Erich Koch (Fußballspieler)


Erich Koch (Fußballspieler)

Erich Koch (* 7. November 1907, Spitzname Fifi) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer.

Der rechte Halbstürmer kam 1926 aus Breslau zum VfB Stuttgart. Mit dem VfB wurde er mehrmals Württembergischer Meister. 1935 wurde Koch als Kapitän des VfB Stuttgart Deutscher Vizemeister, als er im Endspiel gegen den FC Schalke 04 einen Treffer erzielte. Koch spielte für die württembergische und die süddeutsche Landesauswahl. 1947 beendete Koch nach 21 Jahren beim VfB Stuttgart seine aktive Karriere. Danach wurde er Trainer bei der SpVgg Fürth und war später noch in Untertürkheim und Balingen als Trainer tätig.

Literatur

  • Lorenz Knieriem/Hardy Grüne: Spielerlexikon 1890-1963. Agon-Verlag, 2006, ISBN 3-89784-148-7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erich Koch (Begriffsklärung) — Erich Koch ist der Name folgender Personen: Erich Koch (1896–1986), deutscher Gauleiter in Ostpreußen und Reichskommissar in der Ukraine Erich Koch (Fußballspieler) (* 1907), deutscher Fußballspieler und trainer Erich Koch Weser (1875–1944),… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Koch (Fußballspieler) — Peter Koch (* 3. November 1950 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Fußballspieler, der in den Jahren 1975 bis 1979 für den FSV Frankfurt in der 2. Bundesliga Süd 108 Spiele bestritt und sieben Tore erzielte. Amateurliga und Regionalliga, 1971 …   Deutsch Wikipedia

  • Koch (Familienname) — Koch ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name „Koch“ stammt vom mittelhochdeutschen Wort Koch. Es handelt sich um den Berufsnamen zur Tätigkeit des Kochs.[1] Verbreitung Mit rund 62.000 Telefonbucheinträgen befindet sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Koa–Kod — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • VfB Stuttgart/Namen und Zahlen — Wichtige Namen und Zahlen, welche die Fußballabteilung des VfB Stuttgart betreffen und die nur in Listenform dargestellt werden können, können neben dem Text mit der momentanen Software in der Wikipedia nur unzureichend dargestellt werden. Daher… …   Deutsch Wikipedia

  • Greuther Fürth — SpVgg Greuther Fürth Voller Name Spielvereinigung Greuther Fürth e.V. Gegründet 23. September 1903 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • SpVgg Fürth — SpVgg Greuther Fürth Voller Name Spielvereinigung Greuther Fürth e.V. Gegründet 23. September 1903 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Spielvereinigung Greuther Fürth — SpVgg Greuther Fürth Voller Name Spielvereinigung Greuther Fürth e.V. Gegründet 23. September 1903 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.