Gerard Community Council


Gerard Community Council
Gerard Community
(Aboriginal Community)
Australia-Map-SA-AC-Gerard.png
Lage der Gerard Community in South Australia
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of South Australia.svg South Australia
Verwaltungssitz: Gerard
Daten und Zahlen
Fläche: 85,9 km²
Einwohner: 89 (2006) [1]
Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
-34.376388888889140.47916666667

Der Gerard Community Council ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat South Australia und trägt den Sonderstatus einer Aboriginal Community. Das Gebiet ist knapp 86 km² groß[2] und hat etwa 90 Einwohner.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Gerard ist die einzige der von den Aborigines selbst verwalteten Communitys, die inmitten der regulären LGAs im Südosten des Bundesstaats liegt. Sie liegt im Südwesten des Berri Barmera Councils am Murray River und grenzt an Loxton Waikerie. Das Gebiet um die Siedlung Gerard liegt etwa 12 km nordwestlich von Loxton und 185 km nordöstlich von Adelaide.

Geschichte

1925 wurde am Murray River bei Swan Reach von der United Aborigines Mission (UAM) eine Aborigines-Missionsstation gegründet. Doch sowohl die Lage als auch die Bedingungen vor Ort waren so schwierig, dass man sich zum Umzug entschloss. 1945 wurde flussaufwärts etwa 80 km Luftlinie westlich des alten Standorts ein 2.348 ha großes Gebiet gekauft und die Mission Gerard gegründet. Benannt ist sie nach dem damaligen Präsidenten der UAM in South Australia[3] Neben den Swan-Reach-Aborigines zogen dorthin auch einige Ureinwohner aus Ooldea im Outback im Westen des Staates.

Bereits 1946 gründeten die Bewohner der Community einen Council (Verwaltungsrat) und hatten die Möglichkeit, über ihre eigenen sozialen Angelegenheiten zu entscheiden. 1961 wurde die Mission an den Staat übergeben und stand danach unter Oberaufsicht eines Regierungsbeamten. 1996 wurde mit einem Gesetz der Aboriginal Lands Trust (ALT) ins Leben gerufen, dem das Gerard Reserve 1974 zugewiesen und damit in die Verantwortung der Ureinwohner übergeben wurde. Der Gerard Community Council übernahm die Verwaltung des Gebiets und 1994 wurde es schließlich gemäß dem South Australian Local Government Grants Act zu einer von fünf Local Government Areas mit Sonderstatus[4].

Wirtschaft

Die Lage am Fluss erlaubt die Bewässerung und landwirtschaftliche Nutzung des Lands. Mit Weinstöcken, später mit Zitrusfrüchten und Steinobst sowie mit Schafen und Rindern versuchte man ab 1946, die Selbstversorgung zu sichern. Außerhalb der Community fanden die Aborigines kaum Arbeit. Heute werden in Gerard auch traditionelle Gegenstände aus der Aborigines-Kultur für den Verkauf an Touristen hergestellt.

Quellen

  1. Australian Bureau of Statistics (25. Oktober 2007): Gerard (Indigenous Location) (Englisch). 2006 Census QuickStats. Abgerufen am 6. April 2010.
  2. MESA Journal 46, September 2007 (engl.)
  3. Homes run by the UAM, Seite 8
  4. Parlamentsbericht über die Pitjantjatjara-Landrechte

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gerard (Aboriginal Council) — Infobox Australian Place | type = lga name = Gerard Community Council state = sa caption = Location of the Gerard Community Council in blue pop = 96Citation last = Infrastructure SA | title = Aboriginal Communities | url =… …   Wikipedia

  • Gerard Collins — James Gerard Gerry Collins ( ga. Gearóid Ó Coileáin; born 16 October 1938) is a former senior Irish politician. He was elected to Dáil Éireann as a Fianna Fáil Teachta Dála (TD) in a by election in 1967 and at each election until 1997. During his …   Wikipedia

  • Community of the Beatitudes — Orientation Roman Catholic Polity Hierarchical Leader Gérard Croissant Geographical areas France, Belgium, U.S., Switzerland, Canada, Germany, Liban, Hungary, China, Brazil, Italy, Mexico, New Zealand, Slovakia, Czech Republic, Spain, Côte d… …   Wikipedia

  • Gerard Ee — Hock Kim (zh sp|s=余福金|p=Yú Fújīn is a public figure championing social service rights and issues in Singapore. He is as known as the son of the late Ee Peng Liang, a Singaporean philanthropist and the Father of Charity in Singapore.Born in 1949,… …   Wikipedia

  • Gérard Jean-Juste — Fr. Gérard Jean Juste (1947 ndash;) is the Roman Catholic rector of Saint Claire s church for the poor in Port au Prince, Haïti. He is also a liberation theologian and a supporter of the Fanmi Lavalas political party, the largest in Haïti. In… …   Wikipedia

  • Gerard Reve — Infobox Writer name = Gerard Reve imagesize = caption = pseudonym = Simon van het Reve Darger Taveherven birthdate = December 14, 1923 birthplace = Amsterdam, Netherlands deathdate = April 8, 2006 deathplace = Zulte, Belgium occupation = Writer… …   Wikipedia

  • Gerard De Geer — Baron Gerard Jacob De Geer (1858 1943) was a Swedish geologist who made significant contributions to Quaternary geology, particularly geomorphology and geochronology. De Geer is best known for his discovery of varves. Early life and family De… …   Wikipedia

  • Gerard Newe — Dr. Gerard Newe (1907 – 1982) was the first Roman Catholic to be appointed a minister in the Government of Northern Ireland. [ See: Executive Committee of the Privy Council of Northern Ireland He was appointed on 27 October 1971 as a Minister of… …   Wikipedia

  • Gérard Collomb — Infobox Politician order=Mayor of Lyon term start=25 March 2001 predecessor=Raymond Barre birth date=bda|1947|6|20|df=y birth place=Chalon sur Saône, France nationality=FrenchGérard Collomb, born on June 20 1947 in Chalon sur Saône is a French… …   Wikipedia

  • Caribbean Community — Infobox Geopolitical organization name = Caribbean Community (CARICOM) linking name = the Caribbean Community map caption = Map showing CARICOM members, associates and observers membership = admin center type = Seat of Secretariat admin center =… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.