Gloucester RFC


Gloucester RFC
Gloucester RFC
Logo
Voller Name Gloucester Rugby Football Club
Spitzname(n) Cherry and Whites
Gegründet 1873
Stadion Kingsholm Stadium
Plätze 16.500
Präsident Tom Walkinshaw
Trainer Bryan Redpath
Homepage www.gloucesterrugby.co.uk
Liga Aviva Premiership
2010/11 3. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der Gloucester Rugby Football Club (abgekürzt zu Gloucester RFC) ist ein Rugby Union-Verein aus der englischen Stadt Gloucester, der in der Aviva Premiership spielt, der obersten englischen Liga. Die Heimspiele werden im Kingsholm Stadium ausgetragen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Gründungsversammlung des Vereins fand am 13. September 1873 im Spread Eagle Hotel statt. 1891 wurde das Gelände, auf dem heute das Kingsholm Stadium steht, für £ 4.000 erworben. Die Rugby Football Union (RFU) suspendierte Gloucester für kurze Zeit, da der Verein mit der Verpflichtung von Spielern gegen die Amateurregeln verstoßen hatte. Der Verein antwortete mit einer noch strengeren Auslegung des Amateurstatuts und wurde wieder aufgenommen. Als allerdings im Jahr 1895 zahlreiche Vereine einen eigenen Verband gründeten (die spätere Rugby Football League), zog es einige Gloucester-Spieler in den Norden Englands, wo man gegenüber Profisportlern weitaus aufgeschlossener war.

Die wohl beste Saison des Amateurzeitalters hatte Gloucester 1920/21, als der Verein in 23 Heimspielen als Sieger vom Platz ging. Die darauf folgende Saison hingegen ging mit einem Negativrekord zu Ende: 14 Spieler wurden wegen Prügeleien vom Platz gestellt, sieben wegen Auseinandersetzungen mit dem Schiedsrichter, sechs für Kraftausdrücke und einer für unfaire Spielweise. Dies war auch der Grund, weshalb die Leicester Tigers ihr Spiel gegen Gloucester absagten.

1972 gewann Gloucester den erstmals überhaupt ausgetragenen englischen Pokalwettbewerb, den John Player Cup. Diesen Erfolg konnte der Verein 1978 und 1982 wiederholen. Seit der Einführung des geregelten Ligabetriebs im Jahr 1987 ist der Gloucester RFC in der höchsten Liga vertreten. Noch in den 1990er Jahren hielt der Verein am traditionellen Amateurstatus fest, weshalb er 1995 bei der endgültigen Professionalisierung der Liga zunächst ohne bedeutenden Sponsor dastand. 2003 gewann der Verein zum vierten Mal den Pokal, 2002, 2003 und 2007 verlor er das Play-off-Finale und wurde jeweils Zweiter. 2006 gewann Gloucester den European Challenge Cup; dabei wurde London Irish im Finale knapp mit 36:34 bezwungen. In der Saison 2008/2009 zog der Verein erneut in das Finale des EDF Energy Cup ein, unterlag dort jedoch dem walisischen Team der Cardiff Blues.

Erfolge

Spieler

Aktueller Kader

Der Kader für die Saison 2010/2011:[1]

Vordermannschaft (forwards)

Pfeiler

  • FrankreichFrankreich Pierre Capdevielle
  • SchottlandSchottland Alasdair Dickinson
  • EnglandEngland Paul Doran-Jones
  • EnglandEngland Rupert Harden
  • EnglandEngland Shaun Knight
  • EnglandEngland Yann Thomas
  • EnglandEngland Nick Wood

Hakler

  • FrankreichFrankreich Olivier Azam
  • EnglandEngland Darren Dawidiuk
  • SchottlandSchottland Scott Lawson

Zweite-Reihe-Stürmer

  • EnglandEngland David Attwood
  • EnglandEngland Alex Brown
  • SchottlandSchottland James Hamilton
  • WalesWales Will James

Flügelstürmer

  • EnglandEngland Peter Buxton
  • EnglandEngland Brett Deacon
  • EnglandEngland Andy Hazell
  • FidschiFidschi Akapusi Qera
  • SchottlandSchottland Alasdair Strokosch

Nummer Acht

  • EnglandEngland Matthew Cox
  • EnglandEngland Luke Narraway
  • EnglandEngland Dan Williams
 

Hintermannschaft (backs)

Gedrängehalb

  • SchottlandSchottland Rory Lawson
  • EnglandEngland David Lewis
  • EnglandEngland Jordi Pasqualin

Verbindungshalb

Innendreiviertel

  • EnglandEngland Jonny May
  • NeuseelandNeuseeland Tim Molenaar
  • EnglandEngland Mike Tindall Kapitän der Mannschaft
  • EnglandEngland Henry Trinder

Außendreiviertel

  • EnglandEngland Charlie Sharples
  • EnglandEngland James Simpson-Daniel
  • EnglandEngland Lesley Vainikolo
  • EnglandEngland Tom Voyce

Schlussmann

  • EnglandEngland Freddie Burns
  • EnglandEngland Olly Morgan

Bekannte ehemalige Spieler

  • Iain Balshaw
  • Olly Barkley
  • Marco Bortolami (Italien)
  • Christian Califano (Frankreich)
  • Gareth Cooper (Wales)
  • Mefin Davies (Wales)
  • Terry Fanolua (Samoa)
  • Ian Jones (Neuseeland)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1st XV squad. Gloucester RFC, abgerufen am 31. August 2010 (englisch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gloucester RFC — Généralités Date de fondation …   Wikipédia en Français

  • Gloucester Rugby — Gloucester RFC Gloucester RFC Généralités Date de fondation …   Wikipédia en Français

  • Gloucester City A.F.C. — Gloucester City Full name Gloucester City Association Football Club Nickname(s) The Tigers Founded March 5, 1883 (as Gloucester) …   Wikipedia

  • RFC (Homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Rfc (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • RFC — steht für: Request for Comments, eine englische Bezeichnung für eine Aufforderung zum Kommentieren eines Vorschlags; bezeichnet oft eine Reihe von technischen und organisatorischen Dokumenten zum Internet RFC Editor, eine Gruppe innerhalb der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gloucester Rugby Football Club — Infobox club sportif Gloucester RFC Généralités …   Wikipédia en Français

  • Rfc — Die Abkürzung RFC wird für eine Reihe von Gegenständen verwendet: Request for Comments, eine englische Bezeichnung für eine Aufforderung zum Kommentieren eines Vorschlags; bezeichnet oft eine Reihe von technischen und organisatorischen Dokumenten …   Deutsch Wikipedia

  • Gloucester — This article is about the city in England; for other uses see Gloucester (disambiguation). City of Gloucester   City Non metropolitan district   …   Wikipedia

  • Gloucester — Pour les articles homonymes, voir Gloucester (homonymie). Gloucester Panorama de la ville …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.