E. Donnall Thomas


E. Donnall Thomas

Edward Donnall Thomas (* 15. März 1920 in Mart (bei Waco), Texas, USA) ist ein US-amerikanischer Nobelpreisträger für Medizin, emeritierter Professor der University of Washington in Seattle.

1980 wurde er mit dem Charles F. Kettering Prize der General Motors Cancer Research Foundation ausgezeichnet. Er heilte 1987 José Carreras, weltbekannter Tenor, mit autologer Stammzelltransplantation von seiner akuten Leukämie. 1990 erhielt er zusammen mit Joseph E. Murray den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für ihre Einführung der Methode der Übertragung von Gewebe und Organen als klinische Behandlungspraxis in die Humanmedizin.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Donnall Thomas — Donall Thomas Naissance 15 mars 1920 (États Unis) Nationalité américaine Champs Médecine et immunologie …   Wikipédia en Français

  • E. Donnall Thomas — Donnall Edward (Don) Thomas Born March 15, 1920 (1920 03 15) (age 91) …   Wikipedia

  • E. Donnall Thomas — Donnall Thomas Donall Thomas Naissance 15 mars 1920 (États Unis) Nationalité américaine …   Wikipédia en Français

  • Edward Donnall Thomas — Saltar a navegación, búsqueda Dr. Edward Donnall (Don) Thomas nació en Mart, Texas, Estados Unidos el 15 de marzo de 1920. Estudió Medicina y se especializó en Hematología y Oncología. Trabajó en el Hospital Brigham en Boston y es director del… …   Wikipedia Español

  • Edward Donnall Thomas — Edward „Don“ Donnall Thomas (* 15. März 1920 in Mart bei Waco, Texas, USA) ist ein US amerikanischer Nobelpreisträger für Medizin und emeritierter Professor der University of Washington in Seattle. Thomas studierte Chemie und Chemieingenieurwesen …   Deutsch Wikipedia

  • E. Donnall Thomas — Edward Donnall Thomas nació en Mart, Texas, Estados Unidos en 1920. Estudió Medicina y se especializó en Hematología y Oncología. Trabajó en el Hospital Brigham en Boston y es director del Centro de Investigaciones del Cáncer Fred Hutchinson de… …   Enciclopedia Universal

  • Medizinnobelpreis 1990: Joseph Edward Murray — Edward Donnall Thomas —   Die amerikanischen Mediziner entwickelten die Organ und Zelltransplantation.    Biografien   Joseph Edward Murray, * Milford (USA) 1. 4. 1919; 1946 Promotion in Medizin an der Harvard Medical School in Cambridge (Massachusetts), 1964 86… …   Universal-Lexikon

  • Thomas I. — Thomas ist ein männlicher Vorname, der auch als Nachname eine nennenswerte Verbreitung hat. Herkunft und Bedeutung des Namens Der Name stammt aus dem aramäischen te oma (תאומא) und bedeutet „Zwilling“. So wird er auch im Johannesevangelium[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas (Familienname) — Thomas ist ein Familienname. Zur Etymologie des Namens siehe unter Thomas. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas, E. Donnall — ▪ American physician in full  Edward Donnall Thomas   born March 15, 1920, Mart, Texas, U.S.       American physician who in 1990 was corecipient (with Joseph E. Murray (Murray, Joseph E.)) of the Nobel Prize for Physiology or Medicine for his… …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.