DVB return channel


DVB return channel
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen unter Angabe von Verbesserungsvorschlägen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen Baustein, sowie den Eintrag zum Artikel hier, wenn Du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden.

Vorlage:QS-FF/Kein Datum angegeben

DVB Return Channel gibt es für folgende Dienste:

  • DVB-RCC = Digital Video Broadcasting - Return Channel Cable
  • DVB-RCS = Digital Video Broadcasting - Return Channel Satellite
  • DVB-RCT = Digital Video Broadcasting - Return Channel Terrestrial

DVB-RCx (wobei das x den Übertragungsweg bezeichnet) macht die TV-Übertragungwege rückkanalfähig.

Inhaltsverzeichnis

DVB-RCC

DVB-RCC wird bei einigen Kabelnetzbetreibern bereits eingesetzt, um Internetzugänge anzubieten, wobei es vermutlich auch proprietäre Verfahren für den Rückkanal gibt. Das Fernsehkabelnetz eignet sich am ehesten dazu, Internet zur Verfügung zu stellen. Für die Rückkanäle sind im Kabel die Frequenzen unterhalb des UKW-Bandes spezifiziert, konkreter: die bisherigen TV-Kanäle 2, 3 und 4 (48,25 MHz, 55,25 MHz und 62,25 MHz). In Kabelnetzen, in denen auf diesen Frequenzen weder digital (wobei diese Kanäle üblicherweise nie digital genutzt wurden) noch analog TV-Programme empfangen werden können, ist die Wahrscheinlichkeit der Verfügbarkeit von Internet via Kabelanschluss recht groß.

DVB-RCS

DVB-RCS wird bereits seit 1999 von SES Global beworben und hätte eigentlich schon 2003 im regulären Consumereinsatz sein sollen. In der Realität ist DVB-RCS bisher so gut wie bei keinem Provider verfügbar, jedoch eine sehr interessante Technik für Internetanbindung mit niedrigen Anforderungen (unter anderem wegen der gewaltigen Latenzzeit (Ping Roundtrip) von über 600 ms) und es teilen sich sehr viele Teilnehmer einen Transponder und damit dessen max. 38 Mbit/s. Mit neueren Satelliten gibt es aber bereits heute zum Teil steuerbare Transponder mit vergleichsweise winzigen Ausleuchtzonen, damit sich nicht - wie momentan noch bei Internet via Satellit allgemein üblich - ganz Europa die Bandbreite von ca. 38 Mbit/s pro Transponder teilen muss. Der Rückkanal soll bis zu 2 Mbit/s erreichen.

Oft wird die Abkürzung „-RCS“ auch mit „Return Channel System“ verwechselt.

DVB-RCT

Für DVB-RCT wurde durch großen Marketing-Hype während der DVB-T-Einführungsphase geworben. Selbstverständlich kann DVB-T nicht DSL- oder internettaugliche Kabelanschlüsse überflüssig machen. Lediglich das analoge Kabel-TV-Angebot bildet DVB-T recht gut digital terrestrisch ab.

Um terrestrisch ausgesendetes Digital-TV, DVB-T, für interaktive Verteildienste wie Teleshopping, Telelearning und Telebanking nutzen zu können, ist dieser Dienst mit einem Rückkanal ausgestattet, dem DVB-RCT. Die Modulation im Rückkanal arbeitet mit Multiple Access OFDM (MA-OFDM) in den gleichen Frequenzbändern, in denen die Downstream-Kanäle die TV-Signale übertragen. Die Übertragung kann in Funkzellen von bis zu 65 km Durchmesser erfolgen, und das mit mehreren kbit/s. Der DVB-RCT kann auch Leistungsspitzen mit mehreren tausend Transaktionen in der Sekunde übertragen. Die Sendeleistung für den Rückkanal, die vom Benutzer-Terminal oder von der Settop-Box aufgebracht wird, liegt bei 0,5 W.

Außerdem gibt es für DVB-RCT noch keine Rückkanalfrequenzen.

Andere Verfahren

Vielmehr könnte der Rückkanal per GPRS, UMTS oder nur per SMS für Abstimmungen, Gewinnspiele, etc. nutzbar realisiert werden.

Es gibt aufbauend auf Satelliten-Receivern (DVB-S) bereits ein proprietäres Produkt, Astras Blucom, bei dem das Handy per Bluetooth angebunden wird und Zusatzinformationen darstellt. Das Handy hat neben dem Nachteil des viel zu kleinen Displays aber den Vorteil, dass es auch einen Rückkanal zur Verfügung stellt, der beim konkreten Produkt per SMS oder GPRS implementiert ist und dementsprechende Gebühren verursacht, wodurch sich die Eignung auf bestimmte Dienste mit geringem Reaktionsvolumen beschränkt, etwa Abstimmungen und Gewinnspiele.

Auch MHP-basierte Lösungen mit (beliebigen, auch DVB-basierten) Rückkanälen sind möglich.

Technische Informationen zu Frequenzen, etc.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Return — may refer to:* Return (architecture), the receding edge of a flat face * Return (finance), the financial term for the profit or loss derived from an investment * Tax return, a form submitted to taxation authorities * Carriage return, a key on an… …   Wikipedia

  • DVB-RC — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion:Film und Fernsehen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Film und Fernsehen auf ein akzeptables Niveau… …   Deutsch Wikipedia

  • DVB-RCC — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion:Film und Fernsehen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Film und Fernsehen auf ein akzeptables Niveau… …   Deutsch Wikipedia

  • DVB-RCS — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion:Film und Fernsehen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Film und Fernsehen auf ein akzeptables Niveau… …   Deutsch Wikipedia

  • DVB-RCT — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion:Film und Fernsehen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Film und Fernsehen auf ein akzeptables Niveau… …   Deutsch Wikipedia

  • DVB-RCT — (Digital Video Broadcasting Return Channel Terrestrial), provides a method by which the DVB T platform can become a bi directional, asymmetric, broadband and wireless path between broadcasters and customers. DVB T when completed with DVB RCT can… …   Wikipedia

  • DVB-RCS — is an acronym for Digital Video Broadcasting Return Channel via Satellite or (Return channel over system).[1] It is a specification for an interactive on demand multimedia satellite communication system formulated in 1999 by the DVB… …   Wikipedia

  • DVB-RCS — (Digital Video Broadcasting  Return Channel via Satellite, также Return channel over system)  стандарт телевещания, утверждённый Европейским Институтом Стандартизации в области Связи (ETSI) в 2000 году. Стандарт предлагает прямой канал …   Википедия

  • DVB-RCT — Saltar a navegación, búsqueda DVB RCT ( Digital Video Broadcasting – Return Channel Terrestrial, en inglés) es un sistema estandarizado y publicado por el ETSI en el año 2002 (EN 301 958v1.1.1 (2002 03)) que permite, mediante una trasmisión sin… …   Wikipedia Español

  • DVB-RCT — ● ►en sg. m. ►COMM Digital Video Broadcasting Return Channel Terrestrial. Diffusion vidéo numérique avec canal de retour terrestre. Prochain standard de la grande arlésienne appelée télé interactive …   Dictionnaire d'informatique francophone


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.