Felix V.


Felix V.
Wappen

Felix V. (* 4. September 1383 in Chambéry; † 7. Januar 1451 in Genf) - eigentlich Graf Amadeus VIII., "der Friedfertige" ("il Pacifico"), von Savoyen - war 1439-1449 der letzte katholische Gegenpapst.

Leben

Amadeus war ein Sohn des Grafen Amadeus VII. von Savoyen und dessen Gemahlin Bona, Tochter des Herzog Johann von Berry. Er folgte seinem Vater 1391 als Graf von Savoyen.

1416 wurde Amadeus von Kaiser Sigismund zum Herzog von Savoyen erhoben, seit 1418 war er auch Fürst von Piemont. Er heiratete am 27. Oktober 1401 in Arras Marie (1380-1422), Tochter des Herzog Philipp II. von Burgund mit der er folgende Kinder hatte:

  1. ∞ 1432 Herzog Ludwig III. von Anjou
  2. ∞ 1444 Kurfürst Ludwig IV. von der Pfalz
  3. ∞ 1453 Graf Ulrich V. von Württemberg

Der Graf war politisch durchaus erfolgreich, übergab aber 1434 seinem Sohn die Amtsgeschäfte und zog sich mit sechs Rittern in ein Kloster am Genfersee zurück, wo er den Moritzorden, einen Ritterorden von mäßig langem Bestand gründete.

Als Papst Eugen IV. 1439 das Konzil von Basel nach Ferrara verlegte, spaltete sich das Konzil und der in Basel verbliebene Teil setzte am 5. November Eugen ab und wählte in einem nur wenige Stunden dauernden Konklave Amadeus zum Papst. Er residierte in Genf, Lausanne und Basel, wurde aber nur in Aragonien, Ungarn, Bayern und der Schweiz anerkannt, weswegen er am 7. April 1449 resignierte, wobei ihm der Rücktritt mit der Gewährung mehrerer Privilegien erleichtert wurde. Bis zu seinem Tod 1451 war er Kardinalbischof von Sabina und Genf. Er gilt als der letzte historische Gegenpapst.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Felix - получить на Академике активный купон Zoomag или выгодно felix купить по низкой цене на распродаже в Zoomag

  • Felix — ist ein männlicher Vorname sowie ein häufiger Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Verbreitung 3 Namenstage 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Felix — Félix Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Sens et origine du nom 2 Variantes 3 …   Wikipédia en Français

  • Félix (BD) — Félix (bande dessinée, Tillieux) Pour les articles homonymes, voir Félix. Félix est un personnage et une série de bande dessinée policière créé en 1949 par Maurice Tillieux dans le journal belge Héroïc Albums. Intrigue Félix, lorsqu il apparait… …   Wikipédia en Français

  • Felix II — • Pope (more properly Antipope), 355 358; d. 22 Nov., 365 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Felix II     Felix II     † …   Catholic encyclopedia

  • Felix IV —     Pope St. Felix IV     † Catholic Encyclopedia ► Pope St. Felix IV     (Reigned 526 530).     On 18 May, 526, Pope John I died in prison at Ravenna, a victim of the angry suspicions of Theodoric, the Arian ( see Arianism ) king of the Goths.… …   Catholic encyclopedia

  • Felix Ho — in 2010 FCI IPO World Championship, Finland Born June 2, 1977 (1977 06 02) (age 34) British Hong Kong …   Wikipedia

  • Felix IV — Félix IV Pour les articles homonymes, voir Félix. Félix IV Félix IV est pape entre 526 et 530 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Felix — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Felix (desambiguación). Felix (? † 429), Magister Militum (Comandante en Jefe) del Imperio Romano de Occidente, entre los años 425 y 429 …   Wikipedia Español

  • Felix II — Félix II L antipape Félix II, de 355 à 365, était autrefois considéré comme un pape légitime. Il est en quelque sorte situé entre Libère et Damase Ier. Au lendemain de la déportation du pape Libère en décembre 355 par l empereur Constance II le… …   Wikipédia en Français

  • Felix V — • Regnal name of Amadeus of Savoy, Antipope (1440 1449) (1383 1451) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Felix V     Felix V     † …   Catholic encyclopedia

  • Felix I. — Felix I. (* in Rom; † 30. Dezember 274 ebenda) wurde am 5. Januar 269 zum Bischof von Rom gewählt, nachdem sein Vorgänger Dionysius am 26. Dezember 268 gestorben war. Sein Name bedeutet: der Glückliche. Es gibt wenig authentische Quellen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.