Gloria DeHaven


Gloria DeHaven
Gloria DeHaven (1945)

Gloria Mildred DeHaven (* 23. Juli 1925 in Los Angeles, Kalifornien, USA) ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin und war bei Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) unter Vertrag. Ihre aktive Zeit als Darstellerin währte von 1936 bis ins Jahr 2000.

Leben und Karriere

DeHaven war die Tochter des Schauspieldirektors Carter DeHaven und der Schauspielerin Flora Parker DeHaven. Die Eltern traten als Akteure in Vaudeville-Unterhaltungstheatern auf. DeHaven begann 1936 ihre Karriere als Kind mit einer Nebenrolle in Charlie Chaplins Film Moderne Zeiten. Es kam zur Vertragsunterzeichnung bei MGM, aber außer durch kleinere Rollen in Filmen wie Der dünne Mann kehrt heim (1945) und Summer Stock (1950) erzielte DeHaven keinen nachhaltigen Ruhm als Film-Star. 1950 verkörperte sie ihre eigene Mutter in dem Fred-Astaire-Film Drei kleine Worte.

DeHaven trat später als Stammgast in mehreren amerikanischen TV-Seifenopern auf und war Gaststar in zahlreichen Fernsehserien wie etwa Westlich von Santa Fé, Rauchende Colts, Fantasy Island, Hart aber herzlich, Love Boat, Ein Engel auf Erden, Mord ist ihr Hobby und Ein Hauch von Himmel.

DeHaven war vier Mal verheiratet. Ihre erste Ehe mit dem Schauspieler John Payne bestand von 1944 bis 1950. Dieser Ehe entstammen ihre Tochter Kathleen Hope (* 1945) und ihr Sohn Thomas John Payne (* 1947). DeHavens zweite Ehe mit Martin Kimmell in den Jahren 1953 bis 1954 blieb kinderlos. Mit ihrem dritten Mann Richard Fincher war sie zweimal verheiratet, von 1957 bis 1963 und 1965 bis 1969. Von Richard Fincher stammen ihr Sohn Harry (* 1958) und ihre Tochter Faith (* 1962).

Für ihre Beiträge zur Filmindustrie erhielt DeHaven einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame (6933 Hollywood Blvd).

Filmographie (eine Auswahl)

  • 1945: Der dünne Mann kehrt heim (The Thin Man Goes Home)
  • 1948: Summer Holiday
  • 1950: The Yellow Cab Man
  • 1950: Drei kleine Worte (Three Little Words)
  • 1950: Summer Stock
  • 1950: I'll Get By
  • 1951: Two Tickets to Broadway
  • 1978: Evening in Byzantium
  • 1997: Tango gefällig? (Out to Sea)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gloria DeHaven — en 1945 Données clés Nom de naissance Gloria Mildred DeHaven Nai …   Wikipédia en Français

  • Gloria DeHaven — Infobox Actor name = Gloria DeHaven caption = birthname = birthdate = birth date and age|1925|7|23 birthplace = Los Angeles, California deathdate = deathplace = othername = occupation = actress yearsactive = fy|1936 fy|2000 spouse =… …   Wikipedia

  • DeHaven (surname) — DeHaven as a surname may refer to: Carter DeHaven (1886 1977), American actor Gloria DeHaven (born 1925), American actress Hugh De Haven, American pilot, engineer and passive safety pioneer Penny DeHaven (born 1948), American country music singer …   Wikipedia

  • DeHaven — ist der Familienname folgender Personen: Gloria DeHaven (* 1925), US amerikanische Filmschauspielerin Hugh DeHaven (1895−1980), US amerikanischer Pilot, Ingenieur und Pionier der Unfallforschung Siehe auch: De Haven Haven …   Deutsch Wikipedia

  • Carter DeHaven — (birthname: Francis O Callaghan b. October 5 1886 in Chicago, Illinois d. July 20 1977 in Woodland Hills, Los Angeles, California) was a movie and stage actor, movie director and writer. DeHaven started his career on vaudeville and started acting …   Wikipedia

  • Hollywood Walk of Fame/Kategorie Film — A Name Adresse Bud Abbott 1611 Vine Street Art Acord 1709 Vine Street Renée Adorée 1601 Vine Street Philip Ahn 6211 Hollywood Blvd. Frank Albertson 6754 Hollywood Blvd. Rex Allen …   Deutsch Wikipedia

  • The Yellow Cab Man — Infobox Film name = The Yellow Cab Man image size = caption = director = Jack Donohue producer = Richard Goldstone writer = Albert Beich Devery Freeman (screenplay and story) narrator = starring = Red Skelton Gloria DeHaven Edward Arnold music =… …   Wikipedia

  • Summer Stock — Infobox Film name = Summer Stock image size =144 px caption = director = Charles Walters producer = writer = starring = Judy Garland Gene Kelly Gloria DeHaven Marjorie Main Phil Silvers Eddie Bracken music = cinematography = editing = distributor …   Wikipedia

  • Constantin Bakaleinikoff — Constantin Romanovich Bakaleinikov, or Bakaleinikoff (Russian: Константин Романович Бакалейников; 26 April 1896 – 3 September 1966) was a Russian born composer. Bakaleinikoff was from a large musical family. His brothers were Nikolai Bakaleinikov …   Wikipedia

  • The Yellow Cab Man — Título The Yellow Cab Man Ficha técnica Dirección Jack Donohue Producción Richard Goldstone Gu …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.