Duns


Duns
Duns
gälisch An Dùn
scots:  Dunse
Koordinaten 55° 47′ N, 2° 21′ W55.776388888889-2.3419444444444Koordinaten: 55° 47′ N, 2° 21′ W
Duns (Schottland)
Duns
Duns
Bevölkerung 2.594 [1] (Zensus 2001)

Schätzung 2006: 2,710[2]

Verwaltung
Post town Duns
Postleitzahlen­abschnitt TD11 3xx
Vorwahl 01361
Landesteil Scotland
Lieutenancy area Berwickshire
Unitary authority Scottish Borders
Britisches Parlament Berwickshire, Roxburgh and Selkirk
Schottisches Parlament Ettrick, Roxburgh and Berwickshire

Duns ist eine Stadt in Berwickshire im Verwaltungsbezirk Scottish Borders im Süden Schottlands, etwa 20 km nördlich der Grenze zu England und 70 km südöstlich von Edinburgh gelegen. Duns war bis zu deren Auflösung die Hauptstadt der Grafschaft Berwickshire. Heute hat das Städtchen etwa 2.650 Einwohner (Schätzung 2004[3]). Duns ist bekannt als Geburtsort des mittelalterlichen Philosophen Johannes Duns Scotus.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten

Duns wird gerne von Golfspielern, Anglern und Wanderern besucht, die unter anderem auf den Hügel „Duns Law“ wandern. Sehenswert ist auch das neugotische Schloss Duns Castle.

Das riesige Schloss Manderston House vor den Toren von Duns erbaut der Architekt John Kinross 1905 für Sir James Miller, der durch seine Hochzeit mit Eveline Curzon in eine der ältesten schottischen Adelsfamilien eingeheiratet hatte. Das monumentale Schloss gilt als Abgesang auf die Ära der großen britischen Adelslandsitze. Die Fernsehserie The Edwardian Country House wurde in Manderston House gedreht.

Nördlich von Duns liegt Edin's Hall, der größte Broch Schottlands. Das in Duns gepflegte Ba-Spiel (Ba'Game of Duns) ist eine Art mittelalterliches Fußballspiel mit einem goldenen, einem silbernen und einem andersfarbigen Ball. Der Ball wurde auf dem Marktplatz in die Höhe geworfen und musste von verheirateten Männern in der Kanzel der Kirche, von Junggesellen jedoch im Trichter einer der Mühlen der Umgebung platziert werden. Gewann ein Junggeselle, wurde er von dem Müller mit einem Rindfleisch- und Knödelessen belohnt. 1949 wurde das Spiel im Rahmen des Duns Summer Festivals wiederbelebt, allerdings wird nun auf zwei „Tore“ in den Straßen von Duns gespielt.

Duns

Seit 1997 findet jährlich im Juli in Duns, Kelso und Umgebung das Rallye-Rennen Jim Clark Memorial Rally statt, das etwa 50.000 Besucher anzieht. Der schottische Auto-Rennfahrer und zweifache Formel-1-Weltmeister Jim Clark (1936–1968) war in der Grafschaft Fife geboren und in der Nähe von Duns aufgewachsen.

Weblinks

 Commons: Duns – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Comparative Population Profile: Duns Locality. Scotland's Census Results Online (29. April 2001). Abgerufen am 2. September 2008.
  2. http://www.gro-scotland.gov.uk/statistics/publications-and-data
  3. General Register Office for Scotland: Mid-2004 Population Estimates for Settlements in Scotland

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Düns — Düns …   Deutsch Wikipedia

  • Duns F.C. — Duns F.C. are a senior football club from Duns in Scotland. They played in the A League within the Border Amateur Football League,[1] which is a league affiliated to the Scottish Amateur Football Association.[2] until their admission into the… …   Wikipedia

  • Düns — Düns …   Wikipedia

  • Düns — Blason inconnu …   Wikipédia en Français

  • Duns — u. Dunsiade, s. Dunce …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Duns [1] — Duns (engl. dunce, spr. danns), Dummkopf, bes. aufgeblasener, geistloser Gelehrter. Vgl. Dunciade …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Duns [2] — Duns (spr. danns), Binnenstädtchen in Berwickshire (Schottland), mit (1901) 2206 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Duns — (engl. dunce, spr. dönnß, »Dummkopf«), eingebildeter geistloser Gelehrter …   Kleines Konversations-Lexikon

  • duns — • duns, skakning, stöt, slag …   Svensk synonymlexikon

  • duns- — *duns germ., Verb: nhd. rauchen; ne. smoke (Verb); Hinweis: s. *duska ; Etymologie: s. ing. *dʰeu̯es , *dʰu̯ē̆s , *dʰeus , *dʰū̆s , Verb, stiebe …   Germanisches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.