Frank Lloyd (Hornist)


Frank Lloyd (Hornist)
Frank Lloyd in Gelsenkirchen

Frank Lloyd (* 1952 in Cornwall) ist ein britischer Hornist.

Seine erste musikalische Erfahrung machte Lloyd im Alter von dreizehn Jahren mit der Posaune in der Brassband seiner Schule und wechselte dann auf das Horn. Er spielte zunächst in der Royal Marines Brass Band und studierte dann an der Royal Academy of Music in London bei Ifor James. Bereits drei Monate nach Studienbeginn wurde er Solohornist am Scottish National Orchestra, dem heutigen Royal Scottish National Orchestra.

Von 1979 bis 1982 war er Solohornist beim Londoner Royal Philharmonic Orchestra. Daneben widmete er sich der Kammermusik sowie seiner Sololaufbahn. Er wirkte unter anderem regelmäßig als Hornist im Philip Jones Brass Ensemble, im English Chamber Orchestra und dem Nash Ensemble mit.

Außerdem war er Professor an der Guildhall School of Music & Drama sowie am Trinity College of Music, beide in London. 1998 wurde Lloyd als Nachfolger von Hermann Baumann als Professor an die Folkwang Hochschule in Essen berufen.

Lloyd war von 2005 bis 2006 Vorsitzender der International Horn Society und wurde 2011 erneut für diesen Posten gewählt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frank Lloyd (Begriffsklärung) — Frank Lloyd ist der Name folgender Personen: Frank Lloyd (1886–1960), US amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Produzent Frank Lloyd (Hornist) (* 1952), britischer Hornist Frank Lloyd Wright (1867–1959), US amerikanischer Architekt …   Deutsch Wikipedia

  • Lloyd (Familienname) — Lloyd [loid] ist ein aus dem englischen Sprachraum stammender Familienname. Für den Vornamen siehe Lloyd (Vorname). Herkunft und Bedeutung Der Vorname Lloyd bedeutet so viel wie „grauhaarig“. Der Name leitet sich von dem alten walisischen Wort… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ll — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Folkwang Universität der Künste — Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehlt Folkwang Universität der Künste Gründung 1927 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Hornisten — In die Liste von Hornisten sind Namen von Hornisten eingetragen, die umfassende Bekanntheit erlangt haben und die Relevanzkriterien erfüllen. Die Namen in der Liste sind alphabetisch sortiert. Falls noch kein Artikel angelegt worden ist, wird bei …   Deutsch Wikipedia

  • 1952 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | ► ◄◄ | ◄ | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Ifor James — Richard Ifor James (* 30. August 1931 in Carlisle, England; † 23. Dezember 2004 in Titisee Neustadt) war ein britischer Hornist. James Mutter war eine berühmte Pianistin, der Vater führender Kornett–Spieler. Schon als Vierjähriger spielte er… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Feber — Der 2. Februar (auch Lichtmess genannt) ist der 33. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 332 Tage bis zum Jahresende (333 Tage in Schaltjahren). Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Februar — Der 2. Februar (auch Lichtmess genannt) ist der 33. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 332 Tage bis zum Jahresende (333 Tage in Schaltjahren). Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1928 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | ► ◄◄ | ◄ | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 |… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.