Duke of Cornwall


Duke of Cornwall
Flagge des Herzogs von Cornwall
Prince Charles, derzeitiger Herzog von Cornwall
Camilla, Ehefrau Prince Charles' und Herzogin von Cornwall

Herzog von Cornwall war der erste in der Peerage von England kreierte Titel. Er hat als einziger der englischen Herzöge noch ein eigenes Herzogtum (duchy), die Duchy of Cornwall.

Zwar gibt es noch die Duchy of Lancaster, der Herzogstitel von Lancaster ist aber 1413 durch die Thronbesteigung des letzten Herzogs als Edward IV mit der Krone verschmolzen und damit streng genommen erloschen, wird aber traditionell weiterhin vom jeweiligen Monarchen getragen; das Herzogtum ist sein Privatbesitz und die Quelle für den größten Teil seiner persönlichen Einnahmen.

Der gegenwärtige Herzog von Cornwall ist Charles, Prince of Wales, der älteste Sohn des britischen Monarchen, der Königin Elizabeth II.

Geschichte

Das Herzogtum Cornwall gehört immer dem ältesten Sohn des britischen Souveräns. Erstmalig wurde es an Edward of Woodstock (den „Schwarzen Prinzen“), ältesten Sohn von Edward III., übertragen. Da Edward vor dem König starb, wurde das Herzogtum für seinen Sohn, den zukünftigen Richard II. neu geschaffen. Seit 1421 legt eine Charta fest, dass das Herzogtum an den jeweils ältesten Sohn (und Erben) des Monarchen fällt.

Stirbt der älteste Sohn des Monarchen, fällt der Titel nicht an dessen Sohn. Stirbt er kinderlos, fällt der Titel an seinen nächstjüngeren Bruder. Zugrundeliegendes Prinzip ist, dass der Herzog von Cornwall niemals ein Enkel, sondern immer ein Sohn des Monarchen sein muss, selbst wenn der Enkel Thronfolger sein sollte. Der Thronfolger Georgs II., der zukünftige George III., war zum Beispiel Prince of Wales, aber nicht Herzog von Cornwall, da er der Enkel George II. war.

1856 belegte Sir George Harrison, dass die Duchy von Cornwall rechtlich einer Pfalz entsprach, dass sie exterritorial war und dass der Herzog königliche Rechte über sie hatte.

1969–71 empfahl der Kilbrandon Report über die britische Verfassung, dass offizielle Stellen Cornwall in Anerkennung der verfassungsrechtlichen Sonderstellung nicht als County (Grafschaft), sondern als Duchy bezeichnen sollten.

Duchy of Cornwall

Die Duchy of Cornwall umfasst etwa 570 Quadratkilometer, von denen die Hälfte in der Grafschaft Devon liegt. Traditionell ist der Herzog berechtigt, Feudalabgaben einzuheben. Der gegenwärtige Herzog empfing diese im Launceston Castle 1973. Unter den Abgaben waren: ein Paar weiße Handschuhe, ein Paar Windhunde, je ein Pfund Pfeffer und Kreuzkümmel, Sporen, hundert silberne Schillinge, ein Bogen, ein Speer und Feuerholz. Außerdem erhält der Herzog die Einkünfte der Ländereien der Duchy, um die Ausgaben für öffentliche Auftritte zu decken. Sollte der Titel nicht vergeben sein, fallen diese Einnahmen an die Krone.

Der Herzog hat auch Rechte die gesamte Grafschaft Cornwall betreffend. Der High Sheriff of Cornwall wird vom Herzog, nicht vom Monarchen ernannt, anders als in allen anderen Grafschaften Englands und Wales. Alle Besitztümer von ohne gültigem Testament Verstorbenen fallen in der Grafschaft an den Herzog, nicht den Monarchen wie sonst. Diese Regelung heißt Bona Vacantia und trifft auch auf historische Funde wie Goldmünzen und Schiffswracks zu.

Im Jahr 2003 betrugen die Einnahmen der Duchy 9.943.000 Pfund, nicht einkommensteuerpflichtig, obwohl Charles diese freiwillig zahlte.

