Flatus vocis


Flatus vocis

Flatus vocis ist eine Phrase, die Johannes Roscelin von Anselm von Canterbury zugeschrieben worden ist und bedeutet: ein von der Stimme erzeugter Lufthauch. Es handelt sich dabei um die Frage, ob Allgemeinbegriffe (die sogenannten Universalien) wirklich sind oder nicht:

„Illi utique dialectici, qui non nisi flatum vocis putant universalis esse substantias, et qui colorem non aliud queunt intellegere quam corpus, nec sapientiam hominis aliud quam animam, prorsus a spiritualium quaestionum disputatione sunt exsufflandi.“

„Jene Logiker die der Meinung sind, es gebe keine Universalien, außer als von der Stimme erzeugter Lufthauch,[1] und die weder eine Farbe anders verstehen können als dem Körper zugehörend, noch die Weisheit des Menschen als etwas anders als die Seele, sollen völlig von der Diskussion über spirituelle Sachen ausgeschlossen werden.“[2]

Anselm war der Meinung, dass man die Universalien von den konkreten Gegenständen abstrahieren könne. Es ist aber schwierig festzustellen, was Roscelins eigene Auffassung war; keiner seiner Texte, außer einem Brief an Petrus Abaelardus, ist nämlich überliefert, und es ist nicht gesichert, ob Anselm im erwähnten Zitat tatsächlich auf Roscelin verweist.[3]

Anselm unterstellte den Nominalisten, ein lebendiges Besonderes gegen ein lebloses Allgemeines auszuspielen. Das scheinbar Beständige der Universalien entpuppt sich im Versuch, sie mit menschlichen Mitteln zu erfassen, als ebenso flüchtig wie alles Lebendige. Insofern ist Flatus vocis ein Symbol für die Aussichtslosigkeit menschlicher Verallgemeinerungen (Vanitas). – Jede Berufung auf göttliche Ideen musste aus dieser Sicht als Anmaßung erscheinen. Dies stellte die herkömmliche Rechtfertigung von Autorität grundsätzlich in Frage und führte zum scholastischen Universalienstreit.

Nachweise

  1. 'Lufthauch', weil Anselm hier die Einzahl ('flatum' (also den 4. Fall)) benutzt.
  2. Anselmus, De Incarnatione Verbi, p. 285. Opera Omnia, vol. 1. Ed. F.S. Schmitt, 1938.
  3. Vgl. F. Picavet, "Roscelin, philosophe et théologien d'après l'histoire", p. 9. Ecole pratique des hautes études. Paris, 1896.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • flatus vocis — [flatysvɔsis] n. m. ÉTYM. D. i.; mots lat., littéralt « souffles (flatus) de la voix (vocis) »; expression employée pour caractériser l opinion du philosophe scolastique Roscelin (XIe), fondateur du nominalisme, selon laquelle les idées générales …   Encyclopédie Universelle

  • FLATUS VOCIS —         (лат.) колебание голоса. По Росцелину, универсалии существуют только как колеблемый речью воздух. Философский энциклопедический словарь. М.: Советская энциклопедия. Гл. редакция: Л. Ф. Ильичёв, П. Н. Федосеев, С. М. Ковалёв, В. Г. Панов.… …   Философская энциклопедия

  • flatus vocis — ˌfläd.əsˈvōkə̇s, d.əˈswō noun (plural flatus vocis) Etymology: Medieval Latin, literally, breath of the voice : a mere name, word, or sound without a corresponding objective reality used by the nominalists of universals …   Useful english dictionary

  • Roscellinus — Roscellinus, also called Roscelin of Compiègne or in Latin Roscellinus Compendiensis and Rucelinus (c. 1050 ndash;c. 1125), was a French philosopher and theologian, often regarded as the founder of nominalism (cfr. Scholasticism).BiographyHe was… …   Wikipedia

  • Roscelin — • A monk of Compiègne, was teaching as early as 1087 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Roscelin     Roscelin     † …   Catholic encyclopedia

  • Nominalismusstreit — Das Universalienproblem (auch: Universalienstreit, Nominalismusstreit) betrifft die Frage, ob es Allgemeinbegriffe wirklich gibt oder ob sie menschliche Konstruktionen sind. Als Universalien werden Allgemeinbegriffe wie beispielsweise „Mensch“… …   Deutsch Wikipedia

  • Roscelin von Compiègne — Johannes Roscelinus von Compiègne (* um 1050 in Compiègne; † um 1124), lat. Roscellinus Compendiensis, war ein französischer Domkanoniker, der Lehrer Peter Abaelards und wie dieser Philosoph und Theologe. Er gilt als Vertreter eines extremen… …   Deutsch Wikipedia

  • Roscelinus — Johannes Roscelinus von Compiègne (* um 1050 in Compiègne; † um 1124), lat. Roscellinus Compendiensis, war ein französischer Domkanoniker, der Lehrer Peter Abaelards und wie dieser Philosoph und Theologe. Er gilt als Vertreter eines extremen… …   Deutsch Wikipedia

  • Universalienstreit — Das Universalienproblem (auch: Universalienstreit, Nominalismusstreit) betrifft die Frage, ob es Allgemeinbegriffe wirklich gibt oder ob sie menschliche Konstruktionen sind. Als Universalien werden Allgemeinbegriffe wie beispielsweise „Mensch“… …   Deutsch Wikipedia

  • Via antiqua, via moderna — Das Universalienproblem (auch: Universalienstreit, Nominalismusstreit) betrifft die Frage, ob es Allgemeinbegriffe wirklich gibt oder ob sie menschliche Konstruktionen sind. Als Universalien werden Allgemeinbegriffe wie beispielsweise „Mensch“… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.