Ernakulam


Ernakulam
Ernakulam
Ernakulam (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Kerala
Distrikt: Ernakulam
Lage: 9° 59′ N, 76° 17′ O9.983333333333376.283333333333Koordinaten: 9° 59′ N, 76° 17′ O

d1

Ernakulam (Malayalam: എറണാകുളം, Eṟaṇākuḷam [ˈerəɳaːkuɭʌm]) ist ein Teil der Stadt Kochi (Cochin) im südindischen Bundesstaat Kerala. Das moderne Ernakulam liegt auf dem Festland östlich des auf einer Halbinsel gelegenen historischen Zentrums von Kochi und wird von diesem durch den Vembanad-See getrennt. Kochi und Ernakulam sind beide von der Stadtverwaltung von Kochi (Corporation of Cochin) unterstellt und bilden gemeinsam den bevölkerungsreichsten Ort des Bundesstaates.

Ernakulam ist Sitz der Stadtverwaltung von Kochi, Verwaltungszentrum des Distrikts Ernakulam sowie der wirtschaftliche Hauptort Zentralkeralas, hier finden sich moderne Einrichtungen und neuere Bauten. Mit der höchsten Telefondichte Indiens hat Ernakulam einen Indikator relativ hohen Wohlstands: die Bewohner des Stadtteils verfügen über die höchste Kaufkraft ganz Indiens. [1] Stolz ist man im Distrikt Ernakulam auf die hohe Alphabetisierungsrate von 94 Prozent: das vorbildliche Volksbildungswesen hat vor allem dazu geführt, dass auch Mädchen und Frauen nahezu gleichberechtigt daran teilhaben.

Auf Mount St. Thomas [2] bei Kakkanad befindet sich der Sitz des Großerzbischofs der Syro-Malabarischen Kirche und Sitz seines Erzbistums Ernakulam-Angamaly [3].

Im Vorort Chendamangalam befindet sich "Paliam Palace" mit einem hinduistischen Tempel, einer Kirche und einer Moschee. Nahe vor der Stadt liegt eine weitere Insel: Willingdon Island. Sie ist durch die "Venduruthy Bridge" mit dem Ort verbunden. Hier befindet sich ein Stützpunkt der indischen Marine sowie der Seehafen [4] [5], der im 13. Jahrhundert erbaut wurde.


Siehe auch

Weblinks

 Commons: Ernakulam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. ia.rediff.com
  2. Syromalabar.com
  3. Ernakulamarchdiocese.org
  4. Cochinport.com
  5. Cochinport.com

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ERNAKULAM — (formerly Angicaymal), town in Kerala, India, about 5 mi. (8 km.) from cochin . A community of black Jews is known to have existed there since the 15th century. moses pereira de paiva (1687) lists it as the second largest Jewish settlement on the …   Encyclopedia of Judaism

  • Ernakulam — Infobox Indian Jurisdiction type = town native name = Ernakulam other name = district = Ernakulam state name = Kerala nearest city = parliament const = assembly cons = civic agency = skyline = skyline caption = latd = |latm = |lats = longd=… …   Wikipedia

  • Ernakulam — est une zone dans l État du Kerala en Inde. Portail de l’Inde …   Wikipédia en Français

  • Ernakulam — Admin ASC 2 Code Orig. name Ernākulam Country and Admin Code IN.13.1272019 IN …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Ernakulam — /er nah keuh leuhm/, n. a city in S Kerala, in SW India, on the Malabar Coast. 213,811. * * * …   Universalium

  • Ernakulam — Er•na•ku•lam [[t]ɛrˈnɑ kə ləm[/t]] n. geg a city in S Kerala, in SW India, on the Malabar Coast. 213,811 …   From formal English to slang

  • Ernakulam — /er nah keuh leuhm/, n. a city in S Kerala, in SW India, on the Malabar Coast. 213,811 …   Useful english dictionary

  • Ernakulam Junction — (also known as South) is a railway junction and one of the busiest railway stations in Kerala, located in Kochi, India. It is operated by the Southern Railway department of the Indian Railways.It is one of the major stations in Kerala where… …   Wikipedia

  • Ernakulam District — Ernakulam Ernakulam est une zone dans l état du Kerala en Inde. Ce document provient de « Ernakulam ». Catégorie : Kerala …   Wikipédia en Français

  • Ernakulam (Lok Sabha constituency) — Ernakulam is a Lok Sabha constituency in Kerala. Members of ParliamentTravancore Cochin *1951: C.P. Mathew, Indian National CongressKerala *1957: A.M. Thomas, Indian National Congress *1962: A.M. Thomas, Indian National Congress *1967: V.V..… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.