Franz Konrad von Reinach


Franz Konrad von Reinach

Franz Konrad Freiherr von Reinach († 25. Dezember 1724) war Ritter des Deutschen Ordens.

Für den aus der Schweiz stammenden Reinach wurde bereits am 20. Oktober 1702 das Trappiersamt in Mergentheim bestimmt, sollte er denn den Ritterschlag empfangen. Nachdem er dann am 9. Januar 1703 in die Ballei Franken des Deutschen Ordens aufgenommen worden war, wurde er wohl bereits kurz darauf zum Hauskomtur in Nürnberg und am 6. September 1708 zum Hauskomtur in Virnsberg bestimmt. Seit 1710 Hauskomtur zu Kapfenburg, wurde er am 24. April 1713 zum Komtur von Oettingen und Donauwörth erhoben, von wo aus er am 25. April 1718 als Komtur nach Kapfenburg wechselte.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Von Reinach — bezeichnet mehrere Personen eines Schweizer Adelsgeschlechts, das ursprünglich aus Rheinfelden AG stammt: Hesso von Reinach (1234 1275/76), aargauischer Adeliger und Minnesänger Franz Konrad von Reinach (†1724), Ritter des Deutschen Ordens Hans… …   Deutsch Wikipedia

  • Reinach — Der Name Reinach wird von verschiedenen Orten geführt: in der Schweiz von der Gemeinde Reinach BL im Kanton Basel Landschaft von der Gemeinde Reinach AG im Kanton Aargau in Deutschland vom Ortsteil Reinach (Friedrichshafen) der Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Rittern des Deutschen Ordens — Ernst von Aufseß im Deutschen Orden: Aufschwörschild in St. Jakob in Nürnberg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Literaturmuseen — Diese Liste gibt einen Überblick zu den Literaturmuseen und literarischen Gedenkstätten in aller Welt, geordnet nach Ländern und Regionen. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Literaturmuseen und literarische… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Basel — Diese Liste führt in chronologischer Reihenfolge der Amtszeit die Bischöfe des Bistums Basel auf. Inhaltsverzeichnis 1 Liste 2 Belege 2.1 Quellen 2.2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Basel — Diese Liste führt in chronologischer Reihenfolge der Amtszeit die Bischöfe des Bistums Basel auf. Bildnis Bischofs Adalberto II. im Basler Münster …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Franz von Schönau — nach Peter II. Aubry um 1655 …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Baptist von Eptingen — Freiherr Johann Baptist Ferdinand Sebastian von Eptingen (* 10. Dezember 1714 in Neu Weiler im Elsass; † 28. Mai 1783 in Mergentheim) war Ritter des Deutschen Ordens, Komtur von Rufach, Hitzkirch und Beuggen sowie Statthalter des Grossmeisters in …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ritter des Deutschen Ordens — Ernst von Aufseß im Deutschen Orden: Aufschwörschild in St. Jakob in Nürnberg …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.