Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka


Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka
Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka, Eingangsbereich

Das Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka ist ein Eisenbahnmuseum der Tschechischen Eisenbahnen České dráhy (ČD). Es liegt in Lužná (dt. Luschna) im Norden der Tschechischen Republik. Nach dem Technischen Nationalmuseum in Prag beinhaltet es die größte Sammlung von historischen Eisenbahnfahrzeugen in Tschechien. Das große ehemalige Bahnbetriebswerk mit der einmaligen Sammlung von Eisenbahnfahrzeugen und -zubehör zieht alljährlich tausende Besucher an.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1997 entstand auf dem Gelände des Heizhauses in Lužná der ehemaligen Buschtěhrader Eisenbahn das Eisenbahnmuseum der heutigen Eisenbahnverwaltung ČD. Das Heizhaus liegt an der Eisenbahnstation Lužná u Rakovníka der Eisenbahnlinie PragKladnoChomutov. In Lužná zweigt die Strecke nach Rakovník (dt. Rakonitz) ab. Das Museum liegt in einem Birkenwäldchen. Das Wäldchen gibt eine hervorragende Kulisse für die Museumsgebäude und Fahrzeuge ab.

Zylinderblock der ehemaligen Lokomotive Reihe 387.0

Nach dem Ende der Dampftraktion hatte das Heizhaus seine Berechtigung verloren, und so bot sich später der Gedanke des Eisenbahnmuseums an. Glücklicherweise sind viele Relikte aus der Dampflokzeit wie der vierzehnständige Lokschuppen, Drehscheibe, Wasserkran und Kohlebansen erhalten geblieben, so dass auch heute noch ein Dampflokbetrieb durchgeführt werden kann, zumal das Museum einen Kohlekran erwarb.

Blick auf den vierzehnständigen Lokschuppen mit 422.098

Das Museum ist etwas abseits des Bahnhofes Lužná u Rakovníka gelegen, so dass die Besucher den Eisenbahnbetrieb nicht behindern. Andererseits ist es durch die Eisenbahnlinien von Chomutov, Prag und Louny sowie durch den Individualverkehr gut zu erreichen. Die meisten Ausstellungsstücke sind in dem 14-ständigen Lokschuppen untergebracht, aber auch das Freigelände bietet viele Gelegenheiten zur Aufstellung von Exponaten. Dabei versteht man es im Eisenbahnmuseum, dem Besucher durch ausgewählte Themen mit der Eisenbahngeschichte in der Tschechischen Republik zu unterhalten. Sämtliche im Museum stationierten Fahrzeuge werden an einer elektronischen Tafel im Eingangsbereich dargestellt, und man kann sich ausgewählte Fahrzeuge mehrsprachig erläutern lassen.

Blick auf den vierzehnständigen Lokschuppen-zwischen zwei Güterzuglokomotiven lugt die Außenrahmenlok 324.391 aus dem Schuppen

Zu den einzelnen Eisenbahnfestivals werden vielfach Fahrzeuge aus anderen Museumsdepots die Ausstellung besuchen, die thematisch zu dieser Ausstellung passen. Die Themata sind aus dem Internet zu entnehmen. Verbunden damit sind Sonderfahrten in der näheren Umgebung. Dabei wird in Fachkreisen über die Originalität der Ausstellungen geurteilt, dass sie die wirkungsvollsten Veranstaltungen in Europa sind. Vielfach wurden Nachtfototermine mit professioneller Beleuchtung veranstaltet.

die Außenrahmenlok 324.391 2005 in der Werkstatt des Museums

Neben dem Heizhaus mit Freigelände befindet sich eine Werkstatt, wo an den Museumsfahrzeugen Reparaturen bis zum Umfang einer Hauptuntersuchung durchgeführt werden können. Bei einem Besuch kann man sich bei einem Blick in die Werkstatt schon vertraut machen, welche Lokomotive demnächst den Museumsbestand vergrößern wird. In dieser und dem Rundschuppen sind einzelne Ersatzteile von Lokomotiven untergebracht, an denen man sich z.B. die Wirkungsweise einer Stoker-Feuerung oder eines Doppelblasrohres studieren kann.

Das Museum hat von April - Mai und von September - Oktober an den Wochenenden, in den Sommermonaten dazwischen von Dienstag bis Sonntag jeweils von 9:30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Exponate (Auswahl)

Dampflokomotiven

Kesselwagen der StEG
  • KND Nr.6, Lokalbahnlokomotive, nicht betriebsfähig, älteste Lokomotive des Museums
  • 324.391, vorm. BEB IIIa, Außenrahmenlokomotive, nicht betriebsfähig,
  • 422.098, vorm. kkStB 178, Lokalbahnlokomotive, nicht betriebsfähig,
  • 354.195, tschechoslowakischer Nachbauer der Reihe 629 (kkStB/Südbahn), Personenzugtenderlokomotive, betriebsfähig
  • 354.7152, kkStb 429, (kkStB/Südbahn), KHKD, Personenzug-Schlepptenderlokomotive, betriebsfähig
  • 434.1100, vorm. KkStB 270, NTM, Güterzuglokomotive, betriebsfähig
  • 434.2298, Güterzuglokomotive, nicht betriebsfähig
  • 434.2218, KHKD, Güterzuglokomotive, nicht betriebsfähig, in optischer Aufarbeitung
  • 464.035, Tenderlokomotive, nicht betriebsfähig
  • 477.043, Tenderlokomotive, betriebsfähig
  • 387.043, NTM, Schnellzuglokomotive, eingeschränkt betriebsfähig
  • 433.049, Güterzugtenderlokomotive, nicht betriebsfähig
  • 524.159, Güterzugtenderlokomotive, nicht betriebsfähig
  • 534.0323, Güterzuglokomotive, nicht betriebsfähig
  • 556.0271, KHKD, Güterzuglokomotive, nicht betriebsfähig
  • 556.0254, Güterzuglokomotive, nicht betriebsfähig
  • 555.0153, KHKD, Güterzuglokomotive, betriebsfähig
  • 555.0301, KHKD, Güterzuglokomotive, eingeschränkt betriebsfähig
  • 555.3221, KHKD, Güterzuglokomotive, nicht betriebsfähig, Mazut-Feuerung
zweiachsiger Güterwagen der Deutschen Reichsbahn

