Flügelradanemometer


Flügelradanemometer
Flügelrad-Anemometer

Das Flügelrad-Anemometer ist ein kleines Windrad, welches durch seine Drehzahl ein Maß für die Windgeschwindigkeit liefert. Mit einer zusätzlichen Elektronik kann der Messwert fernübertragen werden.

Geschichte

Eines der ersten Flügelrad-Anemometer entstand in der Zeit zwischen 1672 und 1678 in England als Nachfolge-Messinstrument der als ältestes Anemometer bekannten Windplatte.

Technik

  • Flügelrad-Anemometer werden heute professionell für Windkanaluntersuchungen bei kleinen Windgeschwindigkeiten (bis 1 m/s) eingesetzt, da sie in diesem Bereich ihre Stärken besitzen. Auch im Betrieb der Wetterstationen werden sie bisweilen angewandt.[1]
  • Für den Gebrauch im Sport wie Segeln, Fliegen, auch für mobile professionelle Zwecke wie etwa Lüftungstechnik und andere Anwendungen bekommt man im Handel moderne handliche Kleingeräte, deren Flügelrad dem Verwendungszweck entsprechend durch einen zylindrischen Ring, der es umgibt, geschützt ist. Teilweise ist die Datenanzeige in solche Kompakt-Anemometer schon integriert, teilweise wird der digitale Datenleser mit verschiedenen Anzeigeoptionen und Speicherfunktionen separat durch einen Kabelanschluß damit verbunden. Man kann die Windgeschwindigkeit meist im m/s und auch als Volumenstrom in Kubikmeter Luft pro vorgegebener Flächeneinheit messen und direkt ablesen. Bei manchen Geräten wird auch gleich der mittlere Durchschnittswert der Windgeschwindigkeit innerhalb eines Messungsabschnittes life errechnet und während der Messung im jeweiligen Wert angezeigt.
  • Das in einem Kreiszylinder axial umlaufende Flügelrad muss so angeströmt werden, dass die Richtung der Geschwindigkeit senkrecht zur Geräteachse liegt. Die Umlaufkomponente der auf die Schaufeln ausgeübten Kräfte versetzt das Flügelrad in Rotation. Die Drehzahl n wird indirekt als Strömungsgeschwindigkeit c in Metern pro Sekunde (m/s) gemessen.
  • Trotz möglichst reibungsfreier Lagerung des Flügelrades treten Reibungskräfte auf, die zu einer endlichen Anlaufgeschwindigkeit und dadurch zu Abweichungen zwischen Umlauf- und Strömungsgeschwindigkeit führen. Sie ist von der Dichte ρ abhängig. Mit zunehmender Dichte werden die Abweichungen größer.

Quellhinweise

  1. Top-Wetter-Lexikon

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flügelradanemometer — Flügelradanemometer,   hydrometrischer Flügel, Instrument zum Messen der Geschwindigkeit von schwachen Gasströmungen und von Luftströmungen in der freien Atmosphäre. Die Drehzahl eines mit Flügeln besetzten, von der Strömung radial beaufschlagten …   Universal-Lexikon

  • Flügelradanemometer — (n) eng vane anemometer, windmill type anemometer …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Durchflussmessgerät — Durchflusssensor (auch Flowmeter) ist ein Sammelbegriff für alle Sensoren, die den Durchfluss eines Gases oder einer Flüssigkeit durch ein Rohr messen. Weiter wird Flowmeter ein Gerät in der Medizintechnik genannt, welches den Blutstrom misst,… …   Deutsch Wikipedia

  • Durchflussmessung — Durchflusssensor (auch Flowmeter) ist ein Sammelbegriff für alle Sensoren, die den Durchfluss eines Gases oder einer Flüssigkeit durch ein Rohr messen. Weiter wird Flowmeter ein Gerät in der Medizintechnik genannt, welches den Blutstrom misst,… …   Deutsch Wikipedia

  • Durchflusswächter — Durchflusssensor (auch Flowmeter) ist ein Sammelbegriff für alle Sensoren, die den Durchfluss eines Gases oder einer Flüssigkeit durch ein Rohr messen. Weiter wird Flowmeter ein Gerät in der Medizintechnik genannt, welches den Blutstrom misst,… …   Deutsch Wikipedia

  • Durchflußmessung — Durchflusssensor (auch Flowmeter) ist ein Sammelbegriff für alle Sensoren, die den Durchfluss eines Gases oder einer Flüssigkeit durch ein Rohr messen. Weiter wird Flowmeter ein Gerät in der Medizintechnik genannt, welches den Blutstrom misst,… …   Deutsch Wikipedia

  • Flowmeter — Durchflusssensor (auch Flowmeter) ist ein Sammelbegriff für alle Sensoren, die den Durchfluss eines Gases oder einer Flüssigkeit durch ein Rohr messen. Weiter wird Flowmeter ein Gerät in der Medizintechnik genannt, welches den Blutstrom misst,… …   Deutsch Wikipedia

  • Flusssensor — Durchflusssensor (auch Flowmeter) ist ein Sammelbegriff für alle Sensoren, die den Durchfluss eines Gases oder einer Flüssigkeit durch ein Rohr messen. Weiter wird Flowmeter ein Gerät in der Medizintechnik genannt, welches den Blutstrom misst,… …   Deutsch Wikipedia

  • Anemograf — Animation eines Schalensternanemometers Geräte zur Messung der Windgeschwindigkeit werden gemeinhin als Anemometer (von griechisch anemos (ἄνεμος) = Wind) oder Windmesser bezeichnet. Allerdings hat sich der Begriff Anemometer inzwischen auch als… …   Deutsch Wikipedia

  • Anemometer — Animation eines Schalensternanemometers Anemometer (von griechisch anemos (ἄνεμος) = Wind; Windmesser) ist die ursprüngliche Bezeichnung für Geräte zur Messung der Windgeschwindigkeit. Inzwischen werden alle Instrumente zur Messung der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.