Des Browne


Des Browne
Des Browne bei einer Veranstaltung der NATO 2006

Desmond Henry Browne, Baron Browne of Ladyton (* 22. März 1952 in Kilwinning, North Ayrshire, Schottland) ist ein britischer Politiker, der der schottischen Labour Party angehört. Er ist Mitglied des britischen Parlaments und war Verteidigungsminister und Schottlandminister in der Regierung von Gordon Brown.

Browne studierte Jura an der St Michael's Academy in Kilwinning und an der University of Glasgow. Bei den Parlamentswahlen 1997 wurde er in das House of Commons des britischen Parlaments gewählt. 2003 wurde er Staatsminister im 2001 neu geschaffenen Arbeits- und Rentenministerium. Von 2004 bis 2005 war er im Innenministerium tätig, wo er für Immigration zuständig war. Nach den Parlamentswahlen von 2005 war Staatssekretär im Finanzministerium, am 5. Mai 2006 wurde er Nachfolger von John Reid als Verteidigungsminister. von 2007 bis zum Ende der Regierung Brown war er außerdem Minister für Schottland.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Des Browne — Saltar a navegación, búsqueda Desmond Henry Browne (mejor conocido como Des Browne) es un político británico nacido el 22 de marzo de 1952. Actualmente es el Secretario de Defensa en el gabinete del primer ministro Tony Blair. Es miembro del… …   Wikipedia Español

  • Des Browne — The Right Honourable The Lord Browne of Ladyton PC Secretary of State for Scotland …   Wikipedia

  • Browne — is a surname from the French le Brun which becomes de Brun in Gaelic in the 11th century.Fact|date=March 2007* Adam Browne, Australian writer * Andrew Browne, Australian rules footballer * Anthony Browne, sixteenth century English Knight of the… …   Wikipedia

  • Browne (Familienname) — Browne ist ein Familienname. Varianten Brown Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V …   Deutsch Wikipedia

  • BROWNE (T.) — BROWNE sir THOMAS (1605 1682) Esprit très éclectique, Thomas Browne se passionna pour la médecine comme pour l’archéologie; homme très religieux, il offrit un exemple quasi unique de tolérance, en dépit de ses prises de position très affirmées, à …   Encyclopédie Universelle

  • Browne Falls — Localisation Pays  Nouvelle Zelande !Nouvelle Zélande Localisation Doubtful Sound Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Browne —   [braʊn],    1) Charles Farrar, Pseudonym Artemus Ward [wɔːd], amerikanischer Schriftsteller, Journalist und Humorist, * bei Waterford (Me.) 26. 4. 1834, ✝ Southampton (England) 6. 3. 1867; kritisierte in seinen Skizzen, Geschichten und… …   Universal-Lexikon

  • Des Voeux Island — Geography Location Northern Canada Coordinates 76°1 …   Wikipedia

  • Browne — (spr. braun), 1) Robert, Stifter der Brownisten (s.d.), geb. nach 1550 aus angesehener Familie zu Tolethorpe (Rutland), gest. 1636, gewann als Prediger in Norwich seit 1580 für seine separatistischen Gedanken zahlreiche Anhänger. Die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Browne — (spr. Braun), 1) Georg, irischer Augustinermönch, nahm Luthers Lehre an u. verbreitete dieselbe, wurde 1535 Erzbischof von Dublin u. 1551 Primas von Irland, aber von der katholischen Marie 1554 seines Bisthums entsetzt, st. er 1556. 2) Simon, geb …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.