DFB-Pokal 1996


DFB-Pokal 1996

DFB-Pokalsieger 1996 war der 1. FC Kaiserslautern. Im Endspiel im Olympiastadion Berlin siegte Kaiserslautern am 25. Mai 1996 1:0 gegen den Karlsruher SC. Kaiserslautern war eine Woche zuvor erstmals aus der Bundesliga abgestiegen. Ein Absteiger als Pokalsieger ist bis heute einmalig.

Inhaltsverzeichnis

Achtelfinale

Viertelfinale

  • Lok Altmark Stendal - Bayer 04 Leverkusen 4:5 nach Elfmeterschießen
  • Fortuna Düsseldorf - 1. FC Nürnberg 1:0
  • FC Homburg - 1. FC Kaiserslautern 3:4 nach Verlängerung
  • Borussia Dortmund - Karlsruher SC 1:3

Halbfinale

  • 1. FC Kaiserslautern - Bayer 04 Leverkusen 1:0
  • Karlsruher SC - Fortuna Düsseldorf 2:0

Finale am 25. Mai 1996

  • 1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC 1:0

Mannschaftsaufstellungen

Tor

  • 1:0 Wagner (42. Minute)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DFB-Pokal 1996/97 — Eintrittskarte Pokalfinale 1997 DFB Pokalsieger 1997 war der VfB Stuttgart. Im Endspiel im Olympiastadion Berlin siegte der VfB Stuttgart am 14. Juni 1997 2:0 gegen den damaligen Regionalligisten Energie Cottbus. Inhaltsverzeichnis 1 Teilnehmende …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Pokal 1996/97 (Frauen) — Der DFB Pokal der Frauen 1997 wurde von Grün Weiß Brauweiler gewonnen. Für Brauweiler war es der dritte Pokalsieg der Vereinsgeschichte. Im Finale wurde Eintracht Rheine mit 3:1 geschlagen. Zum ersten Mal musste eine Mannschaft disqualifiziert… …   Deutsch Wikipedia

  • DFB Cup 1996-97 — DFB Pokal= First roundecond round Last 16Quarter finalsemi finals Finalfootballbox date = June 16, 1997 team1 = VfB Stuttgart score = 2 ndash;0 team2 =FC Energie Cottbus goals1 = Élber 18 , 52 goals2 = stadium = Olympic Stadium, Berlin Attendance …   Wikipedia

  • DFB-Pokal 1985 — DFB Pokalsieger 1985 war Bayer 05 Uerdingen. Als vermeintlicher Außenseiter bezwangen sie im Finale den Titelverteidiger und neuen deutschen Meister FC Bayern München. Seit dieser Saison wird das Finale alljährlich im Olympiastadion Berlin… …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Pokal 1986 — DFB Pokalsieger 1986 wurde der FC Bayern München, der im Pokalfinale am 3. Mai 1986 mit 5:2 gegen den VfB Stuttgart gewann. Am 26. April 1986 war der FC Bayern bereits Deutscher Meister geworden und konnte nun im Olympiastadion Berlin das erneute …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Pokal 1987 — DFB Pokalsieger 1987 wurde der Hamburger SV. Der HSV erreichte das Finale gegen den Zweitligisten Stuttgarter Kickers. Bei den Stuttgarter Kickers spielte im Tor Armin Jäger, der ein Jahr zuvor bereits mit dem VfB Stuttgart im Finale gestanden… …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Pokal 1984 — DFB Pokalsieger 1984 war der FC Bayern München. Erstmals wurde in diesem Jahr ein Finale durch ein Elfmeterschießen entschieden. Der noch für Borussia Mönchengladbach spielende Lothar Matthäus, der zur folgenden Saison zum FC Bayern wechselte,… …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Pokal 1992 — DFB Pokalsieger 1992 wurde Hannover 96. Es war der bisher einzige DFB Pokalsieg der Hannoveraner. Hannover war der zweite Zweitligist nach 1970, der den DFB Pokal gewinnen konnte, wobei der Sieger 1970 zum Zeitpunkt des Finales schon in die… …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Pokal 1953 — DFB Pokalsieger 1953 wurde Rot Weiss Essen. Das Finale fand am 1. Mai im Düsseldorfer Rheinstadion statt. Inhaltsverzeichnis 1 Vorrunde 2 Achtelfinale 3 Viertelfinale 4 Halbfinale …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Pokal 1954 — DFB Pokalsieger 1954 wurde der VfB Stuttgart. Das Finale fand am 17. April 1954 im Südweststadion in Ludwigshafen statt. Viertelfinale 1. FC Kaiserslautern Hamburger SV 2:3 1. FC Köln BFC Viktoria 1889 3:2 TuS Neuendorf 1. FC Nürnberg 2:1 VfB… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.