Ecgberht II. (Northumbria)


Ecgberht II. (Northumbria)

Ecgberht II. war König in Northumbria und folgte in dieser Position dem 876 gestorbenen Ricsige nach.

Nach dem Sturz des Marionettenkönigs Ecgberhts I. hatte Ricsige 872 die Herrschaft im Land übernommen. Bereits 874 (oder 875) kehrte Halfdan Ragnarsson mit dem Großen Heidnischen Heer zurück und eroberte den südlichen Teil des Landes zurück. Nachdem Ricsige gestorben war übernahm Ecgberht II. die Herrschaft über den nördlichen Teil des Landes, der in etwa Bernicia entsprochen haben dürfte. 878 wurde auch dieser Teil von den dänischen Wikingern erobert. Damit ging Northumbria unter und wurde in das Königreich Jórvík eingegliedert. Northumbria stellte in der Folge einen Ealdorman; der erste von ihnen war Eadulf.


Vorgänger Amt Nachfolger
Ricsige König von Northumbria
876-878
Ende des Königreichs

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ecgberht of Northumbria — may refer to:*Ecgberht I of Northumbria (deposed 872; died 873) *Ecgberht II of Northumbria (reigned 876 878x883) …   Wikipedia

  • Ecgberht I. (Northumbria) — Ecgberht († 873) war von 867 bis 872 Subkönig von Northumbria. Aus dieser Zeit ist nur sehr wenig über Northumbria bekannt. Erstmals erwähnt wird Ecgberht, als er statt der gefallenen Könige Ælle und Osbeorht, durch die siegreichen dänischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ecgberht I. — Ecgberht (auch:Egbert) war der Name verschiedener frühmittelalterlicher Könige im heutigen England: Ecgberht I. (Kent), König von Kent (reg. 664 673) Ecgberht I. (Northumbria), König von Northumbria (reg. 867 872) Ecgberht II. (Kent), König von… …   Deutsch Wikipedia

  • Ecgberht II. — Ecgberht (auch:Egbert) war der Name verschiedener frühmittelalterlicher Könige im heutigen England: Ecgberht I. (Kent), König von Kent (reg. 664 673) Ecgberht I. (Northumbria), König von Northumbria (reg. 867 872) Ecgberht II. (Kent), König von… …   Deutsch Wikipedia

  • Ecgberht — (auch Egbert) ist ein angelsächsischer männlicher Vorname. Der Name ist aus den Elementen Ecg (=„Schneide, Schwert“) und berht/ beorht (=„glänzend, edel, prächtig“) zusammengesetzt. Bedeutende Namensträger sind: Ecgberht I. (Kent), König von Kent …   Deutsch Wikipedia

  • Ecgberht II of Northumbria — Ecgberht was a king in Northumbria in the later Ninth century. Very little is known of his reign.Unlike his predecessor King Ricsige, who may have ruled most of the kingdom of Northumbria following the expulsion of the first King Ecgberht in 872 …   Wikipedia

  • Ecgberht I. (Kent) — Ecgberht (auch Ecgberhtus, Ecgberct, Ecgbriht, Ægbriht, Ecgbryht, Ecgbyrht oder Egbert; † 4. Juli 673[1]) war von 664 bis zu seinem Tod König des angelsächsischen Königreiches Kent. Er stammte aus der Dynastie der Oiscingas. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Ecgberht I of Northumbria — Ecgberht (died 873) was king of Northumbria in the middle of the 9th century. This period of Northumbrian history is poorly recorded, and very little is known of Ecgberht.He first appears following the death of kings Ælla and Osberht in battle… …   Wikipedia

  • Northumbria — um 800 n. Chr. Northumbria (auch: Northhumbria, Northumbrien, Norþhymbra Rīce) war eines der angelsächsischen Kleinkönigreiche von England während der Heptarchie. Es entstand 604 durch die Vereinigung von Deira und Bernicia und bestand bis zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Northumbria — This article is about the medieval English kingdom. For the Old English dialect, see Northumbrian (Old English). For the modern county, see Northumberland. Kingdom of Northumbria Norþanhymbra ← …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.