Georg Gunter


Georg Gunter

Georg Gunter (* 4. April 1930 in Ratibor, Oberschlesien; † 29. Oktober 2008 in Oberkochen, Baden-Württemberg) war ein schlesischer Historiker und Schriftsteller.

Werk

Besonders bekannt ist sein 1974 erschienenes Buch Letzter Lorbeer über die Kämpfe in Oberschlesien von Januar bis Mai 1945. Es erfuhr eine Übersetzung ins Englische. (Last laurels: the German defence of Upper Silesia, January-May 1945, Helion & Co., 2002, ISBN 1874622655)

Bücher (Auswahl)

  • Letzter Lorbeer: Geschichte der Kämpfe in Oberschlesien von Januar bis Mai 1945, Laumann Verlagsgesellschaft; 7. Auflage, 2006, ISBN 3899602846
  • Letzter Lorbeer: Vorgeschichte: Band 39 von Veröffentlichung der Oberschlesischen Studienhilfe e.V, Oberschlesische Studienhilfe e.V., Verlag Bläschke, 1974, ISBN 3875613198
  • Die deutschen Skijäger: von den Anfängen bis 1945, Verlag Dörfler im Nebel-Verl., 2005, ISBN 3895553344

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gustav Georg Gunter Angenheister — (* 8. November 1917 in Apia, Samoa; † April 1991) war ein deutscher Geophysiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Gunter — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Günter Kunert — (* 6. März 1929 in Berlin) ist ein deutscher Schriftsteller, der mit seinem Werk in besonderem Maße die Literatur der beiden deutschen Staaten, d. h. die Kompliziertheit ihrer Wechselbeziehungen und ihrer unterschiedlichen Befindlichkeiten, sowie …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Fox — (* 12. Juli 1949 in Völklingen) ist ein saarländischer Schriftsteller im Bereich der Belletristik und Mundartdichtung sowie Schulleiter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Günter Graß — Günter Grass (* 16. Oktober 1927 in Danzig Langfuhr) ist ein deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker mit kaschubischen Vorfahren. Grass war Mitglied der Gruppe 47 und gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der… …   Deutsch Wikipedia

  • Günter Peis — Günter Alexander Peis (* 23. Juli 1927 in Leoben) ist Journalist und Historiker. Er ist einer der Pioniere des investigativen Journalismus. Als zentrale Forschungsmethode verwendete Peis die systematische Befragung von Zeitzeugen (Oral History).… …   Deutsch Wikipedia

  • Günter Grass — Günter Grass, 2004 Günter Grass (* 16. Oktober 1927 in Danzig Langfuhr, Freie Stadt Danzig) ist ein deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker mit kaschubischen Vorfahren. Grass war Mitglied der Gruppe 47 und gilt als ei …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Klindworth — (* 16. April 1798 in Göttingen; † Januar 1882 in einem Vorort von Paris) war ein deutscher Diplomat und Geheimagent, der in Diensten mehrerer europäischen Staatsmänner und Fürsten stand. Leben und Wirken Klindworth war das dritte Kind eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Heym — Georg Theodor Franz Artur Heym (* 30. Oktober 1887 in Hirschberg, Schlesien; † 16. Januar 1912 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller und einer der wichtigsten Lyriker des frühen literarischen Expressionismus …   Deutsch Wikipedia

  • Günter Schneider (Fußball) — Günter Schneider (* 3. Juli 1924 in Planitz; † 29. November 2000 in Berlin) war Fußballspieler und Fußballfunktionär in der DDR. Inhaltsverzeichnis 1 Jugend 2 Fußballspieler 3 Fußballfunktionär 4 Fußnote …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.