Daphne (Asteroid)


Daphne (Asteroid)
Asteroid
(41) Daphne
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtel
Große Halbachse 2,7645 AE
Exzentrizität 0,2716
Perihel – Aphel 2,0137 – 3,5153 AE
Neigung der Bahnebene 15,7671°
Siderische Umlaufzeit 4,597 Jahre
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser ~175 km
Albedo 0,083
Rotationsperiode 5,988 h
Absolute Helligkeit 7,12M
Spektralklasse C-Typ
Geschichte
Entdecker H.M.S. Goldschmidt
Datum der Entdeckung 22. Mai 1856

(41) Daphne ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 22. Mai 1856 von Hermann Mayer Salomon Goldschmidt entdeckt wurde.
Benannt wurde der Himmelskörper nach Daphne, einer Nymphe der griechischen Mythologie, die vor dem Gott Apollon floh.

Daphne bewegt sich in einem Abstand von 2,0137 (Perihel) bis 3,5153 (Aphel) astronomischen Einheiten in 4,6 Jahren um die Sonne. Die Bahn ist 15,7671° gegen die Ekliptik geneigt, die Bahnexzentrizität beträgt 0,2716.

Daphne hat einen Durchmesser von circa 175 Kilometern. In rund 6 Stunden rotiert sie um die eigene Achse. Sie besitzt eine dunkle, kohlenstoffhaltige Oberfläche mit einer Albedo von 0,083. Ihre absolute Helligkeit wird mit 7,12M angegeben.

Daphne besitzt einen Mond von etwa 2 km Durchmesser der sie in 440 km Entfernung umkreist.[1]


Aspekte

Konjunktion zur Sonne Stationär, dann rückläufig Opposition Opp.-Entfernung Opp.-Helligkeit Stationär, dann rechtläufig
15. Mai 2006 24. Oktober 2006 17. Dezember 2006 2,28098 AE 12,0 mag 11. Februar 2007
31. Juli 2007 16. März 2008 13. April 2008 1,04117 AE 9,3 mag 21. Mai 2008
25. Januar 2009 23. Juli 2009 16. September 2009 2,06729 AE 11,3 mag 4. November 2009
13. April 2010 20. September 2010 12. November 2010 2,55188 AE 12,3 mag 11. Januar 2011
10. Juni 2011 28. November 2011 19. Januar 2012 1,82121 AE 11,2 mag 7. März 2012
30. September 2012 28. Mai 2013 15. Juli 2013 1,34059 AE 10,3 mag 24. August 2013
6. März 2014 19. August 2014 12. Oktober 2014 2,40112 AE 12,0 mag 7. Dezember 2014
5. Mai 2015 13. Oktober 2015 6. Dezember 2015 2,41166 AE 12,2 mag 2. Februar 2016
12. Juli 2016 30. Januar 2017 9. März 2017 1,20671 AE 9,5 mag 16. April 2017

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Sterne und Weltraum, Mai 2008, S.23

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Daphne (disambiguation) — Daphne Pronunciation /ˈdæfniː/ daf nee Gender Female Daphne is a female first name. Daphne, Dafni or Dafne may refer to …   Wikipedia

  • 2645 Daphne Plane — Daphne Plane Discovery Discovered by Helin, E. F. Discovery site Palomar Discovery date August 30, 1976 Designations MPC designatio …   Wikipedia

  • (41) Daphne — Asteroid (41) Daphne Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Mittlerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,762 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 41 Daphne — Discovery Discovered by H. Goldschmidt Discovery date May 22, 1856 Designations Named after Daphne …   Wikipedia

  • Dafne — Daphne, älter auch Dafne, bezeichnet: eine Nymphe der griechischen Mythologie, siehe Daphne (Mythologie) eine Museumsverwaltungssoftware Daphne (Museumsverwaltung) einen Vorort von Antiochia am Orontes, siehe Daphne (Antiochia) eine Stadt im US… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/D — Alphabetische Liste der Asteroiden – D Name Nummer Gruppe / Typ Dabu 3611 Hauptgürtel Dake 7217 Hauptgürtel Daedalus 1864 Apollo Typ Daghestan 2297 Hauptgürtel Dagmar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der natürlichen Satelliten von Asteroiden — Dies ist eine Liste der natürlichen Satelliten von Asteroiden im soweit bekannten Sonnensystem. Hier sind alle Satelliten oder Begleiter von Asteroiden nach aufsteigender Nummerierung aufgelistet. Die fett hervorgehobenen sind benannt oder… …   Deutsch Wikipedia

  • H M S Goldschmidt — entdeckte Asteroiden: 14 21 Lutetia 15. November 1852 32 Pomona 26. Oktober 1854 36 Atalante 5. Oktober 1855 40 Harmonia 31. März 1856 41 Daphne 22. Mai 1856 …   Deutsch Wikipedia

  • (41) Дафна — У этого термина существуют и другие значения, см. Дафна (значения). (41) Дафна 41Daphne Keck.jpg Астероид (41) Дафна и его спутник Открытие Первооткрыватель Г. Гольдшмидт Место обнаружения Париж Дата обнаружения 22 мая …   Википедия


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.