Druckerei


Druckerei
Modell einer Zeitungsdruckfertigung

Eine Druckerei ist ein Unternehmen oder eine Fertigungsstätte für Druckerzeugnisse. Sie werden nach Produkten unterschieden (z. B. Zeitungs-, Akzidenz-, Etiketten-, Endlos- oder Kalenderdruckerei, Verpackungsdruck, Dekordruck) oder nach eingesetzter Technik (z. B. Tiefdruck, Rollenoffset-, Bogenoffset-, Tampondruck, Sieb- oder Digitaldruckerei). Die Abgrenzungen sind undeutlich, da Druckereien häufig mehrere Produktarten produzieren und verschiedene Drucktechniken einsetzen.

Daneben gibt es stark spezialisierte Unternehmen, die ein sehr kleines Marktsegment bedienen (z. B. Sicherheitsdruck von Personalausweisen, Geldnoten und anderen fälschungsgefährdeten Produkten).

Druckvorstufe und Druckweiterverarbeitung finden sich häufig ebenfalls in Druckereien.

Wichtige Zentren der deutschen Druckindustrie sind unter anderem Berlin, Essen, Frankfurt (Main), Hamburg, Nürnberg, Stuttgart, München, Würzburg und Heidelberg.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Druckereien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Druckerei – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Druckerei — Druckerei …   Deutsch Wörterbuch

  • Druckerei — Druckerei, s. Buch , Kattun , Kupferdruckerei etc …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Druckerei — Druckerei, s. Buchdruckerkunst; auch s.v.w. Zeugdruck (s.d.) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Drückerei — Drückerei,die:⇨Gedränge(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Druckerei — die Druckerei, en (Mittelstufe) Betrieb, in dem Bücher gedruckt werden Beispiel: Sein Vater arbeitet in einer Druckerei …   Extremes Deutsch

  • Druckerei — Dru|cke|rei [drʊkə rai̮], die; , en: Betrieb, in dem gedruckte Erzeugnisse gewerbsmäßig hergestellt werden: der Verlag sucht eine neue Druckerei. Zus.: Buchdruckerei. * * * Dru|cke|rei 〈f. 18〉 1. Buchdruckunternehmen 2. Zeugdruckunternehmen * * * …   Universal-Lexikon

  • Druckerei — drucken: Die Kunst des Buchdrucks hat sich im 15. Jh. zuerst in Oberdeutschland ausgebildet, sodass die umlautlose oberd. Form von ↑ drücken schnell zum Fachwort wurde. Das Abdrücken von Platten (Holzschnitten) oder Lettern auf Papier oder Stoff… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Druckerei — In der Druckerei macht man Kalender und der Herrgott schafft das Wetter. – Wurzbach II, 219 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Druckerei — Dru·cke·rei die; , en; eine Firma oder Werkstatt, in der Bücher, Zeitungen usw gedruckt werden …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Druckerei — Drockerei (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.