Frank Hiscock


Frank Hiscock
Frank Hiscock

Frank Hiscock (* 6. September 1834 in Pompey, Onondaga County, New York; † 18. Juni 1914 in Syracuse, New York) war ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei), der für den Bundesstaat New York in beiden Kammern des US-Kongresses saß.

Nach dem Abschluss an einer Privatschule in seinem Heimatort Pompey studierte Frank Hiscock die Rechtswissenschaften und wurde 1855 in die Anwaltskammer aufgenommen, woraufhin er in Tully zu praktizieren begann. Von 1860 bis 1863 fungierte er als Bezirksstaatsanwalt im Onondaga County; im Jahr 1867 nahm er am Verfassungskonvent des Staates New York teil.

Hiscocks politische Laufbahn begann mit der Wahl ins Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten, wo er den 25. Kongresswahlbezirk von New York zwischen dem 4. März 1877 und dem 3. März 1887 vertrat und unter anderem den Vorsitz im Bewilligungsausschuss führte. Er legte sein Mandat nieder, nachdem er in den US-Senat gewählt worden war. Diesem gehörte Hiscock vom 4. März 1887 bis zum 3. März 1893 an; beim Versuch der Wiederwahl unterlag er dem Demokraten Edward Murphy.

In der Folge zog sich Frank Hiscock aus der Politik und arbeitete wieder als Anwalt in Syracuse, wo er im Juni 1914 verstarb.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frank Hiscock — Infobox Senator name=Frank Hiscock width=200px jr/sr=United States Senator state=New York party=Republican term=March 4, 1887 ndash; March 3, 1893 preceded=Warner Miller succeeded=Edward Murphy, Jr. date of birth=birth date|1834|9|6|mf=y place of …   Wikipedia

  • Hiscock — may refer to:*Eileen Hiscock (born 1909), British athlete *Frank Hiscock (1834 1914), American politician *Frank H. Hiscock (1856 1946), American lawyer and judge *Thomas Hiscock (1812–1855), English blacksmith and prospector *Hiscock Site,… …   Wikipedia

  • Hiscock — ist der Nachname folgender Personen: Eileen Hiscock (1909 1958), britische Leichtathletin Frank Hiscock (1834–1914), US amerikanischer Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben …   Deutsch Wikipedia

  • Frank H. Hiscock — (1856 1946) was an attorney and judge.Hiscock entered Cornell University in its fourth year, and received an AB degree in 1875 at the age of 19. He is the son of L. Harris Hiscock, who founded the Hiscock and Barclay law firm in Syracuse, New… …   Wikipedia

  • Barnes-Hiscock House — U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • United States congressional delegations from New York — These are tables of congressional delegations from New York to the United States Senate and United States House of Representatives. Over the years, New York has demographically changed so that it is hard to consider each district to be a… …   Wikipedia

  • New York Constitution — The Constitution of the State of New York establishes the structure of the government of the State of New York, and enumerates the basic rights of the citizens of New York. Like most state constitutions in the United States, New York s… …   Wikipedia

  • United States House Committee on Appropriations — The Committee on Appropriations is a committee of the United States House of Representatives. It is in charge of setting the specific expenditures of money by the government of the United States. As such, it is one of the most powerful of the… …   Wikipedia

  • William Evarts — William M. Evarts. William Maxwell Evarts (* 6. Februar 1818 in Boston, Massachusetts; † 28. Februar, 1901 in New York City) war ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Staatsmann. Er war vom 12. März 1877 bis 7. März 1881 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.