George Boulenger


George Boulenger
George Boulenger.

George Albert Boulenger (* 19. Oktober 1858 in Brüssel, Belgien; † 23. November 1937 in Saint Malo, Frankreich) war ein britischer Zoologe und Ichthyologe.

Leben und Wirken

Boulenger war der einzige Sohn des belgischen Notars Gustave Boulenger und Juliette Piérart de Valenciennes. 1876 schloss er sein Studium der Naturwissenschaften an der Freien Universität in Brüssel ab und arbeitete eine Zeit lang als wissenschaftlicher Assistent am Naturgeschichtlichen Museum in Brüssel. In dieser Zeit befasste er sich mit dem Studium von Amphibien, Reptilien und Fischen. Zudem pflegte er enge Kontakte zum Muséum national d’histoire naturelle in Paris und zum British Museum in London.

1880 wurde er von Albert Günther gebeten, am Natural History Museum in London zu arbeiten und dort die Amphibiensammlung zu katalogisieren. Durch diese Anstellung wurde Boulenger britischer Staatsbürger. 1882 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter in der zoologischen Abteilung des Museums und behielt diese Position bis zu seinem Ruhestand im Jahre 1920.

Nach seiner Pensionierung interessierte sich Boulenger für Rosen und veröffentlichte 34 Schriften über botanische Themen und ein zweibändiges Werk über die Rosen Europas.

Boulenger spielte Violine, sprach Deutsch, Französisch und Englisch und konnte Texte in Spanisch, Italienisch und Russisch lesen. Als Zoologe hatte er zudem Kenntnisse in Latein und Griechisch.

Seine Arbeitsweise gilt als sehr methodisch, zudem sagt man Boulenger ein ausgezeichnetes Gedächtnis nach.

Bis 1921 hat Boulenger 877 Schriften mit zusammen über 5000 Seiten sowie 19 Monographien über Fische, Amphibien und Reptilien. Er lieferte die wissenschaftliche Beschreibung zu 1096 Fischarten, 556 Amphibienarten und 872 Reptilienarten.

Ehrungen

Nach ihm wurden verschiedene Tiergattungen benannt, darunter die Schlangengattung Boulengerina, zu der die Kongo-Wasserkobra (Boulengerina christyi) gehört, und die Amphibiengattung Boulengerula aus der Gruppe der Schleichenlurche mit der Art Boulengerula boulengeri.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • George Albert Boulenger — George Boulenger. George Albert Boulenger (* 19. Oktober 1858 in Brüssel, Belgien; † 23. November 1937 in Saint Malo, Frankreich) war ein britischer Zoologe und Ichthyologe …   Deutsch Wikipedia

  • Boulenger — ist der Familienname von Edward George Boulenger (1888–1946), britischer Zoologe George Albert Boulenger (1858–1937), belgisch britischer Zoologe Hippolyte Boulenger (1837–1874), belgischer Landschaftsmaler Marcel Jacques Boulenger (1873–1932),… …   Deutsch Wikipedia

  • George Albert Boulenger — Pour les articles homonymes, voir Boulenger (homonymie). George Boulenger …   Wikipédia en Français

  • George Albert Boulenger — Nacimiento 19 de octubre de 1858 Bruselas, Bélgica …   Wikipedia Español

  • George Albert Boulenger — (born Brussels, Belgium, October 19, 1858; died Saint Malo, France, November 23, 1937) was a Belgian British zoologist.Watson, D. M. S. (1940) George Albert Boulenger. 1858 1937. Obituary Notices of Fellows of the Royal Society 3(8):13 17.]… …   Wikipedia

  • Boulenger (Homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Boulenger peut faire référence à : George Albert Boulenger, herpétologiste et ichtyologiste belge, Marcel Boulenger (1873 1932), romancier français.… …   Wikipédia en Français

  • Boulenger — is a surname, and may refer to:* George Albert Boulenger (1858–1937), Belgian British zoologist * Marcel Jacques Boulenger (19th century), French fencer See also * Boulanger …   Wikipedia

  • George Albert — may refer to:* George Albert, Prince of Schwarzburg Rudolstadt (1838 1890), penultimate sovereign prince of Schwarzburg Rudolstadt * George Albert Boulenger (1858 1937), British zoologist * George Albert Cairns (1913 1944), English recipient of… …   Wikipedia

  • George Forrest — Nacimiento 13 de marzo de 1873 Falkirk, Escocia Fallecimiento 5 de enero de 1932 Tengyueh, Yunnan, China Residencia Escocia, Ch …   Wikipedia Español

  • George Edward Dobson — (* 4. September 1848 in Edgeworthstown, County Longford, Irland; † 26. November 1895 in West Malling, Kent, England) war ein irischer Zoologe, Fotograf und Armeearzt. Dobsons Forschungsschwerpunkte waren die Insektenfresser und die Fledermäuse.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.