Herzöge von Cornwall

Herzog von Cornwall Elternteil Verleihung (durch) bis
Edward of Woodstock Eduard III. 1337 (Parlament) 1376 (Tod)
Richard of Bordeaux Eduard von Woodstock 1376 (Charta) 1377 (gekrönt als Richard II.)
Henry of Monmouth Heinrich IV. 1399 (Parlament) 1413 (gekrönt als Heinrich V.)
Henry Heinrich V. 1421 (Geburt) 1422 (gekrönt als Heinrich VI.)
Edward of Westminster Heinrich VI. 1453 (Geburt) 1471 (Tod)
Edward Plantagenet Eduard IV. 1470 (Charta) 1483 (später Eduard V.)
Edward, Earl of Salisbury Richard III. 1483 (Vater gekrönt) 1484 (Tod)
Arthur Tudor Heinrich VII. 1486 (Geburt) 1502 (Tod)
Henry Tudor, Duke of York Heinrich VII. 1502 (Tod des Bruders) 1509 (gekrönt als Heinrich VIII.)
Henry Heinrich VIII. 1511 (Geburt) 1511 (Tod)
Henry Heinrich VIII. 1514 (Geburt) 1514 (Tod)
Henry Heinrich VIII. 1534 (Geburt) 1534 (Tod)
Edward Tudor Heinrich VIII. 1536 (Geburt) 1536 (Tod)
Edward Tudor Heinrich VIII. 1537 (Geburt) 1547 (gekrönt als Eduard VI.)
Henry, Duke of Rothesay Jakob I. 1603 (Vater gekrönt) 1612 (Tod)
Charles Stuart, Duke of York Jakob I. 1612 (Tod des Bruders) 1625 (gekrönt als Karl I.)
Charles James Stuart Karl I. 1629 (Geburt) 1629 (Tod)
Charles Stuart Karl I. 1630 (Geburt) 1649 (gekrönt als Karl II.)
James Francis Edward Stuart Jakob II. 1688 (Geburt) 1689 (Vater abgesetzt)
George Augustus Georg I. 1714 (Vater gekrönt) 1727 (gekrönt als Georg II.)
Frederick Lewis Georg II. 1727 (Vater gekrönt) 1751 (Tod)
George Augustus Frederick Georg III. 1762 (Geburt) 1820 (gekrönt als Georg IV.)
Albert Edward Viktoria 1841 (Geburt) 1901 (gekrönt als Eduard VII.)
George Eduard VII. 1901 (Vater gekrönt) 1910 (gekrönt als Georg V.)
Edward Georg V. 1910 (Vater gekrönt) 1936 (gekrönt als Eduard VIII.)
Charles Elisabeth II. 1952 (Mutter gekrönt)  

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Duke of Cornwall — For the steamship, see TSS Duke of Cornwall. HRH The Prince of Wales, the current Duke of Cornwall The Duchy of Cornwall was the first duchy created in the peerage of England. The present Duke of Cornwall is The Prince of Wales, the eldest son of …   Wikipedia

  • Duke of Cornwall — ➡ Cornwall (II). * * * …   Universalium

  • Duke of Cornwall — …   Useful english dictionary

  • Duke of Cornwall Hotel — Location Plymouth …   Wikipedia

  • Duke of Cornwall's Light Infantry — The Duke of Cornwall s Light Infantry Badge of the Duke of Cornwall s Light Infantry Active 1 July 1881 – 5 October 1959 …   Wikipedia

  • Henry, Duke of Cornwall — was the name of two sons of King Henry VIII of England and his first wife, Catherine of Aragon. Henry in total had six children by Catherine of Aragon; 2 girls, 3 boys, and 1 whose sex is unrecorded. Only one of their children, Princess Mary… …   Wikipedia

  • TSS Duke of Cornwall — Career Name: TSS Duke of Cornwall Rushen Castle Owner: 1898 1923: London and North Western Railway 1923 1928: London, Midland and Scottish Railway 1928 1947 …   Wikipedia

  • the Duke of Cornwall — …   Useful english dictionary

  • Cornwall (territorial duchy) — Cornwall as a territorial Duchy has its roots in 1068 when the Earldom of Cornwall (Comitatus Cornubiæ) was formed and existed until 1336 to maintain a form of independence for Kernow from Wessex (England). The sovereignty of the Earl was founded …   Wikipedia

  • Cornwall Island (Nunavut) — Cornwall Island Cornwall Island, Nunavut Geography Location Northern Canada Coordinates …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.