Dekokt


Dekokt

Ein Dekokt (lat. decoquere, decoctum = abkochen), Abkochung oder Absud ist ein wässriger Extrakt, der durch das Kochen von festen Drogen, wie Hölzern, Rinden und Wurzeln (evtl. auch Insektenhüllen) gewonnen wird.

Er wird mit heißem oder kaltem Wasser angesetzt und erst dann zum Kochen gebracht. Die Ausgangstemperatur wie auch die Kochdauer hängt von den jeweils verwendeten Rohstoffen ab. Je nachdem, welcher Inhaltsstoff extrahiert werden soll, muss eine kürzere oder längere Dauer angesetzt werden: Das sind Kochzeiten von ca. 8 bis 30 Minuten oder mehr, auch ein Ansetzen über Nacht ist möglich. Manche Kräuter werden anschließend gefiltert oder abgeseiht. Für die Abkochung kann in der Regel eine kleinere Menge Kraut (ca. 1/3 weniger) als beim Aufguss verwendet werden.

Dekokte findet häufig Anwendung in der Traditionellen Chinesischen Medizin und in der Phytotherapie.

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Dekokt – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dekókt — (lat., »Absud«), s. Abkochen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dekókt — (lat.), Abkochung, Absud, die durch Kochen (Dekoktion) mit Lösungsmitteln aus den festen Stoffen ausgezogenen Bestandteile als Arznei …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dekokt — Dekokt,das:⇨Sud …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • dekokt — dèkokt m DEFINICIJA ljekoviti napitak od ukuhanih trava ili droga; uvarak ETIMOLOGIJA srlat. decoctum ≃ de + lat. coctum: skuhano ← coquere: kuhati …   Hrvatski jezični portal

  • dekókt — a m (ọ̑) knjiž. pijača, ki se pripravi s kuhanjem (zdravilnih) rastlin; zvarek: spiti dekokt; dekokt iz kamilic …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Dekokt — De|kọkt 〈n. 11〉 = Abkochung (II) [<lat. decoctus „ab , ausgekocht“] * * * De|kọkt [lat. decoquere, decoctum = abkochen], das; s, e; Syn.: Abkochung, Absud, Decoctum: mit heißem Wasser hergestellter Extrakt aus Pflanzendrogen, vgl. Infusum. * …   Universal-Lexikon

  • Dekokt — Afkog, udtræk …   Danske encyklopædi

  • Dekokt — De|kọkt 〈n.; Gen.: (e)s, Pl.: e; Pharm.〉 Abkochung [Etym.: <lat. decoctus, Part. Perf. zu decoquere »ab , auskochen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Dekokt — Dekọkt [zu lat. decoquere, decoctum = abkochen] s; [e]s, e, auch: De|kọktum s; s, ...ta: durch Abkochung von Pfanzenteilen hergestellter Pfanzenauszug (Pharm.) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Dekokt — De|kokt das; [e]s, e <aus lat. decoctum »das Abgekochte« zu decoquere »abkochen, einkochen«> Abkochung, Absud (von Arzneimitteln) …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.