Gabès


Gabès
33.87666666666710.0975
Gabès (Tunesien)
Gabès
Gabès

Gabès (arabisch ‏قابس‎, Qābis) ist die größte Stadt im Süden Tunesiens und die Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernorats.

Gabès hat 116.323 Einwohner (2004) und liegt an der GP1 Sfax - Médenine, ungefähr 405 km von Tunis entfernt, am Golf von Gabès, der antiken Kleinen Syrte.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Bereits die Phönizier hatten hier einen Handelsplatz errichtet. Unter den Römern wurde der Ort zur Colonia Tacapae ernannt. Unter diesem Namen gehörte er zu Tripolitania und wurde wohl schon von Apuleius erwähnt.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt stark zerstört.

Wirtschaft

Gabès ist das Zentrum einer Küstenoase mit über 500.000 Dattelpalmen und Fruchtbaumkulturen wie z. B. Granatäpfeln. Bekannt ist Gabès auch für die hier produzierte Henna.

Die Wirtschaft von Gabès beruht auf chemischer Industrie, einer Erdölraffinerie, Zement- und Konservenfabriken sowie Fischerei, Tourismus und Kunsthandwerk.

Städtepartnerschaft

Galerie


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gabes — Gabès Gabès Administration Pays  Tu …   Wikipédia en Français

  • GABÈS — (Ar. Qābis; the ancient Tacapae), maritime town in tunisia , situated in a luxuriant palm forest. Gabès was an important commercial and industrial center. Under Arab rule the Jews were farmers and manufacturers, who wove silk and exported –… …   Encyclopedia of Judaism

  • Gabes — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Gabès — Gabes (Árabe: قابس) es la ciudad capital de la gobernatura de Gabes, en Túnez. Tiene 116.233 habitantes. Historia Gabes perteneció al antiguo Cartago. Después de la Segunda Guerra Púnica, los romanos tomaron el control de la ciudad,… …   Wikipedia Español

  • Gabès — Matmata International Airport Aéroport International de Gabés Matmata IATA: GAE – ICAO: DTTG Summary Airport type Public Operator …   Wikipedia

  • GABÈS — Située au fond du large golfe homonyme, à proximité du site romain antique de Tacapae, la ville tunisienne de Gabès (65 000 hab. en 1990) comprend les grosses agglomérations traditionnelles de Menzel et de Djara, des quartiers modernes développés …   Encyclopédie Universelle

  • Gabès —   [ga bɛs], arabisch Qabis [ kaː ], Oasen , Hafen und Industriestadt in Südtunesien, an der Kleinen Syrte (auch Golf von Gabès genannt), am Nordufer des Oued Gabès, besteht aus fünf Ortschaften, 98 900 Einwohner. Gabès ist Verwaltungssitz des… …   Universal-Lexikon

  • Gabes — Gabes, Hauptort der Provinz Arad in Tunis, am Golf von G., unter 33°53 nördl. Br. und 10°6 östl. L., eine aus den Flecken El Menzel mit 3500 Einw. und Dschara mit 4000 Einw., nebst den Dörfern Tacape (im 5. und 6. Jahrh. Bischofssitz), Schennani… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gabes — (Kabes), Oase im südl. Tunis, am Golf von G. (Kleine Syrte), ca. 10.000 E.; Hafen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gabes — var i 5. og 6. århundrede et kendt bispesæde og i den første del af den muhamedanske tid en velbefæstet og rig by …   Danske encyklopædi

  • gabes — Gabes, ou gaberies, Nugae nugarum, Fabulae fabularum …   Thresor de la langue françoyse


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.