Georg Mautner Markhof


Georg Mautner Markhof

Georg Mautner Markhof (* 11. Juni 1926 in Wien; † 13. Mai 2008 ebenda) war ein österreichischer Industrieller und Politiker aus der Unternehmerfamilie Mautner Markhof.

Georg Mautner Markhof maturierte 1945 in der Schweiz, anschließend folgte ein Lizenziat an der Handelshochschule St. Gallen bis 1949 und in weiterer Folge ein Studium an den Universitäten Neuchâtel und Zürich. Nach dem Studium war er zunächst als Journalist tätig und im Jahr 1950 trat er in das Familienunternehmen ein. 1956 wurde er geschäftsführender Gesellschafter der Th. & G. Mautner Markhof, 1970 Geschäftsführer der Vereinigten Hefefabriken Mautner Markhof und Wolfrum und von 1975 bis 1996 war er Vorstandsvorsitzender des Mautner-Markhof-Konzerns.[1]

Politisch war Georg Mautner Markhof vom 5. November 1990 bis zum 6. April 1992 FPÖ-Abgeordneter des Nationalrats. Im Februar 1993 trat er aus der FPÖ aus und wurde Mitglied der neu gegründeten Partei Liberales Forum, dem er bis zu seinem Austritt im Oktober 1995 als Wirtschaftsberater diente.[2]

Einzelnachweise

  1. „Senfbaron“ Georg Mautner Markhof ist tot in ORF.at abgerufen am 12. Oktober 2010
  2. Georg Mautner Markhof gestorben in DiePresse.com vom 21. Mai 2008 abgerufen am 12. Oktober 2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mautner-Markhof — ist eine österreichische Unternehmerfamilie. Die ursprünglich jüdische Familie stammt aus Böhmen. 1690 wird der Name erstmals in einem Kaufvertrag einer Brennerei in Smirschitz erwähnt. Im Jahr 1840 übersiedelt Ignaz Mautner nach Wien und pachtet …   Deutsch Wikipedia

  • Mautner Markhof — ist eine österreichische Unternehmerfamilie. Die ursprünglich jüdische Familie stammt aus Böhmen. 1690 wird der Name erstmals in einem Kaufvertrag einer Brauerei in Smirschitz erwähnt. Im Jahr 1840 übersiedelt Ignaz Mautner nach Wien und pachtet… …   Deutsch Wikipedia

  • Manfred Mautner Markhof junior — (* 6. Februar 1927 in Wien; † 7. Jänner 2008 ebenda) war wie sein Vater Manfred Mautner Markhof senior ein österreichischer Industrieller und Politiker aus der Unternehmerfamilie Mautner Markhof. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Mautner — bezeichnet: veraltet eine Person, die Wegezölle (Maut) einnimmt Mautner (Familie), eine österreichische Unternehmerfamilie Mautner Markhof, eine österreichische Unternehmerfamilie Mautner ist der Familienname folgender Personen: Alfred Mautner… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Ignaz Mautner von Markhof — Adolf Ignaz Mautner, Ritter von Markhof (1801 1889 Adolf Ignaz Mautner, 1872 nobilitiert zu Mautner Ritter von Markhof (* 26. Oktober 1801 in Smirschitz, Böhmen; † 24. Dezember 1889 in Wien) war ein österreichischer Industrieller.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mau–Maz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 2008 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄◄ | ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009… …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Fey — (* 23. März 1886 in Wien; † 16. März 1938 ebenda durch Suizid) war Major der k.u.k. Armee, Heimwehrführer und Politiker der Ersten Republik und des Ständestaates. Als erklärter Gegne …   Deutsch Wikipedia

  • 13. Mai — Der 13. Mai ist der 133. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 134. in Schaltjahren), somit bleiben 232 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1926 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | ► ◄◄ | ◄ | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 |… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.