Faas Wilkes


Faas Wilkes

Faas Wilkes (* 13. Oktober 1923 in Rotterdam als Servaas Wilkes; † 15. August 2006 ebenda) war ein niederländischer Fußballspieler.

Wilkes spielte 38 mal als Stürmer für die Elftal und schoss dabei 35 Tore. Gemeinsam mit Abe Lenstra und Kees Rijvers bildete er darin den „goldenen Innensturm“ der 1950er Jahre. Sein erstes Spiel als Nationalspieler bestritt er am 10. März 1946 gegen Luxemburg. Die Niederlande gewannen dieses Spiel mit 6:2.

Wilkes spielte bei Xerxes in Rotterdam, bevor er 1949 zu Inter Mailand wechselte. Für Inter bestritt er 95 Spiele und erzielte dabei 47 Tore. Er wurde so zu einem der angesehensten niederländischen Fußballspieler. 1952 verließ er Inter Mailand und spielte danach bei der AC Turin sowie in Valencia, Venlo, Levante und Sittard, bevor er seine Spielerkarriere bei seinem Heimatverein Xerxes beendete.

Faas Wilkes war nach Bep Bakhuys der zweite Niederländer, der im Ausland spielte. Von 1959 bis 1998, als er von Dennis Bergkamp abgelöst wurde, war Wilkes Rekordtorjäger der Nationalmannschaft seines Landes; und das, obwohl er von 1949 bis 1955 keine Länderspiele absolvierte, weil in den Niederlanden zu jener Zeit Profifußball noch nicht gestattet war und Berufsspieler nicht in die Nationalmannschaft berufen wurden.

Faas Wilkes starb am 15. August 2006 im Alter von 82 Jahren an einem Kreislaufstillstand.

Vereine

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Faas Wilkes — Wilkes Nombre Servas Wilkes Apodo Faas Nacimiento 13 de octubre de 1923 Róterdam, Países Bajos …   Wikipedia Español

  • Faas Wilkes — Servaas ( Faas ) Wilkes (October 13, 1923, Rotterdam mdash; August 15, 2006, Rotterdam) was a Dutch football (soccer) striker, who earned a total number of 38 caps for the Netherlands national football team, in which he scored 35 goals (average 0 …   Wikipedia

  • Faas Wilkes — Servaas « Faas » Wilkes, était un ancien footballeur néerlandais (attaquant), né le 13 octobre 1923 à Rotterdam, mort le 15 août 2006 à Rotterdam. Du fait de son statut de joueur professionnel, il resta inéligible pour l équipe… …   Wikipédia en Français

  • Wilkes (surname) — Wilkes is a surname, and may refer to:* Annie Wilkes, fictional character from Misery * Ashley Wilkes, fictional character from Gone with the Wind * Benjamin Wilkes, British entomological painter * Brent Wilkes, American defense contractor *… …   Wikipedia

  • Wilkes — es un apellido que puede referirse a: Geografía Condado de Wilkes (Georgia), condado en los Estados Unidos. Condado de Wilkes (Carolina del Norte), condado en los Estados Unidos. Base Wilkes, base australiana en la Antártida. Tierra de Wilkes,… …   Wikipedia Español

  • Wilkes — ist der Familienname folgender Personen: André Wilkes (* 1964), Seelsorger, kreativer Evangelist, Prediger und Autor diverser christlicher Bücher Charles Wilkes (1798–1877), US amerikanischer Marineoffizier und Polarforscher Corey Wilkes (* 1979) …   Deutsch Wikipedia

  • Abe Lenstra — (1955) Abe Lenstra ([ ɑ:bə lɛnstɾa], * 27. November 1920 in Heerenveen; † 2. September 1985 ebenda) war ein niederländischer Fußballspieler. Er spielte seit de …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bert Carlier — Bart Carlier (* 23. Juni 1929 in Venlo als Albertus Carlier[1], oft auch Bert Carlier) ist ein ehemaliger niederländischer Fußballspieler, der in den 1950er Jahren sowohl in seiner Heimat als auch in Deutschland und Frankreich spielte. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Valencia C.F. — FC Valencia Voller Name Valencia Club de Fútbol Ort Valencia Gegründet …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.