David Holt


David Holt

David Jack Holt (* 14. August 1927 in Jacksonville, Florida; † 15. November 2003 in San Juan Capistrano, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Autor, Komponist und Herausgeber.

Leben

David Holt war in den 1930er Jahren ein populärer Kinderstar im Film und auf der Bühne. So war er zunächst für die Titelrolle in dem Hollywood-Film David Copperfield (1935, Regie: George Cukor) vorgesehen, doch Produzent David O. Selznick gab dem irischstämmigen Kinderdarsteller Freddie Bartholomew den Vorzug. Bereits mit 14 Jahren begann Holt zu komponieren und schrieb später Songs, zum Beispiel für Doris Day.

Mit Erreichen der Pubertät ließ David Holts Popularität – wie bei vielen anderen Kinderstars – stark nach, sodass er sich wieder mehr dem Komponieren zuwandte. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Holt Geschäftsführer eines Musikverlages. 1952 trat er der ASCAP, der amerikanischen Vereinigung der Schauspieler, Komponisten, Herausgeber und Autoren, bei. Dort arbeitete er mit namhaften Komponisten wie Johnny Mercer, Paul Francis Webster oder Sammy Cahn. Holt und Cahn komponierten den Song The Christmas Blues, der in dem Film L.A. Confidential von 1997 zu hören war.

Einen seiner ersten Filmauftritte absolvierte David Holt 1933 als Sechsjähriger in einem Affenkostüm, wo er in dem Film Tarzan the Fearless den Schimpansen Cheetah doubelte.

In Holts Autobiografie mit dem Titel The Holts of Hollywood, vor deren Vollendung er starb, sprach er davon, dass er lieber ein bedeutender Jazzpianist und Komponist als ein Schauspieler geworden wäre. Dieser Wunsch blieb ihm jedoch verwehrt, sodass man sich an David Holt heute nur noch durch seine Rollen im Film und auf der Bühne erinnert. Seine Geschwister Ricky und Betty waren gleichfalls Kinderdarsteller.

Filmographie (Auswahl)

  • Forgotten Babies (1933)
  • Tarzan the Fearless (1933)
  • Shock (1934)
  • Age of Indescretion (1935)
  • The Last Days of Pompeii (1935)
  • The Adventures of Tom Sawyer (1938)
  • Hero for a Day (1939)
  • The Pride of the Yankees (1942)
  • The Human Comedy (1943)
  • Hot Cargo (1946)
  • Lassie – Held auf vier Pfoten (1946)
  • Sky Liner (1949)
  • Battleground (1949)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • David Holt — may refer to: David Holt (actor), (1927 2003) American actor David Holt (cricketer) (born 1981), Anglo French cricketer David Holt (footballer born 1936), Scottish international footballer David Holt (footballer born 1952) (1952–2003), English… …   Wikipedia

  • David Holt (actor) — David Jack Holt Born August 14, 1927(1927 08 14) Jacksonville, Florida Died November 15, 2003(2003 11 15) (aged 76) San Juan Capistrano, California Other names David Holt …   Wikipedia

  • David Holt (politician) — Holt shaking hands at the Bethany, OK Independence Day Parade on July 4, 2011 David Holt Member of the Oklahoma Senate …   Wikipedia

  • David Holt (cricketer) — David Holt Personal information Full name David Robert Holt Born 29 December 1981 (1981 12 29) (age 29) Hammersmith, London, England Batting style Right handed Bowling style Right arm med …   Wikipedia

  • David Holt (musician) — David Holt (born October 15, 1946 in Gatesville, Texas) is a musician.[1] He is dedicated to performing and preserving traditional American music and stories. Holt plays ten acoustic instruments and has released numerous recordings of traditional …   Wikipedia

  • David Holt (footballer born 1936) — Davie Holt Personal information Full name David Holt Date of birth 3 January 1936 (1936 01 …   Wikipedia

  • David Holt (footballer born 1952) — Not to be confused with David Holt (footballer born 1936). David Holt Personal information Full name David Holt Date of birth …   Wikipedia

  • Holt (Familienname) — Holt ist ein ursprünglich in Norddeutschland, den Niederlanden und englischsprachigen Ländern üblicher Familienname. Herkunft des Familiennamens Holt ist ein Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch holz, mittelniederdeutsch holt Wald, Gebüsch .… …   Deutsch Wikipedia

  • David Anders — Born David Anders Holt March 11, 1981 (1981 03 11) (age 30) Grants Pass, Oregon, United States …   Wikipedia

  • Holt (surname) — Holt is a common surname.EtymologyHolt is a common surname and placename, of Proto Germanic origin and meaning a small grove of trees, or copse, or a wood . It comes into English from Anglo Saxon (Wold) and is a near synonym to wood , which is… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.