Douglas C-21


Douglas C-21
Douglas Dolphin
Douglas Dolphin auf Santa Catalina Island, Kalifornien (USA)
Douglas Dolphin auf Santa Catalina Island, Kalifornien (USA)
Typ: Amphibienflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Douglas Aircraft Company
Erstflug: Juli 1930
Indienststellung: 1931
Produktionszeit: 1931 bis 1934
Stückzahl: 59

Die Douglas Dolphin war ein Amphibienflugzeug der frühen 1930er Jahre. Es war das erste Flugzeug, welches für einen US-Präsidenten extra umgebaut wurde.

Obwohl nur 59 Stück gefertigt wurden, war es in vielen Bereichen im Einsatz. Die Verwendungen waren sowohl militärisch als auch privat. Im Militär diente es als Transportflugzeug und Seenotrettungsflugzeug. In der Privatwirtschaft diente es in Luftfahrtgesellschaften und bei reichen Privatbesitzern.

Die Dolphin war ein Weiterentwicklung der Douglas Sinbad einem reinem Flugboot. Die einzige gebaute Sinbad sollte aus als luxuriöse fliegende Yacht dienen. In der Großen Depression war diese Art der Extravaganz wenig gefragt und so wurde die Sinbad an die US Coast Guard verkauft.

Aus Mangel an Nachfrage entwickelte Douglas die Dolphin als Amphibienflugzeug. Die erste Maschine wurde an die Wilmington-Catalina Airlines für Flüge von Los Angeles nach Santa Catalina Island. Sie war der erste gebaute erste Airliner von Douglas.

Die US Navy und US Coast Guard kauften weitere Maschinen für den Transport und die Seenotrettung, die als Douglas RD bezeichnet wurden. Von dem United States Army Air Corps gekaufte Dolphins erhielten verschiedene Typennummern (C-21, C-26 und C-29).

Eine Luxusversion erhielten der Gründer von Boeing William Boeing und der Sohn des Gründers der Wm. Wrigley Jr. Company Phillip K. Wrigley.

Ein Exemplar wurde extra für den US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt von der US Navy gebaut. Es war die erste Maschine für diesen Transportzweck. Allerdings wurde sie nie von Roosevelt verwendet.

Technische Daten

Dolphin:
Kenngröße Daten
Länge    13,74 m
Flügelspannweite    18,29 m
Tragflügelfläche    55,0 m²
Höhe    4,27 m
Antrieb    2x Pratt & Whitney R-1340-96 Sternmotoren, je 450 PS (336 kW)
Höchstgeschwindigkeit    217 km/h
Reichweite    1.159
Besatzung    zwei Piloten + 6 Passagiere
Dienstgipfelhöhe    5.180 m
Leergewicht    3.175 kg
Fluggewicht    k.A.

Militärische Verwendung

  • Australien, USA (Army Air Corps, Army Air Force, Coast Guard, Marine Corps, Navy).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.