Diesellokomotiven

  • T 334.0869, Rangierlokomotive, betriebsfähig
  • T 435.0040, Rangierlokomotive, betriebsfähig
  • T 444.0030, Lokomotive für gemischten Dienst, betriebsfähig
  • T 466.0286, Lokomotive für gemischten Dienst, betriebsfähig
  • T 478.3101, Lokomotive für den gemischten Dienst, betriebsfähig
  • T 669.0001, Lokomotive für den schweren Rangierdienst, Prototyp, betriebsfähig
  • T 679.1600, Lokomotive für den schweren Güterzugdienst, betriebsfähig
zweiachsiger Packwagen

Triebwagen

  • M 124.01, Dampftriebwagen, betriebsfähig, genannt Komarek
  • M 240.0056, Dieseltriebwagen, nicht betriebsfähig
  • M 262.0090, Dieseltriebwagen, betriebsfähig

Wagen

Personenzugwagen mit Holzklasse Abteil

Im Museum Lužná u Rakovníka sind mehrere Güterwagen, die zum Teil in Fotozügen eingesetzt werden können, ausgestellt.

Ebenso verhält es sich mit den Personenwagen. Restaurierte 2-achsige und 4-achsige Personenwagen zählen zu dem Bestand des Museums und werden mitunter zu Filmvorführungen und Sonderfahrten genutzt.

Modelleisenbahnen und andere Sehenswürdigkeiten

historischer Schneepflug

Auf dem Außengelände befindet sich ein Gleisoval von einer Feldbahn mit 800 mm Spurweite, die zu Mitfahrten einlädt. Außerdem werden einige Fahrzeuge als Modellfahrzeuge im Vitrinenmaßstab ausgestellt, und auch eine Fotoausstellung über die Geschichte der Buschtěhrader Eisenbahn fehlt nicht. Zu den Feierlichkeiten werden Modelleisenbahnen gezeigt, und auch eine Präsentation von historischer Eisenbahnsicherungstechnik ist vorhanden. Aber auch auf den Abstellgleisen findet man manch interessantes Fahrzeug.

Bilder

Die Ausstellung enthält einige recht alte Fahrzeuge, dargestellt in der Galerie.

Literatur

  • Eisenbahnkurier 10/2003 - Ausland aktuell
  • Eisenbahnkurier 08/2005 - Eisenbahn-Geschichte

Weblinks

 Commons: Lužná u Rakovníka Railway Museum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
50.14527777777813.774722222222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eisenbahnmuseum Luzna u Rakovnika — Eisenbahnmuseum Lužná im ehemaligem Heizhaus (Bw) Lužná Lišany (dt. Luschna Lischan) Das Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka ist ein Eisenbahnmuseum der Tschechischen Eisenbahnen České dráhy (ČD). Es liegt in Lužná (dt. Luschna) im Norden der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenbahnmuseum Lužna u Rakovníka — Eisenbahnmuseum Lužná im ehemaligem Heizhaus (Bw) Lužná Lišany (dt. Luschna Lischan) Das Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka ist ein Eisenbahnmuseum der Tschechischen Eisenbahnen České dráhy (ČD). Es liegt in Lužná (dt. Luschna) im Norden der… …   Deutsch Wikipedia

  • Lužná u Rakovníka — Lužná …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenbahnmuseum — Viele Eisenbahnmuseen sind in historischen Bahnanlagen untergebracht. Ein Eisenbahnmuseum ist ein Verkehrsmuseum, das dem Thema Eisenbahngeschichte gewidmet ist. Als Exponate sind neben Schienenfahrzeugen und eisenbahntechnischen Einrichtungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Verkehrsmuseen — Die Artikel Eisenbahnmuseum und Liste der Verkehrsmuseen überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne… …   Deutsch Wikipedia

  • Buschtiehrader Eisenbahn — Streckennetz der Buschtěhrader Eisenbahn Die Buschtěhrader Eisenbahn, kurz: B.E.B. (tschechisch: Buštěhradská dráha) war eine private Eisenbahngesellschaft in Böhmen. Die Gesellschaft betrieb von 1855 bis 1922 ein Streckennetz in Nordwestböhmen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Buschtierader Eisenbahn — Streckennetz der Buschtěhrader Eisenbahn Die Buschtěhrader Eisenbahn, kurz: B.E.B. (tschechisch: Buštěhradská dráha) war eine private Eisenbahngesellschaft in Böhmen. Die Gesellschaft betrieb von 1855 bis 1922 ein Streckennetz in Nordwestböhmen.… …   Deutsch Wikipedia

  • DBAG-Baureihe 052 — DRB Baureihe 52 Nummerierung: siehe Text Anzahl: insg. mehr als 7000 (nicht genau geklärt) Hersteller: siehe Text …   Deutsch Wikipedia

  • DR-Baureihe 52 — DRB Baureihe 52 Nummerierung: siehe Text Anzahl: insg. mehr als 7000 (nicht genau geklärt) Hersteller: siehe Text …   Deutsch Wikipedia

  • DRG-Baureihe 52 — DRB Baureihe 52 Nummerierung: siehe Text Anzahl: insg. mehr als 7000 (nicht genau geklärt) Hersteller: siehe Text …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.