Georg Umbenhauer


Georg Umbenhauer

Georg Umbenhauer (* 20. September 1912 in Nürnberg; † 15. Dezember 1970 in Nürnberg) war ein deutscher Radrennfahrer.

Umbenhauer begann seine Karriere bereits im Alter von 14 Jahren, als er am Großen Opelpreis von Deutschland 1927 teilnahm. Sie endete erst 1952. Seine größten Erfolge waren der eindrucksvolle Sieg bei der Großdeutschlandfahrt 1939 und der Sieg bei den Deutschen Meisterschaften 1936. Im Jahr 1932 nahm er an der Tour de France teil, die er auf dem 56. Platz beendete.

Erfolge

1936
1938
1939

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Umbenhauer — Georg Umbenhauer (* 20. September 1912 in Nürnberg; † 15. Dezember 1970 in Nürnberg) war ein deutscher Radrennfahrer. Umbenhauer begann seine Karriere bereits im Alter von 14 Jahren, als er am Großen Opelpreis von Deutschland 1927 teilnahm. Sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Stach — (* 15. Juli 1912 in Berlin; † 31. Dezember 1943 im Zweiten Weltkrieg gefallen) war ein deutscher Radrennfahrer. 1934 wurde Georg Stach als Profi Dritter bei Rund um Köln, denselben Platz belegte er 1935 bei Berlin Cottbus Berlin sowie bei Rund um …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Voggenreiter — (* 15. November 1919 in Nürnberg; † 27. September 1986 ebenda) war ein deutscher Radrennfahrer. Nach der Schule machte Georg Voggenreiter zunächst eine Mechaniker Lehre. Von stämmiger, kräftiger Figur, versuchte er sich nicht nur im Radsport,… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutschlandtour 1939 — Endstand nach der 20. Etappe Sieger Georg Umbenhauer 149:33:51 h (33,762 km/h) Zweiter Robert Zimmermann + 9:45 min Dritter Fritz Scheller + 13:19 min Vierter Oskar Thierbach + 13:54 min …   Deutsch Wikipedia

  • Großdeutschlandfahrt 1939 — Endstand nach der 20. Etappe Sieger Georg Umbenhauer 149:33:51 h (33,762 km/h) Zweiter Robert Zimmermann + 9:45 min Dritter Fritz Scheller + 13:19 min Vierter O …   Deutsch Wikipedia

  • Deutschlandtour 1938 — Endstand nach der 15. Etappe Sieger Hermann Schild 108:46:59 h (34,882 km/h) Zweiter Frans Bonduel + 38:23 min Dritter Otto Weckerling + 40:36 min Vierter Oskar Thierbach + 43:35 min …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/U — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Deutschland-Rundfahrt 1938 — Endstand nach der 15. Etappe Sieger Hermann Schild 108:46:59 h (34,882 km/h) Zweiter Frans Bonduel + 38:23 min Dritter Otto Weckerling + 40:36 min Vierter Oskar …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Radsportmeisterschaften — Die Deutschen Straßen Radmeisterschaften finden jährlich statt, mit dem Ziel, jeweils den besten deutschen Straßenfahrer und den besten Einzelzeitfahrer auf männlicher sowie auf weiblicher Seite zu küren. Die Meisterschaften werden vom Bund… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Strassenrad-Meisterschaften — Die Deutschen Straßen Radmeisterschaften finden jährlich statt, mit dem Ziel, jeweils den besten deutschen Straßenfahrer und den besten Einzelzeitfahrer auf männlicher sowie auf weiblicher Seite zu küren. Die Meisterschaften werden vom Bund… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.