Den Haag HS


Den Haag HS
Den Haag HS
Haupteingang des Bahnhofs
Bahnhofsdaten
Art Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise

5

Reisende

ca. 33.000 [1]

Abkürzung

Gv

Webadresse NS-Infoseite
Architektonische Daten
Eröffnung

6. Dezember 1843

Architekt Dirk Antonie Nicolaas Margadant
Stadt Den Haag
Provinz Südholland
Staat Niederlande
Koordinaten 52° 4′ 11″ N, 4° 19′ 19″ O52.0697222222224.32194444444457Koordinaten: 52° 4′ 11″ N, 4° 19′ 19″ O
Eisenbahnstrecken
Innenansicht

Der Bahnhof Den Haag HS oder auch Bahnhof Den Haag Hollands Spoor ist der älteste Bahnhof der Stadt Den Haag in den Niederlanden.

Der Bahnhof wurde 1843 eröffnet, als die Bahnstrecke Oude Lijn ("alte Linie"), die älteste Bahnstrecke der Niederlande, die von Amsterdam nach Leiden führte, bis nach Den Haag verlängert wurde. Der Name Hollands Spoor bezieht sich auf die älteste Eisenbahngesellschaft der Niederlande, die Hollandsche IJzeren Spoorweg-Maatschappij. Das ursprüngliche Bahnhofsgebäude wurde 1891 durch das jetzige ersetzt. Architekt war D.A.N. Margadant (1849-1915), der auch das Bahnhofsgebäude von Haarlem entwarf.

Der Bahnhof ist neben Den Haag Centraal einer der beiden Fernverkehrsbahnhöfe der Stadt und hat sechs Bahnsteige.

Streckenverbindungen

Zugtyp Linienverlauf Frequen
Nachtnet Eindhoven's-HertogenboschUtrecht CentraalAmsterdam CentraalSchipholLeiden CentraalDen Haag HSDelftRotterdam CentraalDordrechtBredaTilburg – Eindhoven stündlich, in den Späten Abendstunden, Do, Fr und Sa
Intercity Den Haag Centraal - Den Haag HS - Delft - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Breda - Tilburg - Eindhoven - Helmond - Deurne - Venlo halbstündlich
Intercity Amsterdam Centraal - Schiphol - Leiden Centraal - Den Haag HS - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Roosendaal - Vlissingen halbstündlich
Sneltrein Amsterdam Centraal - Haarlem - Leiden Centraal - Den Haag HS - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Breda halbstündlich
Stoptrein Leiden Centraal - Den Haag HS - Delft - Rotterdam Centraal - Dordrecht halbstündlich
Stoptrein Den Haag Centraal - Den Haag HS - Delft - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Roosendaal halbstündlich
Intercity Amsterdam Centraal - Schiphol - Den Haag HS - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Roosendaal - Antwerpen-Centraal - Mechelen - Brüssel-Nord - Brüssel-Centraal - Brüssel-Zuid stündlich
Thalys Amsterdam Centraal - Schiphol - Den Haag HS - Rotterdam Centraal - Antwerpen-Centraal - Brussel-Zuid - Paris Nord 7x täglich

Einzelnachweise

  1. treinreiziger.nl

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Den Haag CS — Den Haag Centraal Haupteingang des Bahnhofs Bahnhofsdaten Art Kopfbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Den Haag — Den Haag: Residenzstadt u. Regierungssitz der Niederlande; vgl. ↑ Haag. * * * I Den Haag   [niederländisch dɛn haːx], amtlich niederländisch s Gravenhage [sxraːvən haːxə], deutsch auch Der Haag …   Universal-Lexikon

  • Den Haag — vgl. Haag, Den …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Den Haag — m DEFINICIJA v. Hag …   Hrvatski jezični portal

  • Den Haag — Gemeinde Den Haag / ’s Gravenhage Flagge Wappen Provinz …   Deutsch Wikipedia

  • Den Haag — La Haye  Cet article concerne la ville des Pays Bas. Pour les autres significations, voir La Haye (homonymie). La Haye …   Wikipédia en Français

  • Den Haag — Sp Hagà Ap ’s Gravenhage Ap Den Haag L P. Olandijos p jos centras …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Den Haag — /den hahkh / a Dutch name of The Hague. * * * …   Universalium

  • Den Haag — noun the site of the royal residence and the de facto capital in the western part of the Netherlands; seat of the International Court of Justice • Syn: ↑The Hague, ↑ s Gravenhage • Instance Hypernyms: ↑city, ↑metropolis, ↑urban center • Part… …   Useful english dictionary

  • Den Haag — /dɛn ˈhak/ (say den hahk) noun The → Hague …   Australian English dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.