EIr


EIr

Die Encyclopædia Iranica (EIr, EncIr) ist ein Projekt des Center for Iranian Studies der Columbia University und wird herausgegeben von Ehsan Yarshater. Die EncIr ist das wichtigste Nachschlagewerk der Iranistik; zeitlich behandelt sie nicht nur die Zeit seit der arabischen Eroberung, sondern insbesondere auch die vorislamische Zeit, als die iranischen Großreiche der Achämeniden, Parther und Sassaniden den Vorderen Orient kontrollierten.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die Encyclopædia Iranica befindet sich noch immer im Entstehen und wird hauptsächlich durch das National Endowment for the Humanities unterstützt.[1] Nach Aussage des Harvard-Professors und Encyclopædia Iranica-Autoren Richard N. Frye ist die Encyclopædia Iranica „ein wahrer Kraftakt“[2], der Orientalist und Vorsitzende der Encyclopædia Iranica Foundation Kh. Semnani beschreibt das Werk als einen „großen Gewinn für die gesamte Menschheit“. Im direkten Vergleich zur Encyclopaedia of Islam wird oft hervorgehoben, dass in der Encyclopædia Iranica der Bereich der Kunst und Architektur eine weitaus größere Rolle spiele. [3]

Ziel der EncIr ist die Erstellung einer umfassenden Enzyklopädie, welche die Kultur und die Geschichte sowohl des antiken Iran (der nicht deckungsgleich ist mit dem heutigen Staat Iran) und der iranischen Völker als auch des iranischen Hochlandes in islamischer Zeit abdeckt. Bisher sind zwölf Bände erschienen, wobei die Artikel von ausgewiesenen Fachleuten aus Europa, den USA und Asien verfasst werden. Die meisten Artikel sind inzwischen auch online einsehbar.

Zu den bekanntesten Autoren gehören:

Literatur

  • Encyclopædia Iranica (EncIr). Herausgegeben von Ehsan Yarshater. Bd 1-13ff. Routledge, London - New York 1982ff. ISBN 0-7100-9099-4 (Band 1, Suche im KVK und 'zugehörige Publikationen' führt zu allen bisher erschienenen Bänden)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Center For Iranian Studies, Columbia University: ...The most important scholarly enterprise undertaken in the field of Iranian studies [...] This project has been supported chiefly by the National Endowment for the Humanities. ... [1]; siehe auch hier.
  2. Prof. Kh.B. Semnani, Encyclopædia Iranica Foundation, "Message from the Chairman" ...a real tour de force...
  3. Zitate bekannter Historiker und Gelehrten über die Encyclopædia Iranica

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eir — ( help or mercy in Old Norse) is, in Norse mythology, a goddess of the Æsir who is called best of physicians in the Edda. Eir is also counted among the Valkyries, connecting her to the ability to choose the slain and awaken the dead. She was… …   Wikipedia

  • EIR — Saltar a navegación, búsqueda La EIR es una base de datos en la que existe información sobre el estado de los teléfonos móviles. Dentro de esta base de datos existen tres listas de IMEI: la blanca, la gris y la negra. La lista blanca identifica a …   Wikipedia Español

  • Eir — oder EIR steht für Eir (Mythologie), eine germanische Gottheit Equipment Identity Register, eine Einrichtung im Mobilfunknetz zur Registrierung von Mobilfunkgeräten anhand ihrer IMEI Eidgenössisches Institut für Reaktorforschung, siehe Paul… …   Deutsch Wikipedia

  • Eir — Saltar a navegación, búsqueda Eir ( ayuda o piedad ) es, en la mitología nórdica, una Ásynjur; conocía las propiedades medicinales de las hierbas y era capaz de la resurrección. Solo las mujeres podían aprender el arte de la curación en… …   Wikipedia Español

  • Eir — est une déesse de la mythologie nordique, servante de Freyja. Elle est excellent médecin. v · Panthéon de la mythologie nordique Panthéon des Ases …   Wikipédia en Français

  • EIR — See: environmental impact report Category: Business, LLCs & Corporations Category: Real Estate & Rental Property Category: Small Claims Court & Lawsuits Nolo’s Plain English Law Dictionary. Gerald N. Hill, Kathleen Thompson Hill …   Law dictionary

  • EIR — may refer to: * Effective interest rate, a banking term * Entrepreneur In Residence, a term in venture capital * Equipment Identity Register, in a Network Switching Subsystem * Environmental Impact Review, see CEQA and Environmental impact… …   Wikipedia

  • EIR — signifie Equipment Identity Register, est une base de données comportant les informations de sécurité relatives à un téléphone mobile GSM. C est à partir de cet équipement qu un opérateur de téléphonie mobile peut bloquer un téléphone portable… …   Wikipédia en Français

  • Eir — (nord. Myth.), Asin der Heilkunde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eir — (Merci) Eir est la servante de Freyja et une Déesse mineure des soins. Elle connaît le secret des herbes avec lesquelles elle peut ressusciter même les morts. Elle transmet son savoir aux seules femmes qui, en Scandinavie, sont les seuls êtres… …   Mythologie nordique


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.