Goldparität


Goldparität

Die Goldparität ist die im Rahmen eines Goldstandards staatlich oder durch internationale Vereinbarungen festgelegte Menge an Gold in Gramm, die man für eine Währungseinheit erhält. Es handelt sich um einen Sonderfall der Wechselkursparität.

Über den Wert des Goldes ist damit der Wert der Währung festgelegt. Ein wichtiges Beispiel ist die Festlegung des Wertes des US-Dollars im Bretton-Woods-System, dessen Wert war anfänglich gegenüber dem Gold auf 35 $ je Unze festgelegt. Die Goldparität des Dollars besteht jedoch seit Ende der 1960er Jahre nicht mehr. Sie wurde durch Sonderziehungsrechte des Internationalen Währungsfonds (IWF) ersetzt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Goldparität — Gọld|pa|ri|tät 〈f. 20; unz.〉 Verhältnis der Währungen untereinander, an ihrem Goldwert gemessen * * * Goldparität,   Wirtschaft: 1) im Goldstandard durch Währungsgesetzgebung festgelegter Goldgehalt einer Währungseinheit; 2) aufgrund des… …   Universal-Lexikon

  • Goldparität — im Rahmen des Währungssystems des Goldstandards (⇡ internationaler Goldstandard) für die einzelnen Währungen festgelegte Goldmenge, zu der die jeweilige Währung umgetauscht werden konnte …   Lexikon der Economics

  • Goldpreis — Gold Staat: global Unterteilung: 1 Feinunze = 31,1034768 Gramm ISO 4217 Code: XAU Abkürzung: keine Wechselkurs: (18. November 2011) 1 XAU = 1.719 USD 10.000 USD = 5,817 …   Deutsch Wikipedia

  • Goldwährung: Goldstandard —   Metallwährungen spielten bis in das 20. Jahrhundert hinein eine große Rolle. Eine Metallwährung ist definiert durch eine feste Relation zwischen der im Umlauf befindlichen Geldmenge und einer vorhandenen Menge eines Metalls. Die wichtigsten… …   Universal-Lexikon

  • Goldwährung — Gọld|wäh|rung 〈f. 20; unz.〉 Währung auf Goldgrundlage (Papiergeld mit Golddeckung od. Umlauf von Goldmünzen) * * * Gọld|wäh|rung, die (Wirtsch.): Währungssystem, bei dem das Geld in unterschiedlicher Weise an das Gold gebunden ist od. aus ihm… …   Universal-Lexikon

  • Goldmark — ℳ Das Mark Zeichen, ein M in lateinischer Schreibschrift 1 Mark von 1875 in Silber Die Mark (Mk oder ℳ, M in lateinischer Schreibschri …   Deutsch Wikipedia

  • — Dieser Artikel behandelt die Währung Goldmark. Zu den Komponisten Goldmark siehe Karl Goldmark und Rubin Goldmark. Zum Wissenschafter siehe Peter Carl Goldmark. 1 Mark von 1875 in Silber Die Goldmark war die Währung des Deutschen Kaiserreiches… …   Deutsch Wikipedia

  • Bank for International Settlements — Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) (engl. Bank for International Settlements) ist eine Internationale Organisation auf dem Gebiet des Finanzwesens. Sie verwaltet Teile der internationalen Währungsreserven und gilt damit quasi… …   Deutsch Wikipedia

  • Devisenreserve — Währungsreserven sind die von einer Noten oder Zentralbank auf der Aktivseite in ausländischer Währung, Edelmetallen, Sonderziehungsrechten und Reservepositionen im Internationalen Währungsfonds gehaltenen Mittel zu Devisenmarktinterventionen und …   Deutsch Wikipedia

  • Devisenreserven — Währungsreserven sind die von einer Noten oder Zentralbank auf der Aktivseite in ausländischer Währung, Edelmetallen, Sonderziehungsrechten und Reservepositionen im Internationalen Währungsfonds gehaltenen Mittel zu Devisenmarktinterventionen und …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.