Ethos


Ethos

Das Ethos (griech. ἔθος „Gewohnheit, Sitte, Brauch“; ἦθος „Charakter, Sinnesart, Brauch, Sitte, Gewohnheit“[1]) als philosophischer Begriff bezeichnet die dem Einzelnen vorgängige und ihn mitprägende Lebensgewohnheit. Die Ethik als philosophische Disziplin versucht ein bestimmtes Ethos zu begründen oder ein überkommenes kritisch zu reflektieren.

In der klassischen Rhetorik nach Aristoteles[2]bezeichnet Ethos eine der drei Arten der Überzeugung, nämlich die durch die Autorität und Glaubwürdigkeit des Sprechers. Die anderen beiden sind Pathos (rednerische Gewalt und emotionaler Appell) und Logos (Folgerichtigkeit und Beweisführung).

Das Ethos steht nicht nur für das Verhalten einzelner sondern auch für das Gefüge moralischer Verhaltensweisen der sozialen Institution in der er lebt – objektiv als Sitte, subjektiv als Charakter. Durch das Ethos wird die Einheit einer bestimmten sozialen Gemeinschaft konstituiert, stabilisiert sowie von anderen Gemeinschaften abgegrenzt.

Einzelnachweise

  1. Vgl. A Greek-English Lexicon 9. A. (1996), S. 480.766.
  2. Rhet. 1,2,4 (ed. Ross 1959)

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ethos — Èthos L’èthos (du grec ancien ἦθος / ễthos, pluriel ἤθη / ếthê) est un mot grec qui signifie le caractère, l’état d’âme, la disposition psychique. Il s’écrit èthos (où « è » est la transcription de la lettre grecque êta), et ne doit pas …   Wikipédia en Français

  • Ethos — es una palabra griega (ἦθος; plurales: ethe, ethea) que puede ser traducida de diferentes maneras. Algunas posibilidades son punto de partida , aparecer , inclinación y a partir de ahí, personalidad . De la misma raíz griega, la palabra ethikos… …   Wikipedia Español

  • Ethos — 〈n.; ; unz.〉 1. sittliche Gesinnung, Sittlichkeit 2. Sitte [<grch. ethos „Gewohnheit, Sitte“] * * * Ethos, das; [griech. ẽthos = Gewohnheit; Gesittung, Charakter] (bildungsspr.): vom Bewusstsein sittlicher Werte geprägte Gesinnung,… …   Universal-Lexikon

  • ethos — e‧thos [ˈiːθɒs ǁ ˈiːθɑːs] noun [singular] the set of ideas, aims, and moral attitudes belonging to the members of an organization: • Getting a bit of the American ethos into the business has been a good thing. • The company ethos is to value part …   Financial and business terms

  • Ethos — das; <über lat. ethos aus gr. ẽthos »Sitte, Moral«> moralische Gesamthaltung; sittliche Lebensgrundsätze eines Menschen od. einer Gesellschaft, die die Grundlage des Wollens u. Handelns bilden; Gesamtheit ethisch moralischer Normen, Ideale… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ethos — E thos, n. [L., fr. Gr. ? character. See {Ethic}.] 1. The character, sentiment, or disposition of a community or people, considered as a natural endowment; the spirit which actuates manners and customs; also, the characteristic tone or genius of… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • ethos — ● ethos nom masculin (grec ethos, caractère) Ensemble des caractères communs à un groupe d individus appartenant à une même société. Doctrine établissant une relation entre l art des sons et les mouvements de l âme et sur laquelle les Grecs… …   Encyclopédie Universelle

  • ethos — ÉTHOS s.n. v. etos. Trimis de tavi, 13.09.2007. Sursa: Neoficial  ÉTHOS s.n. v. etos. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • ethos — revived by Palgrave in 1851 from Gk. ethos moral character, nature, disposition, habit, custom, from suffixed form of PIE root *s(w)e (see IDIOM (Cf. idiom)). An important concept in Aristotle (e.g. Rhetoric II xii xiv) …   Etymology dictionary

  • Ethos — »sittliche Haltung; Gesamtheit moralischer Lebensgrundsätze«: Das Fremdwort ist aus griech.( lat.) ēthos »Gewohnheit, Herkommen; Gesittung, Charakter« entlehnt. Dies steht dehnstufig neben griech. éthos »Sitte, Brauch«. Zugrunde liegt idg.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • ethos — [ē′thäs΄] n. [Gr ēthos, disposition, character: see ETHICAL] the characteristic and distinguishing attitudes, habits, beliefs, etc. of an individual or of a group …   English World dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.