Frequency Division Multiplexing


Frequency Division Multiplexing

FDM (Frequency Division Multiplex) ist ein nachrichtentechnisches Multiplexverfahren, mit dem gleichzeitig mehrere Signale auf mehrere Träger verteilt übertragen werden können. Die Träger sind mehreren unterschiedlichen Frequenzen zugeordnet, weswegen auch der Begriff Frequenzmultiplex verwendet wird. Es gibt noch eine Vielzahl anderer Multiplexverfahren. Beispielsweise werden mit Zeitmultiplex Signale zeitlich verschachtelt auf einem Träger übertragen.

In Gebrauch ist heute für die Übertragung digitaler Signale meistens Orthogonal Frequency Division Multiplex (OFDM) als eine spezielle Implementierung des FDM, welches mehrere orthogonale Trägersignale einer digitalen Datenübertragung verwendet, in der das Übersprechen zwischen den gemultiplexten Signalen minimiert wird.

Anfänglich waren die Implementierungen des FDM teuer, weil für jeden Trägerkanal ein eigener Modulator verwendet werden musste. Heute können FDM-Signale mit schnellen Signalprozessoren digital erzeugt und verarbeitet werden, deren Kosten so niedrig sind, dass dieses Modulationsverfahren mit ebenfalls in den Signalprozessoren integrierten Fehlerkorrekturverfahren und Protokollsteuerungen in Massenprodukten eingesetzt werden kann. DSL-Modems sind ein Beispiel für solche Produkte.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frequency-division multiplexing — (FDM) is a form of signal multiplexing where multiple baseband signals are modulated on different frequency carrier waves and added together to create a composite signal. Non telephoneFDM can also be used to combine multiple signals before final… …   Wikipedia

  • Frequency Division Multiplexing — Frequency Division Multiplexing,   Frequenzmultiplex Verfahren …   Universal-Lexikon

  • frequency-division multiplexing — dažninis tankinimas statusas T sritis informatika apibrėžtis Telekomunikacijose – ↑kanalų tankinimas, kai ↑pakanaliams skiriamos atskiros dažnių juostos. atitikmenys: angl. frequency division multiplexing ryšiai: dar žiūrėk – kanalas dar žiūrėk – …   Enciklopedinis kompiuterijos žodynas

  • frequency-division multiplexing —    Abbreviated FDM. A method of sharing a transmission channel by dividing the bandwidth into several parallel paths, defined and separated by guard bands of different frequencies designed to minimize interference. All signals are carried… …   Dictionary of networking

  • Frequency Division Multiplexing —   Refer instead to Multiplexing …   International financial encyclopaedia

  • frequency-division multiplexing —    (FDM)    A system in which the available transmission frequency range is divided into narrow subchannels for use by a number of low speed devices …   IT glossary of terms, acronyms and abbreviations

  • frequency division multiplexing — See FDM …   Dictionary of telecommunications

  • frequency division multiplexing — …   Useful english dictionary

  • frequency-division multiplexing access —    (FDMA)    Technique for sharing a single transmission channel among two or more users by allocating each an exclusive frequency band within the channel …   IT glossary of terms, acronyms and abbreviations

  • Orthogonal frequency-division multiplexing — Passband modulation v · d · e Analog modulation AM · …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.