Fluss (Physik)


Fluss (Physik)

Fluss und Strom sind in der Physik zwei abstrakte Beschreibungen eines analogen Vorgangs:

  • Der Strom bezeichnet allgemein eine pro Zeiteinheit fließende Menge.
  • Der Fluss (mathematisch genauer: skalarer Fluss eines Vektorfeldes) ist definiert als das innere / skalare Produkt aus Vektorfeld und Fläche. Das Vektorfeld ist hier über die Fläche konstant, sonst erfolgt Integralbildung. Die Ausrichtung der Fläche wird durch den Normalenvektor bestimmt.

Je nach Betrachtungsweise des Bemessungsflächenelements steht insbesondere Durchfluss, Einstrom, Ausfluss und ähnliches.

Inhaltsverzeichnis

Strom

Strom = Veränderung einer Menge pro Zeit

Q bezieht sich hier allgemein auf eine Menge (lateinisch quantitas), nicht speziell auf eine elektrische Ladung.

I=\frac{\mathrm{d}Q}{\mathrm{d}t}

Beschreibt die Menge eine Energie, entspricht der Strom einer Leistung.

Fluss

Fluss = Vektorfeld · Fläche

Das Vektorfeld wird hierbei allgemein als Flussdichte bezeichnet.

\Phi=\vec F\cdot\vec A

Differentielle Darstellung etwa:


\mathrm{d}\Phi=\vec F\cdot\mathrm{d}\vec A

Integrale Darstellung etwa:


\Phi=\int\vec F\cdot\mathrm{d}\vec A
Mathematische Formulierungen als Feldgröße

Vektorfluss eines skalaren Feldes


\vec\Phi=\int F(\vec r)\cdot\mathrm{d}\vec A

Skalarer Fluss eines Vektorfeldes


\Phi=\int\vec F(\vec r)\cdot\mathrm{d}\vec A

Vektorfluss eines Vektorfeldes


\vec\Phi=\int\vec F(\vec r) \times \mathrm{d}\vec A

Beispiele

Der elektrische Strom (genauer: die elektrische Stromstärke; In der Feldtheorie auch Stromfluss genannt) der Ladung Q während einer gewissen Zeiteinheit t, ist auch ein Fluss, nämlich der Fluss der Stromdichte (Stromflussdichte) \vec J durch eine zur Richtung des Flusses normal stehenden Fläche \vec A:

I=\int\limits_{A} \vec J\cdot\mathrm{d}\vec A=\frac{\mathrm{d}Q}{\mathrm{d}t}

Obiges Beispiel veranschaulicht den Zusammenhang zwischen den physikalischen (abstrakten) Begriffen Fluss bzw. begrifflich identisch Strom und den damit verknüpften Flussdichten, die auch in anderen Gebieten der Physik verwendet werden (z. B. Wahrscheinlichkeitsstrom in der Quantenmechanik).

Eine weitere Anwendung (unter vielen) ist beispielsweise der magnetische Fluss Φ oder auch der elektrische Fluss Ψ, der sich in folgender Form im statischen Fall schreiben lässt:

\Psi = \int\limits_{A} \vec D\cdot\mathrm{d}\vec A=Q

wobei \vec D die elektrische Flussdichte bezeichnet. Q ist dabei die elektrische Ladung, die den elektrischen Fluss als Quelle und Senke verursacht.

Weitere Beispiele:

Siehe auch

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fluss (Begriffsklärung) — Fluss (v. althochdeutsch vluz ‚fließen‘) steht für: Fluss, größeres Fließgewässer Fluss (Physik), die Anzahl von Teilchen, die Masse, die Energie etc., die sich pro Zeitspanne durch eine Fläche bewegt Flüsse und Schnitte in Netzwerken, spezielle… …   Deutsch Wikipedia

  • Fluss — Durchfluss; Strom; Wasserlauf; Strang; Strahl * * * Fluss [flʊs], der; es, Flüsse [ flʏsə]: 1. größeres fließendes Wasser: sie badeten in einem Fluss. Syn.: ↑ Bach, fließendes Gewässer, ↑ Strom. Zus …   Universal-Lexikon

  • Fluss (Mathematik) — Das Konzept eines (Phasen )Flusses in der Mathematik ermöglicht die Beschreibung zeitabhängiger (System )Zustände. Es ist deshalb vor allem für die Analyse gewöhnlicher Differentialgleichungen von Bedeutung und findet damit Anwendung in vielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Strom (Physik) — Fluss und Strom sind in der Physik zwei abstrakte Beschreibungen eines analogen Vorgangs: Der Strom bezeichnet allgemein eine pro Zeiteinheit durch eine gegebene Querschnittsfläche hindurchtretende Menge. Der Fluss (mathematisch genauer: skalarer …   Deutsch Wikipedia

  • Magnetischer Fluss — Physikalische Größe Name Magnetischer Fluss Formelzeichen der Größe Φ Größen und Einheiten system Einheit Dimension SI …   Deutsch Wikipedia

  • Zeit (Physik) — Physikalische Größe Name Zeit Formelzeichen der Größe t Formelzeichen der Dimension T Größen und Einheiten system Einheit Dimension …   Deutsch Wikipedia

  • Spule (Physik) — Dieser Artikel konzentriert sich auf die Spule als elektronisches Bauteil mit einer Induktivität – ihre Anwendung als Aktor in Hubmagneten und ähnlichen Geräten wird unter Magnetspule behandelt. Spulen sind in der Elektrotechnik einerseits… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrischer Fluss — Physikalische Größe Name Elektrischer Fluss Formelzeichen der Größe Ψ Größen und Einheiten system Einheit Dimension SI …   Deutsch Wikipedia

  • Hysterese (Physik) — Hysterese, auch Hysteresis (griech.: hysteros = hinterher, später) charakterisiert ein System, dessen Ausgangsgröße nicht allein von der Art der Eingangsgröße abhängig ist, sondern auch von der Geschichte, welche die Eingangsgröße hatte. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Transformator (Wirkungsweise und Physik) — Ein Transformator kann primärseitig mit Wechselspannung beliebiger Kurvenform und – bei geeigneter Dimensionierung in Schaltreglern – kurzzeitig sogar Gleichspannung betrieben werden. Sekundärseitig können erhebliche Abweichungen der Kurvenform… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.