mexikanischen Ansiedlung Goliad.

Demografische Daten

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1850 648
1860 3384 400 %
1870 3628 7 %
1880 5832 60 %
1890 5910 1 %
1900 8310 40 %
1910 9909 20 %
1920 9348 -6 %
1930 10.093 8 %
1940 8798 -10 %
1950 6219 -30 %
1960 5429 -10 %
1970 4869 -10 %
1980 5193 7 %
1990 5980 20 %
2000 6928 20 %
Vor 1900[3]

1900–1990[4] 2000[5]

Alterspyramide für das Goliad County
Presidio Nuestra Senora de Loreto de la Bahia, gelistet im NRHP mit der Nr. 67000024[6]
Mission Espíritu Santo

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Goliad County 6.928 Menschen in 2.644 Haushalten und 1.975 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 3 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 82,62 Prozent Weißen, 4,82 Prozent Afroamerikanern, 0,55 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,22 Prozent Asiaten, 0,01 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 10,05 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,73 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 35,20 Prozent der Einwohner waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 2.644 Haushalten hatten 33,1 Prozent Kinder oder Jugendliche, die mit ihnen zusammen lebten. 62,1 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare 8,7 Prozent waren allein erziehende Mütter und 25,3 Prozent waren keine Familien. 22,8 Prozent waren Singlehaushalte und in 11,9 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,57 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 3,02 Personen.

25,9 Prozent der Bevölkerung war unter 18 Jahre alt, 6,5 Prozent zwischen 18 und 24, 25,0 Prozent zwischen 25 und 44, 25,2 Prozent zwischen 45 und 64 und 17,5 Prozent waren 65 Jahre alt oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 40 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 98,9 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 94,1 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 34.201 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie betrug 40.446 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 30.954 USD, Frauen 20.028 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 17.126 USD. 11,9 Prozent der Familien und 16,4 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze. [7]

Städte und Gemeinden

  • Ander
  • Berclair
  • Charco
  • Sarco
  • Schroeder
  • Weesatche
  • Weser

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  2. Goliad County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 21. Februar 2011
  5. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 26. Februar 2011
  6. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  7. Goliad County, Texas, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.

Weblinks

 Commons: Goliad County, Texas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Goliad County — Admin ASC 2 Code Orig. name Goliad County Country and Admin Code US.TX.175 US …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Goliad County, Texas — Infobox U.S. County county = Goliad County state = Texas founded year = 1836 founded date = March 2 seat wl = Goliad largest city wl = Goliad area total sq mi = 859 area total km2 = 2226 area land sq mi = 854 area land km2 = 2211 area water sq mi …   Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in Goliad County, Texas — List of Registered Historic Places in Goliad County, Texas Map of all coordinates from Google Map of all coordinates from Bing …   Wikipedia

  • Liste der Einträge im National Register of Historic Places im Goliad County — Die Liste der Registered Historic Places im Goliad County führt alle Bauwerke und historischen Stätten im texanischen Goliad County auf, die in das National Register of Historic Places aufgenommen wurden. Aktuelle Einträge Lfd. Nr. Name im NRHP… …   Deutsch Wikipedia

  • Goliad — County Courthouse im Goliad County Courthouse Historic District, gelistet im NRHP mit der Nr. 76002034[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Goliad Independent School District — is a public school district based in Goliad, Texas (USA).The district s boundaries parallel that of Goliad County.Goliad ISD is composed of one high school, one middle school, one elementary school, and one District Alternative Education Program… …   Wikipedia

  • Goliad, Texas — Infobox Settlement official name = Goliad, Texas settlement type = City nickname = motto = |imagesize = image caption = Historic district of downtown Goliad, Texas; the Von Dohlen Building is named for a former member of the Texas House of… …   Wikipedia

  • Goliad — ▪ Texas, United States       historic city, seat (1837) of Goliad county, southern Texas, U.S., near the San Antonio River, 85 miles (137 km) southeast of San Antonio and 80 miles (129 km) north of Corpus Christi. A Spanish mission, Nuestra… …   Universalium

  • Goliad, Texas Tornado Outbreak — The Goliad Tornado was a tornado that struck the town of Goliad, Texas on May 18, 1902. The twister touched down on the south side of the San Antonio River at 3:35 p.m.It travelled northeast and struck Goliad. A total of 114 people died, 250 were …   Wikipedia

  • Comte de Goliad — Comté de Goliad  Pour la ville, voir Goliad. Comté de Goliad (Goliad County) …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.