Elijah Wood


Elijah Wood
Elijah Wood bei der Weltpremiere des dritten Teils von Der Herr der Ringe in Wellington (Neuseeland) (2003).

Elijah Jordan Wood [ɪˈlaɪdʒə] (* 28. Januar 1981 in Cedar Rapids, Iowa) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Elijah Woods Eltern Warren und Deborah Wood sind seit 1996 geschieden. Er hat einen älteren Bruder namens Zachariah (* 1974) und eine jüngere Schwester namens Hannah (* 7. Oktober 1983).[1] Schon in seiner Kindheit zeigte er sein schauspielerisches Talent in Schulaufführungen und bekam außerdem Musikunterricht am Piano. Nachdem Wood in mehreren Werbespots mitgewirkt hatte, bekam er bereits im Alter von acht Jahren eine Rolle in Zurück in die Zukunft II, womit ihm sein Durchbruch gelang. Die darauffolgenden Jahre spielte er als bekannter Kinderstar in vielen Filmen Hauptrollen. Bekannte Filme waren unter anderem Forever Young (1992) mit Mel Gibson, Das zweite Gesicht (orig. The Good Son; 1993) mit Macaulay Culkin, Die Abenteuer von Huck Finn, Deep Impact (1998) sowie The Faculty (1998) mit Josh Hartnett.

Sein größter Erfolg ist die Trilogie Der Herr der Ringe (2001–2003), in der er den Hobbit Frodo spielt, dotiert mit einem Honorar von drei Millionen US-Dollar. Genau wie die meisten anderen Gefährten dieses Epos’ hat er sich die elbische Zahl „9“ auf die rechte Hüfte tätowieren lassen.

Die Jahre danach wirkte er unter anderem in den Filmen Sin City mit Bruce Willis, Hooligans und Happy Feet mit, in welchem er den Pinguin Mumble seine Stimme lieh. Zudem wurde der 1,68 m große Schauspieler 2005 auch musikalisch tätig und gründete das Label Simian Records. Dieses produziert die Bands The Apples In Stereo und Heloise and the Savoir Faire.

Er spricht den Charakter Ethan in der US-Zeichentrickserie American Dad, die auch in Deutschland ausgestrahlt wird.

Woods erste Fernsehrolle ist in der US-Serie Wilfred, die seit dem Jahr 2011 ausgestrahlt wird.

In der zweiteiligen Verfilmung des Tolkien-Romans Der kleine Hobbit spielt er wieder die Rolle des Frodo Beutlin.

Seit 1999 ist Timmo Niesner die deutsche Synchronstimme von Elijah Wood.

Filmografie (Auswahl)

Musikvideos

  • 1989: Paula Abdul: Forever Your Girl
  • 1995: Cranberries: Ridiculous Thoughts
  • 2008: Greg Laswell: How the Day Sounds
  • 2010: Danko Jones: Full of Regret
  • 2011: Beastie Boys: Make Some Noise
  • 2011: Lonely Island: Threw It on the Ground

Videospiele

  • 2002: The Lord of the Rings: The Two Towers; spricht Frodo Beutlin
  • 2006: The Legend of Spyro: A New Beginning; spricht Spyro
  • 2007: The Legend of Spyro: The Eternal Night; spricht Spyro
  • 2008: The Legend of Spyro: Dawn of the Dragon; spricht Spyro
  • 2010: God of War: Ghost of Sparta; spricht Deimos

