Frederick E. Morgan


Frederick E. Morgan

Sir Frederick Edgeworth Morgan (* 5. Februar 1894 in Paddock Wood, Kent, England; † 19. März 1967 in Northwood, Middlesex) war ein britischer Lieutenant-General (Generalleutnant) im Zweiten Weltkrieg, der die Hauptarbeit an der Planung der Operation Overlord leistete.

Leben

Frederick E. Morgan

Morgan trat 1913 der Royal Artillery bei, und kämpfte während des Ersten Weltkriegs in Belgien und Frankreich. Von 1919 bis 1935 diente er in Indien, wo er Stabsoffizier wurde und später in das Kriegsministerium ging.

Morgan war 1940 Kommandant einer Gruppe der 1. Britischen Panzerdivision, und kämpfte in Frankreich. Er wurde im Mai 1942, in dem er auch zum Lieutenant-General befördert worden war, zum Kommandeur des 1. Corps District, dem unter anderem die Regimenter Lincolnshire und das East Riding of Yorkshire unterstellt waren. Im Oktober desselben Jahres wurde er der Kommandeur des 1. Korps, unter General Dwight D. Eisenhower. Ihm wurde die Aufgabe gegeben, einen Landung im westlichen Mittelmeerraum vorzubereiten, um entweder den alliierten Hauptstoß zu unterstützen oder sich mit einem deutschen Durchbruch durch Spanien zu befassen. Als sich die Operation jedoch für nicht notwendig erwies, wurde Morgan mit der Planung der Landungen in Sardinien beauftragt, welche später die alliierten Armeen in Nordafrika durchführten. Im Frühling 1943 wurde er Chief of Staff to the Supreme Allied Commander, und leitete als dieser die Planung für die Operation Overlord. Von 1944 bis 1945 diente er als Eisenhowers Stellvertreter beim Supreme Headquarters Allied Expeditionary Force. In dieser Stellung unterzeichnete er am 7. Mai 1945 die deutsche Kapitulation.

Morgan trat 1946 aus der Armee aus, wonach er einen hohen Posten im Atomenergieprogramm Großbritanniens in den 1950er Jahren hatte.

Werke

  • Overture to Overlord (1950)
  • Peace and War, a Soldier's Life (Autobiographie, 1961)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frederick E. Morgan — Sir Frederick E. Morgan (5 février 1894 19 mars 1967) est un officier de l armée britannique de la Seconde Guerre mondiale, surtout connu pour avoir été le premier, comme chef du COSSAC, responsable de l opération Overlord, du débarquement en… …   Wikipédia en Français

  • Frederick Edgeworth Morgan — Sir Frederick Edgeworth Morgan (* 5. Februar 1894 in Paddock Wood, Kent, England; † 19. März 1967 in Northwood, Middlesex) war ein britischer Lieutenant General (Generalleutnant) im Zweiten Weltkrieg, der die Hauptarbeit an der Planung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Frederick E. Morgan — Sir Frederick Edgeworth Morgan, KCB, (5 February 1894, Paddock Wood, Kent, England 19 March 1967, Northwood, Middlesex), was a British lieutenant general in the Second World War, who was the original planner of Operation Overlord. Morgan was… …   Wikipedia

  • Frederick Courtenay Morgan — Colonel Frederick Courtenay Morgan (24 May 1834 9 January 1909), of Rhiwperra Castle, or Ruperra Castle, was Conservative MP for South Monmouthshire from 1885 until 1906. He was re elected successively four more times in 1886, 1892, 1895, and… …   Wikipedia

  • Frederick C. Morgan — Cleveland Morgan Pour les articles homonymes, voir Morgan. Cleveland Morgan, né à Montréal en 1881 décédé à Montréal en 1962, est un collectionneur, gestionnaire de musée et philanthrope montréalais. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Frederick Cleveland Morgan — Cleveland Morgan Pour les articles homonymes, voir Morgan. Cleveland Morgan, né à Montréal en 1881 décédé à Montréal en 1962, est un collectionneur, gestionnaire de musée et philanthrope montréalais. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Morgan Motor Company — Type Private Industry Motoring Founded 1910 Founder(s) H.F.S. Morgan …   Wikipedia

  • Morgan (surname) — morgan Family name Region of origin Wales, Ireland, Scotland Language(s) of origin Welsh Related names Morganach, Ó Muireagáin The surname Morgan has several different British origins. The Welsh surname is derived from the …   Wikipedia

  • Morgan (Name) — Morgan ist im angelsächsischen Sprachraum, besonders in Wales, Name verschiedener Personen, Orte und Objekte. Er kommt bei Personen sowohl als Vor als auch als Nachname vor und stammt aus dem Walisischen, wo er „vom Meer“ bedeutet. Familienname… …   Deutsch Wikipedia

  • Morgan Motor — Morgan Logo Die Morgan Motor Company ist ein britischer Autohersteller für Sportwagen in privater Hand. Das Unternehmen ist weltweit das einzige, das bei Automobilen noch Aufbauten mit Rahmen aus Eschenholz einsetzt, eine Fertigungstechnik, die… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.