Daegaya


Daegaya
Koreanische Schreibweise
koreanisches Alphabet: 대가야
chinesische Schriftzeichen: 大伽倻
Revidierte Romanisierung: Daegaya
McCune-Reischauer: Taegaya
Karte der vier Reiche auf der koreanischen Halbinsel am Ende des 5. Jahrhunderts

Daegaya war ein Staat der Gaya-Föderation im mittleren Süden der Koreanischen Halbinsel.

Daegaya war stark landwirtschaftlich geprägt und hatte bis zum Machtverlust Geumgwan Gayas kaum eine Metallwirtschaft entwickelt. Erst im Zuge des Führungwechsels innerhalb der Gaya-Föderation von Geumgwan Gaya zu Daegaya entstanden Eisenbergwerke und Verarbeitungsstätten.

Im 6. Jahrhundert, genauer 562, wurde Gaya und damit auch Daegaya von Silla erobert.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Daegaya — Hangul 대가야 Hanja 大伽倻 Revised Romanization …   Wikipedia

  • Daegaya — était un chef lieu majeur de la Confédération de Gaya durant la période des Trois Royaumes de Corée. L endroit se situe actuellement dans le comté de Goryeong, dans la province du Gyeongsang du Nord, en Corée du Sud. Histoire Cette section est… …   Wikipédia en Français

  • List of monarchs of Korea — Emperor of Korea Former Monarchy Imperial …   Wikipedia

  • Dae Gaya — Koreanische Schreibweise Hangeul: 대가야 Hanja: 大伽倻 Revidiert: Daegaya McCune R.: Taegaya …   Deutsch Wikipedia

  • Tae Gaya — Koreanische Schreibweise Hangeul: 대가야 Hanja: 大伽倻 Revidiert: Daegaya McCune R.: Taegaya …   Deutsch Wikipedia

  • Tae kaya — Koreanische Schreibweise Hangeul: 대가야 Hanja: 大伽倻 Revidiert: Daegaya McCune R.: Taegaya …   Deutsch Wikipedia

  • Taegaya — Koreanische Schreibweise Hangeul: 대가야 Hanja: 大伽倻 Revidiert: Daegaya McCune R.: Taegaya …   Deutsch Wikipedia

  • Gaya confederacy — 가야(加倻) …   Wikipedia

  • Herrscher von Goguryeo — Inhaltsverzeichnis 1 Go Joseon (2333–108 v. Chr.) 2 Buyeo (239 v. Chr.–494 n. Chr.) 2.1 Bukbuyeo (108–58 v. Chr.) 2.2 Dongbuyeo (86–22 v. Chr.) 3 Gaya (42–562 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Herrscher Koreas — Inhaltsverzeichnis 1 Go Joseon (2333–108 v. Chr.) 2 Buyeo (239 v. Chr.–494 n. Chr.) 2.1 Bukbuyeo (108–58 v. Chr.) 2.2 Dongbuyeo …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.