Filterung


Filterung

Der (fachsprachlich meist: das) Filter (nach fr. filtrer, it. feltrare, „durchseihen“; urspr. „durch Filz laufen lassen“ zu germanisch *felt „Filz“) kann ein Gerät, Bauteil oder Baugruppe oder eine Methode sein und kommt auch als Eigenname vor.

Filter als Gerät, Bauteil oder Baugruppe steht für:

Filter als Methode steht für:

  • Filter (Bildverarbeitung), eine Operation, die ein Eingangsbild mittels einer mathematischen Abbildung in ein Ausgabebild überführt
  • Grafikfilter, Effekte, die ein Bild verändern
  • Filter (Internet), Programme und Methoden der Sortierung bei Zugriff auf Onlinedaten
  • Filter (Mathematik), ein mathematisches Objekt, das den Begriff der Folge verallgemeinert
  • Filter (Statistik), ein mathematisches Verfahren, das Mengen beliebiger Objekte filtert
  • Filter (Strukturanalyse), eine matrizielle Darstellungsweise von Lasten und Strukturen für die Tragwerksberechnung

Siehe auch:

Filter als Eigenname steht für:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Filterung — Filterung,die:⇨Filtration …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Filterung — filtravimas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. filtering; filtration vok. Filtern, n; Filterung, f; Filtration, f; Filtrierung, f; Siebung, f rus. фильтрация, f; фильтрование, n pranc. filtrage, m; filtration, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Filterung — Fịl|te|rung 〈f. 20〉 das Filtern * * * Fịl|te|rung, die; , en: das Filtern; das Gefiltertwerden. * * * Fịl|te|rung, die; , en: das Filtern, Gefiltertwerden …   Universal-Lexikon

  • Filterung — ⇡ Adverse Selection …   Lexikon der Economics

  • Filterung — Fịl|te|rung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bilineare Filterung — Die Bilineare Filterung oder bilineare Interpolation ist eine Erweiterung der linearen Interpolation, um Zwischenwerte innerhalb eines zweidimensionalen, regulären Rasters zu bestimmen. Sie wird häufig als Grafikfilter zur Skalierung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Anisotrope Filterung — Anisotropes Filtern (meist mit AF abgekürzt) bezeichnet eine Methode der Texturfilterung, speziell für Texturen in verzerrter Darstellung; beispielsweise Flächen in 3D Szenen, die in einem flachen Winkel betrachtet werden. Laien bezeichnen dies… …   Deutsch Wikipedia

  • Anisotropische Filterung — Anisotropes Filtern (meist mit AF abgekürzt) bezeichnet eine Methode der Texturfilterung, speziell für Texturen in verzerrter Darstellung; beispielsweise Flächen in 3D Szenen, die in einem flachen Winkel betrachtet werden. Laien bezeichnen dies… …   Deutsch Wikipedia

  • Trilineare Filterung — oder trilineare Interpolation ist eine isotrope Interpolationsmethode, die als Texturfilter beim Rendern von 3D Computergrafik zum Einsatz kommt. Bei der Trilinearen Filterung handelt es sich um eine Erweiterung der bilinearen Filterung mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bilaterale Filterung — Links Originalbild, rechts Bild nach bilateraler Filterung (angewandt auf den Logarithmus der Pixelwerte) Ein bilateraler Filter ist ein nichtlinearer Filter, der in der Computergrafik und Bildverarbeitung eingesetzt wird, um Bilder… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.