Elektroingenieur


Elektroingenieur

Elektroingenieur ist die Berufsbezeichnung für einen Ingenieur der Elektrotechnik.

In der Bundesrepublik Deutschland ist dieser Beruf in entsprechenden Studiengängen an Fachhochschulen, (technischen) Universitäten und Berufsakademien erlernbar.

Weltweit wurde das Studium der Elektrotechnik erstmals 1883 an der TH Darmstadt eingerichtet. Bislang wurde es an Universitäten, Technischen Hochschulen oder Fachhochschulen mit einem akademischen Grad als Diplom-Ingenieur (Dipl.-Ing., TU/ TH/ FH) abgeschlossen. An Absolventen von Berufsakademien wurde die staatliche Bezeichnung Dipl.-Ing. (BA) verliehen.

Seit dem Jahr 2010 werden Studiengänge mit einem Diplomabschluss so gut wie nicht mehr angeboten. Im Zuge des Bologna-Prozesses werden weitgehend nur noch Bachelor- und darauf aufbauende Masterstudiengänge angeboten, die mit den akademischen Graden „Bachelor of Engineering”/Science – Elektrotechnik bzw. dem „Master of Engineering”/ Science abschließen. An wenigen Hochschulen wird weiterhin ein Diplom-Studiengang angeboten, beispielsweise an der Technische Universität Dresden.

Das Studium der Elektrotechnik ist so umfangreich, dass die entsprechenden Studiengänge nach einem gemeinsamen Grundstudium nur bestimmte Teilbereiche vertiefen, wie zum Beispiel die Nachrichtentechnik, Kommunikationstechnik, Hochfrequenztechnik, Energietechnik, Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik oder Automatisierungstechnik.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elektroingenieur — Elektroingenieur, s. Elektriker …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Elektroingenieur — ◆ Elẹk|tro|in|ge|ni|eur 〈[ ınʒənjø:r] m. 1〉 auf einer technischen Hochschule ausgebildeter Elektrotechniker ◆ Die Buchstabenfolge elek|tr... kann in Fremdwörtern auch elekt|r... getrennt werden. * * * Elẹk|t|ro|in|ge|ni|eur, der: Ingenieur auf… …   Universal-Lexikon

  • Elektroingenieur — E·lẹkt·ro·in·ge·ni·eur der; ein Ingenieur, der Elektrotechnik studiert hat …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Elektroingenieur — ◆ E|lẹk|tro|in|ge|ni|eur 〈 [ ʒənjø:r] m.; Gen.: s, Pl.: e; Berufsbez.〉 auf einer techn. Hochschule ausgebildeter Elektrotechniker   ◆ Die Buchstabenfolge e|lek|tr… kann auch e|lekt|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Elektroingenieur — Elek|tro|in|ge|ni|eur* der; s, e: auf dem Gebiet der Elektronik ausgebildeter Ingenieur (Berufsbez.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Elektroingenieur — Elẹk|t|ro|in|ge|ni|eur …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Liste Persönlichkeiten der Elektrotechnik — Liste von Persönlichkeiten, die Beiträge im Bereich der Elektrotechnik geleistet haben: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Ingenieure — Siehe auch: Liste von Erfindern, Liste der Biographien, Kategorie:Ingenieur, Erfinder, Konstrukteur, Liste Persönlichkeiten der Elektrotechnik Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Ingenieure — Siehe auch: Liste von Erfindern, Liste der Biographien, Kategorie:Ingenieur, Erfinder, Konstrukteur, Liste Persönlichkeiten der Elektrotechnik A Ingenieur Lebensdaten Erfindungen, Leistungen, ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten Roman Abt… …   Deutsch Wikipedia

  • Harold Edgerton — Harold Eugene Edgerton (* 6. April 1903 in Fremont, Nebraska, USA; † 4. Januar 1990 in Cambridge, Massachusetts, USA), (auch: Harold E. Doc Edgerton) war ein amerikanischer Elektroingenieur, Erfinder des Stroboskops und Pionier der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.