Al Sufi


Al Sufi

Abd ar-Rahman as-Sufi, (7. Dezember 903; † 25. Mai 986), auch unter den Namen Abd al-Rahman al-Sufi, oder Abd al-Rahman Abu al-Husain (arabischعبد الرحمن بن عمر الصوفي‎, DMG ʿAbdu 'r-Raḥmān bin ʿUmar aṣ-Ṣūfī) und in der westlichen Welt als Azophi bekannt, war ein persischer Astronom.


Inhaltsverzeichnis

Leben und Verdienste

Er lebte in Isfahan am Hofe des Emirs Adud ad-Daula und befasste sich mit den Werken griechischer Astronomen, insbesondere dem des Claudius Ptolemäus, dessen „Großes astronomisches System“ um 800 ins Arabische übersetzt wurde („Almagest“).

as-Sufi trug zu mehreren Korrekturen der ptolemäischen Sternenliste, insbesondere durch eigene Beobachtungen zur Helligkeit bei und versuchte als Erster die griechischen und die traditionellen arabischen Sternen- und Sternbildnamen in Beziehung zu setzen. Er verbesserte u. a. die Berechnung der Länge des Sonnenjahres und beschäftigte sich mit der vielfältigen Nutzung des Astrolabiums, eines schon von Ptolemäus verwendeten, von den Arabern überlieferten astronomischen Instrumentes in Scheibenform mit Visiergerät, welches der mechanischen Lösung von astronomischen und astronomisch-geografischen Aufgaben dient.

Er beobachtete, dass die Ebene der Ekliptik im Verhältnis zum Himmelsäquator geneigt ist und führte eine genauere Berechnung des tropischen Jahres durch.

Der Mondkrater Azophi (Durchmesser 47 km) und der Asteroid (12621) Alsufi tragen seinen Namen.

Sternbild Schütze aus Buch der Fixsterne

Hauptwerk

as-Sufi veröffentlichte sein Hauptwerk, das Buch der Fixsterne um das Jahr 964 auf Arabisch, der Bildungssprache des Islams. Das Buch stellt eine Verknüpfung aus Ptolemäus' Almagest, arabischer Überlieferung und eigenen Beobachtungen dar. Es enthält durchgehend Illustrationen von Sternenkonstellationen sowie Beschreibungen von Sternen, die ihre Position, Helligkeit und Farbe umfassen. Der Werk wurde nach Sternbildern geordnet.

Darin erwähnt er u. a. sowohl die große Magellansche Wolke, die er al-Bakr (den weißen Ochsen) nannte als auch den Andromedanebel lange bevor erstere von Ferdinand Magellan als erstem Europäer gesichtet und letzterer nach der Erfindung des Fernrohres 1612 durch Simon Marius wiederentdeckt wurde.

Literatur

  • Heinrich Suter, Die Mathematiker und Astronomen der Arabischen Literatur und ihre Werke, Amsterdam 1982

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sufi Muhammad — bin Alhazrat Hassan, born in Dir, is the founder of Tehreek e Nafaz e Shariat e Mohammadi (TNSM), a Pakistani militant organisation with Wahabi and Deobandi learnings (declared a terrorist outfit and banned in 2002) vying for implementation of… …   Wikipedia

  • Sufi studies — Sufi studies: a particular branch of comparative studies that uses a.o.the technical lexicon of the Islamic mystics, the Sufis, to exemplify the nature of its ideas; hence the frequent reference to Sufi Orders. It may be divided into two main… …   Wikipedia

  • Sufi philosophy — includes the schools of thought unique to Sufism, a mystical branch within Islam. Sufism and its philosophical traditions may be associated with Sunni Islam or Shia Islam. It has been suggested that Sufi thought emerged from the Middle East in… …   Wikipedia

  • Sufi rock — Stylistic origins Rock and roll, sufi music, classical music Cultural origins 1993, Pakistan Typical instruments Electric guitar • bass guitar • drums • vocals • dhol • …   Wikipedia

  • Sufi Abu Taleb — صوفى أبو طالب Presidente Sufi Abu Taleb. Presidente de Egipto (Interino) …   Wikipedia Español

  • Sufi Saints of South Asia — played instrumental role of spreading Islam in South Asia. These Sufis belonged to different Tariqa (order) of Sufism. Muslims of the South Asia prominently follow Chishtiyyah, Naqshbandiyyah, Qadiriyyah and Suhrawardiyya orders. Of them the… …   Wikipedia

  • Sufi Hotel — (Гёльтюрбюку,Турция) Категория отеля: Адрес: Menemene mahhalesi Inonu Cad.No:5 Bodrum …   Каталог отелей

  • Sufi poetry — has been written in many languages, both for private devotional reading and as lyrics for music played during worship, or dhikr. Themes and styles established in Arabic poetry and mostly Persian poetry have had an enormous influence on Sufi… …   Wikipedia

  • Sufi Ghulam Mustafa Tabassum — (1899 1978) was a noted 20th century poet in three languages: Urdu, Punjabi, and Persian. Tabassum was the pen name by which he was universally known. [http://www.opf.org.pk/almanac/P/poets.htm Encyclopedia of Pakistan] .] He is best known for… …   Wikipedia

  • Sufi Apart Suites — (Стамбул,Турция) Категория отеля: Адрес: Kucukayasofya Mahallesi Cayiroglu Sokak …   Каталог отелей

  • Sufi-Musik — ist der Oberbegriff für regional unterschiedliche Stile religiöser Musik im Islam und ist Teil der rituellen Glaubenspraxis von Anhängern des Sufismus. In vielen Tariqas (Derwischorden) ist die Praxis der Musik üblich, die oft nur aus Gesängen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.