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1993 Young Artist Awards – Bester Nachwuchsdarsteller in „Radio Flyer“
  • 1994 Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films, USA (Saturn Award) – Bester Nachwuchsdarsteller „The Good Son“
  • 1998 YoungStar Awards – Bester Nachwuchsdarsteller in „Deep Impact“
  • 1998 YoungStar Awards – Bester Nachwuchsdarsteller in „Oliver Twist“ (Fernsehserie)
  • 2002 Young Hollywood Awards
  • 2002 Phoenix Film Critics Society Awards (PFCS Award) – Bestes Ensemble „The Lord of the Rings: The Return of the King“ et.al.
  • 2002 Empire Awards, UK – Bester Darsteller „The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring“
  • 2003 Phoenix Film Critics Society Awards (PFCS Award) – Bestes Ensemble „The Lord of the Rings: The Two Towers“ et.al.
  • 2003 Visual Effects Society Awards (VES Award) – Bester Darsteller „The Lord of the Rings: The Two Towers“
  • 2003 Online Film Critics Society Awards (OFCS Award) – Bestes Ensemble „The Lord of the Rings: The Two Towers“ et.al.
  • 2003 National Board of Review, USA (NBR Award) – Bester Schauspieler „The Lord of the Rings: The Return of the King“ et.al.
  • 2003 MTV Movie Awards – Bester Schauspieler „The Lord of the Rings: The Two Towers“, zusammen mit Sean Astin und Andy Serkis
  • 2004 Screen Actors Guild Awards – Bester Darsteller „The Lord of the Rings: The Return of the King“ et.al.
  • 2004 Broadcast Film Critics Association Awards (BFCA Award)- Bestes Ensemble „The Lord of the Rings: The Return of the King“
  • 2004 Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films, USA (Saturn Award) – Bester Darsteller „The Lord of the Rings: The Return of the King“
  • 2004 Academy of Interactive Arts & Sciences, USA (Interactive Achievement Award) – Bester männlicher Charakterdarsteller „The Lord of the Rings: The Return of the King“

Literatur

  • Lisa Degnen: Elijah Wood. Hollywood’s Hottest Rising Star. Warner Books Inc., New York, Mai 1999.

Einzelnachweise

  1. Imdb: Biography for Elijah Wood

Weblinks

 Commons: Elijah Wood – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elijah Wood — Saltar a navegación, búsqueda Elijah Wood Elijah Wood en WonderCon, en 2009. Nombre real Elijah Jordan Wood Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Elijah Wood — Elijah Wood, cuyo nombre completo es Elijah Jordan Wood, nació el 28 de enero de 1981 en Cedar Rapids, Iowa (EEUU). Mide 1,70 metros, su estado civil actual es soltero. Es hijo de Debra y Darren Wood. Tiene 2 hermanos: Zacheriah y Sarah. Empezó… …   Enciclopedia Universal

  • Elijah Wood — Infobox actor imagesize = caption = Elijah Wood, December 2003 birthdate = birth date and age|1981|1|28 birthplace = Cedar Rapids, Iowa, U.S.A. deathdate = birthname = Elijah Jordan Wood othername = Lij, Eli, Elwood (nicknames) yearsactive = 1984 …   Wikipedia

  • Elijah Wood — Pour les articles homonymes, voir Wood. Elijah Wood …   Wikipédia en Français

  • Elijah — ist der Name eines biblischen Propheten, siehe Elija der Name eines schweizerischen Reggaemusikers, siehe Elijah (Musiker) Elijah ist der Vorname folgender weiterer Personen: Elija b. Loeb Fulda (ca. 1650–1720), jüdischer Gelehrter Elijah Blue… …   Deutsch Wikipedia

  • Elijah (disambiguation) — Elijah was a prophet in Israel in the 9th century B.C.E., mentioned in several holy books. Elias is the Greek equivalentElijah may also be:People* Elijah Wood (b. 1981), American actor * Elijah Burke (b. 1978), professional wrestler for the ECW… …   Wikipedia

  • Wood (surname) — Wood, also spelled Wode, Woode, Woodde, or Wad is a surname that is common throughout the anglophone world.In England, Wales and the Isle of Man it is the 26th most common surname [cite web last = first = authorlink = coauthors = title =Most… …   Wikipedia

  • Wood (Familienname) — Wood ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Wood — puede referirse a: Contenido 1 Personas 2 Lugares 3 Música 4 Otros Personas Alphonso W. Wood, botánico esta …   Wikipedia Español

  • Elijah — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Elijah est un nom propre qui peut désigner : Sommaire 1 Prénom et patronyme 2 P …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.