Dieter Sturma


Dieter Sturma

Dieter Sturma (* 25. März 1953 in Minden) ist ein deutscher Philosoph.

Sturma ist seit 2007 Professor für Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Ethik in den Biowissenschaften an der Universität Bonn. Zugleich ist er Direktor des an der Universität Bonn angesiedelten Instituts für Wissenschaft und Ethik[1] (IWE), des Deutschen Referenzzentrums für Ethik in den Biowissenschaften[2] (DRZE) der Universität Bonn und der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften in Düsseldorf [3] sowie des Institutsbereichs für Ethik in den Neurowissenschaften (INM-8) [4] am Institut für Neurowissenschaften und Medizin des Forschungszentrums Jülich [5]

Inhaltsverzeichnis

Akademischer Werdegang

Gastprofessuren und Gastdozenturen

Buchpublikationen

  • Kant über Selbstbewusstsein: Zum Zusammenhang von Erkenntniskritik und Theorie des Selbstbewusstseins. Olms 1985 ISBN 978-3487077185.
  • Philosophie der Person. Die Selbstverhältnisse von Subjektivität und Moralität. Mentis, Paderborn 2. Aufl. 2008, ISBN 978-3897856660.
  • Jean-Jacques Rousseau. C.H.Beck, München 2001, ISBN 978-3406419492.
  • Philosophie des Geistes: Grundwissen Philosophie Reclam, Leipzig 2011, ISBN 978-3150201220.
Herausgeberschaften
  • (1991) Kultur und Kulturwissenschaft. Kultur - Medien - Kommunikation. Lüneburger Beiträge zur Kulturwissenschaft. Lüneburg
  • (1995) mit Karl Ameriks: The Modern Subject. Conceptions of the Self in Classical German Philosophy. State University of New York Press, Albany
  • (2001) mit Thomas Christaller et al.: Robotik. Perspektiven für menschliches Handeln in der zukünftigen Gesellschaft. Springer, Berlin
  • (2001) Person. Philosophiegeschichte - Theoretische Philosophie - Praktische Philosophie. mentis, Paderborn
  • (2004) mit Karl Ameriks: Kants Ethik. mentis, Paderborn 2004, ISBN 978-3897853089.
  • Philosophie und Neurowissenschaften. Suhrkamp, Frankfurt 2006, ISBN 978-3518293706.

Quellen

  1. http://www.iwe.uni-bonn.de/deutsch/index_fix.html
  2. http://www.drze.de/das_drze/leitung_mitarbeiter
  3. http://develop.servicesite.de/akdw/index_akdw.php
  4. http://www.fz-juelich.de/inm/inm-8/
  5. http://www.fz-juelich.de

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sturma — Dieter Sturma (* 1953) ist ein deutscher Philosoph. Sturma ist seit 2007 Professor für Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Ethik in den Biowissenschaften an der Universität Bonn. Zugleich ist er Direktor des Instituts für… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewusstseinsphilosophie — Die Philosophie des Geistes (engl.: Philosophy of mind [1]) beschäftigt sich mit der Natur geistiger oder mentaler[1] Zustände, ihren Wirkungen und Ursachen. Zentral ist dabei die Frage nach dem Verhältnis von geistigen und körperlichen Zuständen …   Deutsch Wikipedia

  • Körper-Geist-Problem — Die Philosophie des Geistes (engl.: Philosophy of mind [1]) beschäftigt sich mit der Natur geistiger oder mentaler[1] Zustände, ihren Wirkungen und Ursachen. Zentral ist dabei die Frage nach dem Verhältnis von geistigen und körperlichen Zuständen …   Deutsch Wikipedia

  • Körper-Geist Problem — Die Philosophie des Geistes (engl.: Philosophy of mind [1]) beschäftigt sich mit der Natur geistiger oder mentaler[1] Zustände, ihren Wirkungen und Ursachen. Zentral ist dabei die Frage nach dem Verhältnis von geistigen und körperlichen Zuständen …   Deutsch Wikipedia

  • Leib-Seele-Problem — Die Philosophie des Geistes (engl.: Philosophy of mind [1]) beschäftigt sich mit der Natur geistiger oder mentaler[1] Zustände, ihren Wirkungen und Ursachen. Zentral ist dabei die Frage nach dem Verhältnis von geistigen und körperlichen Zuständen …   Deutsch Wikipedia

  • Philosophie des Bewusstseins — Die Philosophie des Geistes (engl.: Philosophy of mind [1]) beschäftigt sich mit der Natur geistiger oder mentaler[1] Zustände, ihren Wirkungen und Ursachen. Zentral ist dabei die Frage nach dem Verhältnis von geistigen und körperlichen Zuständen …   Deutsch Wikipedia

  • Peter M.S. Hacker — Peter Michael Stephan Hacker (* 15. Juli 1939 in London) ist ein englischer Philosoph, der als Wittgenstein Spezialist bekannt geworden und mit dem renommierten australischen Hirnforscher Max R. Bennett eine enge Zusammenarbeit zur Klärung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter M. S. Hacker — Peter Michael Stephan Hacker (* 15. Juli 1939 in London) ist ein englischer Philosoph, der als Wittgenstein Spezialist bekannt geworden und mit dem renommierten australischen Hirnforscher Max R. Bennett eine enge Zusammenarbeit zur Klärung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Stu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Philosophie des Geistes — Die Philosophie des Geistes (engl.: Philosophy of mind) beschäftigt sich mit der Natur geistiger oder mentaler[1] Zustände, ihren Wirkungen und Ursachen. Zentral ist dabei die Frage nach dem Verhältnis von geistigen und körperlichen Zuständen.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.