Gerald Tinker


Gerald Tinker

Gerald Tinker (Gerald Alexander Tinker; * 19. Januar 1951 in Miami, Florida) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Sprinter und Olympiasieger. Nach seiner Karriere in der Leichtathletik wurde er American-Football-Spieler in der National Football League (NFL).

Bei den Olympischen Spielen 1972 in München gewann er am 10. September die Goldmedaille in der 4-mal-100-Meter-Staffel. Die Staffel stellte in 38,19 Sekunden den Weltrekord der US-Staffel von 1968 ein. Die US-Stafette gewann in der Aufstellung Larry Black, Robert Taylor, Gerald Tinker und Eddie Hart in 38,19 s (womit sie den nationalen Rekord egalisierte), vor den Teams aus der Sowjetunion (38,50 s) und der Deutschland (38,79 s).

Ab 1974 spielte Tinker American Football in der National Football League. Bereits auf dem College war er als Footballspieler aktiv und war Mannschaftskamerad von Jack Lambert, einem späteren Mitglied in der Pro Football Hall of Fame. Er lief als Wide Receiver 1974 und 1975 für die Atlanta Falcons auf und wechselte in seiner zweiten Saison zu den Green Bay Packers. Nach zwei Spielzeiten beendete er seine Laufbahn.

Gerald Tinker ist 1,80 m groß und wog in seiner aktiven Zeit 76 kg.

Literatur

  • Ekkehard zur Megede: The Modern Olympic Century 1896-1996 Track and Fields Athletics. Berlin 1999 (publiziert über Deutsche Gesellschaft für Leichtathletik-Dokumentation e.V.)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gerald Tinker — Gerald A. Tinker (born January 19, 1951) is a former American athlete and American football player, winner of gold medal in 4x100 m relay at the 1972 Summer Olympics.Gerald Tinker attended Coral Gables Senior High School in Miami, Florida where… …   Wikipedia

  • Gerald Tinker — Pour les articles homonymes, voir Tinker. Gerald A. Tinker, né le 19 janvier 1951, est un ancien athlète américain spécialiste du sprint. Il remporta le titre olympique en 1972 avec le relais 4 x 100 mètres en tant que troisième relayeur. À l… …   Wikipédia en Français

  • Gerald Ashworth — Gerald ( Jerry ) Howard Ashworth (* 1. Mai 1942 in Haverhill, Massachusetts) ist ein US amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger. 1964 stellte er mit 10,1 s einen neuen Weltrekord über 100 Meter auf. Bei den Olympischen Sommerspielen 1964… …   Deutsch Wikipedia

  • Tinker — bezeichnet: als Fremdbezeichnung die Mitglieder des Volks der Pavee eine Pferderasse, die von den Pavee verwendet wurde, siehe Tinker (Pferd) den Luftwaffenstützpunkt Tinker Air Force Base der US Air Force (USAF) in Oklahoma City (OK), USA in… …   Deutsch Wikipedia

  • Tinker — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Tinker peut désigner : Patronymes Gerald Tinker (1951 ), athlète américain spécialiste du sprint. Hugh Tinker (1921 2000), historien britannique.… …   Wikipédia en Français

  • Gerald Ashworth — Gerald ( Jerry ) Howard Ashworth (né le 1er mai 1942 à Haverhill (Massachusetts)) est un athlète américain, spécialiste du sprint. Il remporte la médaille d or lors des Jeux olympiques de Tokyo en 1964 en étant le deuxième relayeur de l équipe… …   Wikipédia en Français

  • Tinker, Tailor, Soldier, Spy — For the film based on the novel, see Tinker Tailor Soldier Spy (film). Tinker, Tailor, Soldier, Spy   …   Wikipedia

  • Edward Hart — Edward Eddie James Hart (* 24. April 1948 in Martinez, Kalifornien) ist ein ehemaliger US amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger. Im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972 gab es für den 100 Meter Lauf drei Favoriten: Waleri Borsow aus der… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Taylor (Sportler) — Robert Taylor (* 14. September 1948; † 13. November 2007 in Houston, Texas) war ein US amerikanischer Leichtathlet. Als Mitglied der US amerikanischen 4x100 Meter Staffel wurde er 1972 bei den Olympischen Sommerspielen in München Olympiasieger.… …   Deutsch Wikipedia

  • Otis Drayton — Otis Paul Drayton (* 8. Mai 1939 in Glen Cove, New York) ist ein ehemaliger US amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger. 1961 und 1963 gewann er die AAU Meisterschaften über 220 Yards. 1961 war er auch Mitglied des Teams im 4 x 100 Meter… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.